NL50 Neubeginn eines "Fish on Tilt"

    • Scootie
      Scootie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 224
      Hallo ihr Strategen!


      Ich bin es leid. :D Ich habe fast 2 Jahre Poker trainiert und gespielt - hier und auf intell-not ;-) und "kann" es eigentlich. Habe nl25 beat (45k Hände mit 5bb/100), aber habe ein großes Problem: ich finde es stink langweilig - nicht unbedingt das Spiel, das ist tierisch spannend, aber wenn ich auf nl25 einen Stack von 5 Dollar habe, reizt es mich einfach wenig bei 3-5 bb/100..

      So habe ich also immer mehr verdonkt und verfisht, auch wenn ich in meinen "normalen" Phasen nl25 durchaus profitabel spielen kann, aber 10-30$ pro Abend schockt mich halt nicht wirklich. Oftmals denkt man dann einfach "Ach, der Depp hat eh nix" callt und kriegt dauernd auf die Nuss, ich weiß nicht, vielleicht geht es ja auch nur mir so. Aber wenn ich mir den Stundenlohn und des Wert jeder einzelnen....naja....ich höre besser auf ;-)

      Ich bin daher, nach ca. zu viel Geld für Donkscheiße, die mir dann wirklich auch innerlich wehtut, heute dazu übergegangen 400$ einzucashen und damit mit einem soliden BRM NL50 SSS zu spielen. Ziel meiner eigenen Challenge: Ich möchte Ende 2010 genug Kohle haben, inkl. BRM "Tresor", um ein ETP, WPT,WCOP etc. Tournament spielen zu können und trotzem 1000$ Cash in der BR zu haben. Insgeheim hoffe ich, dass mein Skill und mein Luck dafür ausreicht.

      Live habe ich schon diverse Tournaments geshipped, Maximum waren dabei 1000EUR cash, aber Onlinepoker reizt mich irgendwie mehr.

      Ich hoffe, dass ich mit diesem Thread eine "Motivationshilfe" bekomme, ihr mir die "Arroganz" (die es wirklich nicht sein soll) nicht übel nehmt und mir dann und wann mit Tipps zur Seite steht - denn die werde ich sicherlich öfter brauchen! ;-9

      Damit ich nicht "auf Krampf" spiele, habe ich mir vorgenommen unter der Woche nicht mehr als 2000 Hände pro Tag zu spielen.


      Start: 15.01.2010
      Anfang: 400,00 $




      Beste Grüße und best of luck!
      Scootie
  • 12 Antworten
    • kevueen
      kevueen
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2009 Beiträge: 237
      Original von Scootie
      Hallo ihr Strategen!


      Ich bin es leid. Ich habe fast 2 Jahre Poker trainiert - hier und auf intell-not ;-) und "kann" es eigentlich. Habe nl25 beat (45k Hände mit 5bb/100), aber habe ein großes problem: ich finde es stink langweilig - nicht unbedingt das spiel, das ist tierisch spannend, aber wenn ich auf nl25 einen stack von 5 dollar habe, reizt es mich einfach wenig bei 3-5 bb/100

      so habe ich also immer mehr verdonkt und verfisht, auch wenn ich in meinen "normalen" phasen nl25 durchaus profitabel spielen kann, aber 10-30$ pro abend schockt mich halt nicht wirklich. Oftmals denkt man dann einfach "Ach, der Depp hat eh nix" calle und kriege dauernd auf die Nuss, ich weiß nicht, vielleicht geht es ja auch nur mir so. Aber wenn ich mir den Stundenlohn und des Wert jeder einzelnen....naja....ich höre besser auf ;-)

      Ich bin daher, nach ca. 6000$ Donkscheiße, die mir dann wirklich auch innerlich wehtut, heute dazu übergegangen 400$ einzucashen und damit mit einem soliden BRM NL50 SSS zu spielen. Ziel meiner eigenen Challenge: Ich möchte Ende 2010 genug Kohle haben, inkl. BRM "Tresor", um ein ETP, WPT etc. Tournament spielen zu können und trotzem 1000$ Cash in der BR zu haben. Insgeheim hoffe ich, dass mein Skill und mein Luck dafür ausreicht.

      Live habe ich schon diverse Tournaments geshipped, Maximum waren dabei 1000EUR cash, aber Onlinepoker reizt mich irgendwie mehr.

