Was ist der Card Removal Effect?

  • 5 Antworten
    • nekkx1
      nekkx1
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 1.448
      Genau das beudeutet dass wenn du QQ hälst bei Villian eine Q unwahrscheinlicher wird, weil schon 2 queens sicher aus dem Deck entfernt (removed) sind
    • wess0r1982
      wess0r1982
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 1.028
      genau. wenn du ne Karte hältst, kann der gegner die nicht haben.
    • zeAve
      zeAve
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.301
      Für AQ gibt es 16 (4A x 4Q) Kombinationen

      Wenn du QQ hälst nur noch 8 (4A x 2Q) Kombinationen

      Das heißt in diesen Bespiel ist die Wahrscheinlichkeit dass Villain AQ hält wenn du QQ hast nur noch 50% verglichen mit einer Situation, in der du keine Karten blockst.
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.791
      so richtig hab ich das auch nicht verstanden, das greift doch nur wenn wir vor villain unsere karten bekommen ... angenommen villain sitzt vor uns und bekommt als erste karte ein A, er kann jetzt sagen, "das erste ass hab ich, also ist es unwahrscheinlicher das nach mir noch jemand ein ass erhält" ... andersrum können wir doch garnicht sagen, wenn wir auch ein A erhalten, dass villain mit einer geringeren wahrscheinlickeit ein A erhalten hat, weil er halt vor uns das A bekommen hat ... kompliziert :f_love:
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.136
      Original von Carty
      so richtig hab ich das auch nicht verstanden, das greift doch nur wenn wir vor villain unsere karten bekommen ... angenommen villain sitzt vor uns und bekommt als erste karte ein A, er kann jetzt sagen, "das erste ass hab ich, also ist es unwahrscheinlicher das nach mir noch jemand ein ass erhält" ... andersrum können wir doch garnicht sagen, wenn wir auch ein A erhalten, dass villain mit einer geringeren wahrscheinlickeit ein A erhalten hat, weil er halt vor uns das A bekommen hat ... kompliziert :f_love:

      naja, das Ass das wir haben hat er hoffentlich vor uns nicht bekommen, ansonsten ist das Kartenspiel rigged. Natürlich hat er mit einer gringeren Wahrscheinlichkeit ein Ass bekommen, Wahrscheinlichkeiten eines Ereignisses berechnet man ja immer dadurch, dass man von den ubekannten Karten diejenigen bei denen das Ereignis eintrifft denen gegenüberstellt, bei denen es nicht eintrifft.

      Wahrscheinlichkeiten können daher für jeden Spieler unterschiedlich sein, der vor uns weiß natürlich sicher, ob er das Ass hat oder nicht, du kannst 2 von 52Karten ausschließen, wenn wir dem Spieler hinter uns unsere Karten zeigen, er uns aber nicht seine, kann er 4 Karten ausschließen und hat somit mehr Informationen, das ingesamte Ergebnis ist immmer "100%ig", aber wenn man die Karten nicht kennt, ist es eben zu x% 100%ig sicher, dass er das Ass hat und zu (100-x)% 100%ig sicher, dass er es nicht hat.

      Ich hoffe, der letzte Satz verwirrt nicht, ansonsten reicht ja auch der Rest ;)