Websites selber machen?

    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Hallo Leute,

      wollte mal fragen ob mir jemand Tips geben kann wie ich eine Website mit Forum erstellen kann. Würde gerne eine Website betreiben, hab da ein paar sehr gute Ideen nur leider NULL Plan vom Website designen etc. :f_cry:

      Muss ich wirklich diese ganze HTML etc lernen?? Gibt es gute Programme?? Wie teuer ist der ganze Spaß. Wäre super wenn jemand was dazu sagen könnte.

      Wenn jemand gute Tips hat oder vielleicht auch Zeit hat und gerne Websites erstellt kann man sich ja vielleicht mal per "PM" unterhalten.


      Lieben Gruss

      :heart: Seidler :heart:
  • 17 Antworten
    • TobiasK1985
      TobiasK1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 3.642
      na da hätte die Suche dir aber einiges geliefert ;) . Ich habe nämlich so ziemlich die gleiche Frage mal vor 1-2 Jahren gestellt. Vielleicht sind die entsprechenden Leute ja immernoch da, die mir damals geholfen haben.

      edit: huch und dann auch noch vom Seidler... tz tz tz
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      kommt drauf an. wenn du die seite gewerblich brauchst würd ich n erfahrenen progger hinsitzen lassen und mir was geiles machen lassen auch wenns n paar ocken kostet.

      wenn s nur just for fun sein soll kannst ja zu freewebhostern gehen und das erstellen mit dem vorhandenen cms machen.

      beepworld

      npage

      repage

      gibts noch so einige, bei manchen kann man sich n kostenloses forum dazuschalten lassen.

      freeforums.org z.b. falls du nur n forum inklusive webspace willst for free

      oder du besitzt bereits webspace dann kannste dir von woltlab das burning board lite runterladen und das hosten. ist wie das forum von ps.com nur mit weniger funktionen

      alternative wäre joomla zum selber rumpfuschen, is aber nervenaufreibend für leute wie z.b. mich die mit html nix anfangen können.
    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      push
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      ><(({°>
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Hol dir Wordpress und les dich ein.

      Aber so ganz ohne Erfahrungen würde ich mir halt ein gutes Template suchen und installieren. Dann kann das ganz gut aussehen.

      Aber jetzt groß designen oder so... naja was erwartest du denn? Manche finanzieren so ihr Leben.
    • BLuB2K
      BLuB2K
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2008 Beiträge: 151
      Original von docjulian
      Hol dir Wordpress und les dich ein.
      Würde ich auch empfehlen, wenn du dich da bissi reinarbeitest kannste auch mit wordpress schon verdammt viel erreichen
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      was brauchst du denn alles für Funktionen (also nur Forum oder mehr)? Und soll das ganze proffesionell sein mit eigenem Webspace oder eher so nen kostenloses Fertigprodukt, dass werbefinanziert ist?
    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Original von klausschreiber
      was brauchst du denn alles für Funktionen (also nur Forum oder mehr)? Und soll das ganze proffesionell sein mit eigenem Webspace oder eher so nen kostenloses Fertigprodukt, dass werbefinanziert ist?
      Ja aufjedenfall Forum, und soll eher professionell aussehen, ohne Werbung etc. von fremden. Dann halt natürlich mit Mitglieder Bereich etc. Sogesehen besteht mein Projekt aus zwei bis drei Websiten die alle miteinander verknüpft sind. Der Grundstein wird auf Youtube gelegt werden. Möchte mir dann natürlich auch eigenen Webspace kaufen. Nur wie gesagt, die Ideen sprudeln nur so aus mir hinaus, aber keinen Plan von Technik.
    • magkes
      magkes
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2009 Beiträge: 221
      Wenn unbedingt ein Forum dabei sein soll, würde ich dir empfehlen als Basis ein CMS zu nehmen. Sowas komplett neu zu programmieren ist ne Menge arbeit die sich sparen lässt.

      Dann beschränkt sich die notwendige Arbeit auf das Einrichten des CMS, Erstellen des Layout (Template) und möglichweise Anpassungen am Forenmodul. HTML "zu kennen" is lediglich fürs Template wichtig.

      CMS die mir so spontan einfallen:
      Typolight, Wordpress (nur bedingt - ist eher ein Blog), Drupal, Joomla, TYPO3

      Auswahlkriterien die das ein oder andere System ausscheiden lassen:
      Workflows, mehrsprachig, mehrere Webseiten-Editoren mit unterschiedlichen Rechten, ...