      Ich hoffe, dass ich mit diesem Thread eine "Motivationshilfe" bekomme, ihr mir die "Arroganz" (die es wirklich nicht sein soll) nicht übel nehmt und mir dann und wann mit Tipps zur Seite steht ;-)

      Damit ich nicht "auf Krampf" spiele, habe ich mir vorgenommen unter der Woche nicht mehr als 2000 Hände pro Tag zu spielen.


      Start: 15.01.2010
      Anfang: 400,00 $




      Beste Grüße und best of luck!
      Scootie
      Da wünsch ich dir mal vorab viel Glück! Mit 2 Jahren Spielerfahrung hat man doch gute Voraussetzungen. Darf ich mal fragen. Wielang du für die 6k$ gebraucht hast? Hast du dich mit den 50 dollar Bonus hochgespielt, oder damals selbst eingecasht?
    • Scootie
      Scootie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 224
      ich habe die letzten Jahre über verloren, deshalb "Donkscheiße" ;-))
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Original von Scootie
      6k habe ich die letzten Jahre über verloren, deshalb "Donkscheiße" ;-))

      Schonmal überlegt ganz aufzuhören?
    • Scootie
      Scootie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 224
      Warum sollte ich? Das Spiel bringt mir Spaß, es treibt mich nicht in den Ruin, ich verstehe die "Basics"...aber danke für den sinnigen Kommentar ;-)

      6k Dollar in zwei Jahren sind zwar viel Geld, aber für den einen ist es das ganze Leben, für den anderen "tut es ein wenig weh", vielleicht solltest du deinen Studi/Schülerhorizont darum erweitern ;-) Nur mal als mein TIPP gegen deinen ;-)) Und sollte ich in deinen Augen ein Fish sein: freu dich und beat me ;-)
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Ganz ruhig Brauner, mein Kommentar war eine Frage...mehr nicht. Gl

      E: Dein völlig sinnfreier und beleidigender Märchenbucheintrag zeigt mir, dass du sehr kompetent ...das was du meinst aus meinem Einzeiler herauszuinterpretieren, hast du leider hineininterpretiert. Eigentlich wollte ich dir nur helfen und mit meiner Frage deine Situation für mich und auch für andere ein wenig lichten, um dir eventuell Hilfe anzubieten. Da du aber gut zurecht kommst, kann man sich hier wohl gutgemeinte "Tipps" (wie du so schön formuliert hast) sparen. Es soll durchaus Leute geben, die Spass am Pokern haben und dabei nicht 6k in 2 Jahren verdonken (müssen). :f_eek:

      Gruss
    • Scootie
      Scootie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 224
      Platzhalter
    • kevueen
      kevueen
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2009 Beiträge: 237
      Original von Scootie
      ich habe die letzten Jahre über verloren, deshalb "Donkscheiße" ;-))
      Achso^^. Ja kenn das, vorallem wenn man tilt ist xD . Dass heißt du hast 6k eingezahlt und gleich hohes limit gezockt? wenn ja ist das nicht weiterzuempfehlen. Ich weis nich wo du vorher gezockt hast? wenn das nich fulltilt war, tät ich erst mit nl10 starten. und da 3-6k Hände zocken und dann auf nl25 das selbe um sich an die Gegner zu gewöhnen. Gleich mit nl50 könnte fatal werden.
    • Scootie
      Scootie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 224
      neee, aber über die jahre halt hier mal eine sunday million, hier mal ein wcoop turnier, da mal ein 55+5$ Daily...sowas halt, absolut BRM feindlich das ganze
    • kevueen
      kevueen
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2009 Beiträge: 237
      Original von Scootie
      neee, aber über die jahre halt hier mal eine sunday million, hier mal ein wcoop turnier, da mal ein 55+5$ Daily...sowas halt, absolut BRM feindlich das ganze
      joa glaubich, nunja wie gsagt zock erst mal paar k hände nen limit tiefer sonst is BR wieder broke !^^
    • Scootie
      Scootie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 224
      Nach 24 Stunden. Recht Swingy. Ich schließe aufgrund meiner Pokertracker Stats auf zuviel Play. Ziel für die nächsten Tage: Mehr Karten ausselektieren!
    • Scootie
      Scootie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 224



      Was ein Tag...ich wollte eigentlich schon wieder absteigen und war gefrustet ohne Ende, da ich innerhalb von 30 Minuten ca. 5x ausgesuckt wurde. Aber nach einer Pause lief es dann wieder recht ordentlich. Natürlich sind ~2bb/100 nicht toll, aber für meinen Einstieg in dieses Limit recht ordentlich
    • Scootie
      Scootie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 224
      einige stacks down - dreckige aussuckende fische ^^