Kritik zu: Ein kurzes Wort zum Abschied

    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      Original von Hadi
      Hallo zusammen,

      auch ich möchte euch nochmal ausdrücklich darum bitten, den Thread nicht zu derailen. Wenn ihr Kritik an der Moderation äußern wollt, tut dies bitte im Feedback-Forum oder wendet euch an german@pokerstrategy.com

      Wir wollen hier keiner Diskussion entgehen, aber das ist nicht der richtige Ort und insbesondere aus Respekt vor Erik sollte das Ganze auf einer anderen Ebene stattfinden.

      Weitere Off-Topic Posts werden von mir sanktioniert.

      Hadi
      Wie wärs, wenn du bei Nanis post anfängst zu sanktionieren? Alle sind gleich, nur manche gleicher, ne?

      - Die Sanktion nehm ich in Kauf. -
  • 178 Antworten
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Ich frage mich, wo hier eine Karte notwendig ist - sicherlich ist Nanis Beitrag unpassend, aber ich sehe hier keinen konkreten Regelverstoß.

      Sicherlich ist das ein sehr grenzwertiger Fall, der auch im Moderatoren-Team verschieden gesehen wird. Trotz allem kann und sollte man von Fall zu Fall entscheiden, nicht von User zu User und in diesem Fall hat Nadine beschlossen, den Post nicht zu sanktionieren - eine Entscheidung, hinter der auch ich stehe.

      Gruß
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      Ich würd erstmal verlinken, denn so ist es aus dem Kontext gerissen.

      Ein kurzes Wort zum Abschied

      Wenn man schon anfängt spam zu löschen, dann sollte man bei Nanis post anfangen. Einseitige Moderation ist ja wohl keine Lösung.

      Warum ne Karte?

      - spam, trolling, Beleidigung

      such dir was aus.
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Ist zwar völlig unnötig das posting von Nani und nebenbei ist nachtreten ohnehin ganz schlechter Stil, aber es ist de facto ein posting das jeder rechtlichen Prüfung standhalten würde was Beleidigung angeht.
      just my 2 cents und wieder raus...hab es nur gerade zufällig gelesen.
    • Gund4m
      Gund4m
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 464
      Original von DoubleU007
      Ist zwar völlig unnötig das posting von Nani und nebenbei ist nachtreten ohnehin ganz schlechter Stil, aber es ist de facto ein posting. daß jeder rechtlichen Prüfung standhalten würde was Beleidigung angeht.
      just my 2 cents und wieder raus...hab es nur gerade zufällig gelesen.
      naja rechtliche prüfung hin oder her .... für das wort totgeburt wurde hier aber mit sicherheit schon härter vorgegangen ....

      ist aber auch nicht weiter verwundernswert da halt wirklich jeder mod von thread zu thread anders entscheidet ....

      vielleicht erwischts nani ja beim nächsten mal "totgeburt" schreiben ... :rolleyes:
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hallo nochmal,

      um kurz etwas klar zu stellen: Wir teilen Nanis Meinung zu dieser Thematik nicht und haben Erik also Moderator sehr geschätzt. Jedoch steht es jedem User frei, seine Meinung in einem gewissen Rahmen zu äußern - dieser Rahmen wird von den Forenregeln vorgegeben und unseres Erachtens lag hier kein Verstoß gegen ebenjene vor.

      Hadi
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.327
      Original von Gund4m
      Original von DoubleU007
      Ist zwar völlig unnötig das posting von Nani und nebenbei ist nachtreten ohnehin ganz schlechter Stil, aber es ist de facto ein posting. daß jeder rechtlichen Prüfung standhalten würde was Beleidigung angeht.
      just my 2 cents und wieder raus...hab es nur gerade zufällig gelesen.
      naja rechtliche prüfung hin oder her .... für das wort totgeburt wurde hier aber mit sicherheit schon härter vorgegangen ....

      ist aber auch nicht weiter verwundernswert da halt wirklich jeder mod von thread zu thread anders entscheidet ....

      vielleicht erwischts nani ja beim nächsten mal "totgeburt" schreiben ... :rolleyes:
      FYI: Ich habe gerade mal nachgeschaut und das Wort "Totgeburt" wurde bisher noch nie sanktioniert!
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Wenn wir schon dabei sind können wir es durchaus auch mal offen diskutieren.

