Nl100 ---->Nl200

    • 4Tom4
      4Tom4
      Silber
      Dabei seit: 07.08.2009 Beiträge: 835
      Hi!

      Ich wollte mal an die etwas erfahreneren Spieler hier die Frage stellen, wie groß der Sprung von NL100 auf NL200 (Fr) ist.
      Ich spiele auf PartyPoker von Anfang an und hab halt bislang jedesmal mit 18-19 Stacks das nächsthöhere Limit geshottet.
      Hatte glaube ich bislang immer Glück, dass es gleich lief auf dem neuen Limit.
      Allerdings hört man immer wieder, dass der Aufstieg von NL100 auf NL200 schon deutlich schwieriger zu bewältigen ist, als die davor.
      Ich hab halt jetzt wieder so 20 Stacks für das nächsthöhere Limit (NL200 FR) und wollte mal eure Meinungen einholen, ob ich es genauso wagen sollte, wie bei meinen vorherigen Aufstiegen.
      Wie sind da eure Erfahrungen?

      Danke


      PS: Bei meinen Aufstiegen habe ich mir selbstverständlich immer gesagt, dass ich bei 2 Stacks minus einfach wieder "absteige". Ich denke das is die Grundvoraussetzung für solche "Shot-Aufstiege".
  • 15 Antworten
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      Ich würde mein BRM etwas tighter gestalten, bevor ich auf Nl 200 aufsteige. Nl 100 Full Ring hab ich auch mit weniger als 30 stacks gespielt, aber ab nl 200 wäre das schon sehr aggresiv imo. Is natürlich ne recht individuelle Angelegenheit und im Endeffekt musste es selber einschätzen, welches BRM du fährst.
      Wenn du genau weißt, dass du nicht auf scared money bist und auch absteigen würdest, anstatt broke zu gehen, dann move up.
    • just1nsan0r
      just1nsan0r
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.428
      Na wenn du schon bei 2 Stacks down eh wieder runtergehst sollte es ja kein Problem sein. Bin vor kurzem von NL100 auf NL200 FR mit 30 Stacks und werde bei 5 Stacks down wieder runter gehen.
    • benn1
      benn1
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.120
      geht schon in ordnung, wenns ja läuft haste einen größeren puffer..
      immer positiv denken, ich würds machen
    • 4Tom4
      4Tom4
      Silber
      Dabei seit: 07.08.2009 Beiträge: 835
      Gut...dann fühle ich mich im Prinzip von euch bestätigt;)
      Dankeschön
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Habe nicht die große Erfahrung auf FR, aber grundsätzlich gibt es natürlich einen Unterschied zwischen NL100 und NL200, so wie es bei jedem Limitanstieg der Fall seien dürfte.

      Als besonders riesig würde ich ihn jedoch nicht betrachten, es hängt auch mit dem Anbieter und deiner table selection zusammen. Fische laufen überall rum.

      BRM ist immer die Frage, ich denke sowas um die 25 Stacks sollten ausreichen, aber da gehts ja auch immer um die eigene "Wohlfühlzone". ;)
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Ich bin auch gerade auf NL200FR aufgestiegen (FT). Ich persoenlich empfinde den Sprung von NL100 auf NL200 enorm.

      NL50 und NL100 ist imo ähnliches Niveau.

      Auf NL200 wirds deutlich aggressiver, es gibt mehr Regs und die sind auch deutlich besser.
      Am Anfang saß ich irgendwie auf scared money (nicht von der BR). 200$ sind halt schon ein anderes Gefühl.

      Ich hatte am Anfang (1Tag) nen dicken Upswing von 6 Stacks. Im Moment dümpel ich so dahin bzw. laufe leicht negativ. Habe aber die Hoffnung nicht aufgegeben... :f_cool:
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Ist es aber nicht so dass die Shortstacks auf höheren Limits etwas weniger werden?