      Falls Du Dich für TYPO3 entscheidest und Hilfe benötigen solltest, kannst Du mich gern kontaktieren. Ich arbeite/entwickle damit.
    • djexcell79
      djexcell79
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 114
      Hi hab schon ein paar Websiten mit Forum und Mitgliederbereich erstellt ,meld dich über die Community bei mir.
    • phobelycs
      phobelycs
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2006 Beiträge: 31
      also wenn du hauptsächlich foren featuren willst würd ich dir das woltlab burning board empfehlen, dafür gibts auch community hacks.

      ansonsten joomla oder zirkular


      ps, würde joomla skills gegen typo3 skills tauschen :-)
      mehr per pn.

      grüße
      phobe
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Also beim Webhoster Strato gibt es so ein Webbaukasten namens "Live Pages", damit müsstest du dir so etwas zusammenklicken können. Nachteil ist allerdings bei diesem Baukasten, dass du Änderungen dann nur über den Baukasten vornehmen kannst (ansonsten machts der Baukasten bei der nächsten Änderung über den Baukasten wieder rückgängig :rolleyes: ). Finde solche Baukästen generell nicht sonderlich empfehlenswert, aber wenn man gar keine Kenntnisse hat und sich schnell etwas zusammenklicken will, sind sie ausreichend.

      Würde für dich wohl auch Wordpress oder ein CMS wie Joomla empfehlen, wobei Joomla vermutlich komplizierter ist. Solange du mit den Standardlösungen zufrieden bist, solltest du das einigermaßen ohne Programmierkenntnisse hinbekommen. Am besten schaust du dir zum Beispiel mal Wordpress und Joomla an, ob das dir das gewünschte bietet (oder googelst generell mal nach CMS, gibt viele verschiedene).

      Sehe gerade, du schreibst von Mitlgliederbereich. Ich denke, du meinst so Standardsachen, wie es beim Forum dabei ist, oder? Wenn du da wirklich einen speziellen Mitgliederbereich willst, wo z.B. Mitglieder Videos zu ihren Favoriten hinzufügen können oder sonstige Schwerze, dann brauchst natürlich schon HTML und PHP Kenntnisse.
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Ja aolche webbaukästen auch zb auch bei 1&1 und die seiten sehen echt nicht schlecht aus. Für leute ohne plan vollkommen ausreichend finde ich
    • carlinchen
      carlinchen
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 2.474
      Original von magkes
      Wenn unbedingt ein Forum dabei sein soll, würde ich dir empfehlen als Basis ein CMS zu nehmen. Sowas komplett neu zu programmieren ist ne Menge arbeit die sich sparen lässt.

      Dann beschränkt sich die notwendige Arbeit auf das Einrichten des CMS, Erstellen des Layout (Template) und möglichweise Anpassungen am Forenmodul. HTML "zu kennen" is lediglich fürs Template wichtig.

      CMS die mir so spontan einfallen:
      Typolight, Wordpress (nur bedingt - ist eher ein Blog), Drupal, Joomla, TYPO3

      Auswahlkriterien die das ein oder andere System ausscheiden lassen:
      Workflows, mehrsprachig, mehrere Webseiten-Editoren mit unterschiedlichen Rechten, ...


      Falls Du Dich für TYPO3 entscheidest und Hilfe benötigen solltest, kannst Du mich gern kontaktieren. Ich arbeite/entwickle damit.
      Wordpress nur bedingt ist schwachsinn, ich programmiere und designe Templates für Wordpress und man würde es nicht sehen das ein CMS Namens Wordpress dahintersteckt. Was ich übrigens auch empfehlen würde da es einfach zu bedienen ist und auch ne menge Zusatz Plugins hat die auch Supportet werden.
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 25.624
      joomla. ich war auch newb und hab für meine skills eine anständige vereinshomepage erstellt. mit forum, communitybereich und verschiedenen blogs. alles np mit joomla :)
    • magkes
      magkes
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2009 Beiträge: 221
      Original von carlinchen
      Original von magkes
      [...]
      Typolight, Wordpress (nur bedingt - ist eher ein Blog), Drupal, Joomla, TYPO3
      Wordpress nur bedingt ist schwachsinn, ich programmiere [...] Templates für Wordpress
      Merkst Du was? Templates zu programmieren ist doch Käse. Bei TYPO3 nimmst Du nen HTML-Gerüst, mappst welche Inhalte wo hinkommen über ein nettes Interface. Du musst nur eine HTMl-Datei haben (und die kann von jemanden erstellt worden sein). Da muss man nicht programmieren.

      Aber die Wahl des richtigen CMS ist eine Ansichtssache. Glaubenskriege sind hier im Pokerforum falsch.

      Und der Ursprung von Wordpress liegt nun mal beim Blog. Deshalb habe ich das erwähnt.
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Finde Wordpress nicht sinnvoll, wenn es so ein typisches Community-Forum Ding werden soll.
      Aber für alles andere ist Wordpress hervorragend.