      Sagen wir jemand ist berühmt für grenzwertige Postings, die als solche oft keine direkte Beleidigung sind, aber es schon "in sich" haben.

      Meine Meinung hier ist, dass so etwas bei hoher Frequenz als Trolling gelten könnte. Als Beleidigung oft nicht, in diesem Fall denke ich eher nicht. Als Spam sehe ich es auch nicht, weil es ja schon eine klare und neue Aussage enthält und etwas zur Diskussion stellt.

      Respektlos ist es allerdings, und wie man sieht auch nicht gut fürs Klima.

      Wie würdet ihr damit als Moderator umgehen?
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      ich denke der unterschied zur beleidigung bestahet darin, dass nani sagt, dass "die tatsache du und mod ist eine totgeburt" und nicht "du bist ne totgeburt". beim ersten gehts um den posten mit ihm im zusammenhang und beim 2. um ihn persönlich. da nani variante 1 nahm, seh ich hier auch keine beleidigung

      (persönliche meinung)
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      Original von Nani74
      Naja nach Deinen Kommentaren von früher habe ich mich sowieso gewundert dass Du als Moderator genommen wurdest. In meinen Augen von Anfang an eine Totgeburt. Aber zumindest Respekt dass Du es selber erkannst hast.

      Original von Korn

      Respektlos ist es allerdings, und wie man sieht auch nicht gut fürs Klima.

      Wie würdet ihr damit als Moderator umgehen?


      Wollte den Mods grad die gleiche Frage stellen. Was wäre gewesen, wenn er es zu einem noch im Amt befindlichen Mod gesagt hätte?

      Find auch schade dass ein altgedienter Ex-Mod nicht mehr Unterstützung von seinen Ex-Kollegen bekommt. Stichwort Betriebsklima und so...
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von Stoner
      Find auch schade dass ein altgedienter Ex-Mod nicht mehr Unterstützung von seinen Ex-Kollegen bekommt. Stichwort Betriebsklima und so...
      Erick hat unsere volle Unterstützung, und wie gesagt teilen wir die Aussage von Nani in keinster Weise.

      Nur ist dies noch keine Antwort auf die Frage, ob man die Aussage deshalb nach den Forenregeln löschen kann, sollte oder sogar muss.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Korn
      Wenn wir schon dabei sind können wir es durchaus auch mal offen diskutieren.

      Sagen wir jemand ist berühmt für grenzwertige Postings, die als solche oft keine direkte Beleidigung sind, aber es schon "in sich" haben.

      Meine Meinung hier ist, dass so etwas bei hoher Frequenz als Trolling gelten könnte. Als Beleidigung oft nicht, in diesem Fall denke ich eher nicht. Als Spam sehe ich es auch nicht, weil es ja schon eine klare und neue Aussage enthält und etwas zur Diskussion stellt.

      Respektlos ist es allerdings, und wie man sieht auch nicht gut fürs Klima.

      Wie würdet ihr damit als Moderator umgehen?
      Jemand der wiederholt durch gezielte Provokationen und durch verletzende Kommentare, die immer hart an der Grenze sind heraussticht, oft nicht nur um allgemein für Unruhe zu sorgen, sondern um gezielt gegen bestimmte Personen Stimmung zu machen ist imho 100x schlimmer als jemand dem mal der Kragen platzt und der sich deshalb (auch deutlich) im Ton vergreift.

      Ich würde als Moderator mit dieser Person ein ernstes Gespräch suchen und ihr klar machen, dass dieses Verhalten nicht geduldet wird, steter Tropfen den Stein höhlt und bei weiteren solcher Vorfälle - auch wenn jeder für sich nicht ausreicht für eine Sanktion - eine harte Strafe folgt = langer Ban, wenn es auch danach nicht besser wird: lifetimeban.

      Sehe keine Alternative dazu.

      (Was das auf den konkreten Fall übertragen bedeuten würde kann sich jeder an 3 Fingern abzählen...)
    • Gallagher
      Gallagher
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 3.948
      Original von Korn
      Original von Stoner
      Find auch schade dass ein altgedienter Ex-Mod nicht mehr Unterstützung von seinen Ex-Kollegen bekommt. Stichwort Betriebsklima und so...
      Erick hat unsere volle Unterstützung, und wie gesagt teilen wir die Aussage von Nani in keinster Weise.

      Nur ist dies noch keine Antwort auf die Frage, ob man die Aussage deshalb nach den Forenregeln löschen kann, sollte oder sogar muss.
      Ich weiß nicht, ob du die Beiträge von Nani in letzter Zeit verfolgt hast. Fakt ist, dass es nun seit längerem seine Spezialität ist - nennen wir es "kontrovers" - zu posten, um...nun kontrovers zu posten. Das alleine wäre nicht schlimm, wenn er dabei nicht ständig nachtreten würde, beziehungsweise sein schlechter Stil nicht längst zur Methode geworden wäre.

      Jemand wie Nani ist für das Forenklima deutlich giftiger als zum Beispiel jemand, der sich in einer hitzigen Diskussion zu einer Beleidigung hinreißen lässt und sich somit nach den Forenregeln eine Karte einfangen dürfte.
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von Gallagher
      Jemand wie Nani ist für das Forenklima deutlich giftiger als zum Beispiel jemand, der sich in einer hitzigen Diskussion zu einer Beleidigung hinreißen lässt.
      absolut #2
    • ZASTR1
      ZASTR1
      Silber
      Dabei seit: 24.05.2008 Beiträge: 264
      finde nicht,dass das geloescht werden muss.seine aussage war doch nur,dass es ihm von anfang an klar war,dass das nix werden wuerde.und in solch einer situation kann man eben auch sagen:das war ne totgeburt.kenn ich auch in anderen zusammenhaengen und habs schon oefter gehoert(ohne das jemand nen anderen beleidigen wollte).finde daran nix schlimmes.er ist eben jemAND,der seine meinung offen und deutlich kundtut.finde ich persoenlich auch besser als diese weicheier die immer alles "durch die blume" sagen.
      ob das nun gerechtfertigt war oder nicht,kann ich nicht beurteilen.kenne den mod nicht und hab auch noch nie was von ihm gehoert...
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Wie kann man diesen Beitrag anders sehen, als dass ich klar und deutlich NICHTS von Erick als Moderator halte, weil er ständig vor seiner ModZeiteit durch Beleidigungen und Provokationen ggü meiner Person aufgefallen ist. Totgeburt ist keine Beleidigung weil man einen Sachverhalt schlecht beleidigen kann. Falls einige nichts mit dem Begriff anfangen können -> Totgeburt bedeutet, dass eine Sache schon im Vorfeld zum scheitern verurteilt ist. Und das war sie aus meiner Sicht. Alles was ich persönlich zu Erick gepostet habe, war das ich RESPEKT vor seiner Entscheidung habe, also etwas grundlegend positives.

      Aber von tribuncesar, ein weiterer vertreter meiner fanbase, ist auch nichts anderes zu erwarten als dieses ständige stalking meiner person und das künstliche sich ereifern über simple aussagen. Zumindest erfreulich, dass die ChefMods, nicht sich von dieser Nanimanie anstecken konnten, da sie neu sind und Aussagen klar und deutlich bewerten, was Moderatoren die sich dieser Dynamik nicht entziehen konnten schwerfällt.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Also, ich möchte jetzt hier nicht als Mod von Pokerstrategy.com posten sondern hier einfach meine persönlich Meinung zu dem Thema äussern, diese kann hier keineswegs als Richtline gelten, sondern ist einfach nur eine Meinung, über die man diskutieren kann. Und genau dies findet bei uns auch meist hinter den Kulissen, im Internen Forum, oder in unserem Skype channel statt. Dort wird über viele Karten diskutiert, und auch meist ein Konsenz gefunden.

      Und zwar hätte ich diesen Post wahrscheinlich editiert, oder gelöscht, dies lässt sich hier, meiner Meinung nach, mit der Forenregel 6 ausreichend rechtfertigen:

      Regel 6: Kein Trolling

      Um einen angemessenem Umgangston im Forum und eine adäquate Qualität der Diskussionen zu gewährleisten, ist das sog. Trolling in unserem Forum untersagt.

      Unter Trolling fällt:

      • das gezielte Auslösen einer Diskussion, die nichts mit dem ursprünglichen Thema zu tun hat
      • das gezielte Zerstören einer laufenden Diskussion
      • das Diskreditieren anderer Mitglieder
      • das Provozieren von Beleidigungen
      • das ständige Erstellen sinnfreier Threads
      • das Erstellen von Beiträgen, die einzig dem Zweck dienen, die Community zu stören

      Da diese Forumsregel sehr allgemein gefasst ist, werden unsere Moderatoren eine Sanktion nach dieser Regel stets ausführlich und in der Regel mit einer Linksammlung zum entsprechenden User begründen.


      Imo trifft ein Großteil dieser Regel hier zu, und gerade bei Nani ist es ja nicht das erste mal, dass er Beiträge in dieser Art und Weise postet. Und gerade in einem Abschiedsthread finde ich das äußerst unangebracht. Wenn man nichts von der betreffenden Person hält, dann kann man auch einfach das Browserfenster schließen und seine Zeit mit sinnvollerem verbringen, als mit dem Schreiben solcher Beiträge.

      Wie gesagt, meine private Meinung dazu.
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      oh da kam noch ein Post. Beide Posts über mir finde ich sehr amüsant. Vor allen die Aufklärung über Trolling ist nicht schlecht. Danke
    • Nabtul
      Nabtul
      Silber
      Dabei seit: 05.08.2005 Beiträge: 1.519
      Original von Korn
      Original von Stoner
      Find auch schade dass ein altgedienter Ex-Mod nicht mehr Unterstützung von seinen Ex-Kollegen bekommt. Stichwort Betriebsklima und so...
      Erick hat unsere volle Unterstützung, und wie gesagt teilen wir die Aussage von Nani in keinster Weise.

      Nur ist dies noch keine Antwort auf die Frage, ob man die Aussage deshalb nach den Forenregeln löschen kann, sollte oder sogar muss.
      Ich bin recht wenig im Forum unterwegs und selbst ich weiß, dass es ständig irgendwo ein Topic gibt, in dem Nani etwas postet und es DANN ins OT gerät, weil er damit provoziert und viele user dann (oft verständlicherweise) darauf eingehen --> Trolling



      Seht das als Leak im Forum - Wenn ihr das Leak nicht ausbessert, werdet ihr immer wieder Topics wie diese haben..
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hallo zusammen,

      wie ihr wisst, ist auch Trolling ein Verstoß gegen die Forenregeln - ein einmaliger Beitrag reicht nicht, um jemanden als Troll zu identifizieren, manchmal auch keine 5 oder 10. Wie in den Regeln auch vermerkt, werden Karten für Trolling erst dann verteilt, wenn wir es hieb- und stichfest beweisen können. Auch dafür haben wir interne Richtlinien, die das Ganze regeln.

      Ohne nun auf diesen konkreten Fall eingehen zu können, kann ich sagen, dass User außerhalb des Moderatorenteams leider nur wenig Einsicht in die internen Prozesse haben, die in solchen Fällen von statten gehen.

      Hadi