      Mehr als auf NL10/NL25 können es ja zumindest nicht sein. :P

      Ich hatte schon das Gefühl dass auf NL200 weniger Shorites unterwegs waren als auf NL100-, kann aber auch Plattform-abhängig sein.
    • 4Tom4
      4Tom4
      Silber
      Dabei seit: 07.08.2009 Beiträge: 835
      Ich spiele auf Party atm NL100 Fr und da sind die Regs einfach größtenteils unfassbar nitty. Hin und wieder gibt es dann auch Vollfische dazwischen.
      Alles in allem ist dieses Limit auf PP sehr angenehm (varianzarm) zu spielen, weil man die Gegner oft sehr einfach readen kann imo.
      Hat jemand speziell dazu evtl. Erfahrungen, ob sich das auf NL200 stark ändert?
      Dankeschön
    • funkphenomena
      funkphenomena
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.343
      auf NL200FR gehts aehnlich weiter. die meisten regs haben so 15/10 oder 18/12er stats und freuen sich ueber ihre 0,6 PTBB auf 100k hands. preflop-limp-orgien laden zum easy abkassieren in late position ein. dazwischen sitzt dann immer mal gerne ein vollfish (40/5) oder pottwal (80/2).
      allerdings gibts jetzt doch mehrere regs die aggressiver und variabler spielen, da musste halt selektiver auf leaks schauen. auch weiterhin viele nerviges shorties.

      ausserdem: viele nl400/600 FR-spezis spielen auch nl200 weils halt weiter oben nicht sehr viele fr-tische gibt.

      20 stack BRM find ich auf jeden fall zu knapp, damit hast du doch keinen spielraum um ein bischen looser abzurechnen (und nur das bringts gegen die ganzen nits). mit setmining kommst hier nicht weit - die nitkollegen bezahlen dich ungern mit spekulativen haenden aus.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Auf FT definitiv.
      Reg ist halt nicht Reg. Wenn ein Reg 25% raise cbet hat, wirst Du zwangsläufig mehr Varianz kriegen. Genauso siehts mit 3bet Werten von 4-6% aus oder squeeze 6%, 4bet 12%. Da musst (kannst) Du pre halt looser broke gehen bzw. auch mal 4bet-bluffs ansetzen. Auf NL200 gehen viele Regs mit AK preflop instabroke. Hab ich auf NL100 selten gesehen.

      Ich fand NL100 auch sehr Varianzarm. Hatte da nur sehr wenige Loosingsessions.
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Original von limpinbarney
      Auf FT definitiv.
      Reg ist halt nicht Reg. Wenn ein Reg 25% raise cbet hat, wirst Du zwangsläufig mehr Varianz kriegen. Genauso siehts mit 3bet Werten von 4-6% aus oder squeeze 6%, 4bet 12%. Da musst (kannst) Du pre halt looser broke gehen bzw. auch mal 4bet-bluffs ansetzen. Auf NL200 gehen viele Regs mit AK preflop instabroke. Hab ich auf NL100 selten gesehen.

      Ich fand NL100 auch sehr Varianzarm. Hatte da nur sehr wenige Loosingsessions.
      This!
      Wobei sich das instabroke mit AK pre eher auf so CO vs. BU vs. Blinds Sachen bezieht.

      Kann ich 1zu1 unterschreiben.

      Siehe hier. Ich hab mal NL200 rausgefiltert:
      http://img710.imageshack.us/img710/5484/nl200a.jpg

      Sowas sickes hatte ich auf nl100 auch noch nie vorher (spiele auch FR)
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Auf nen squeeze schippen die AK immer. Egal welche Position. In Late/Stealsituation sowieso.
      Beim Steal gehen manche schon mit JJ broke.

      Schau Dir den mal an:
      http://www.pokertableratings.com/fulltilt-player-search/405%20ballin
      Spielt 30/11.
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Jou. Is einer meiner besten "Freunde". :)

      In Sklansky Bucks bin ich auch saumäßig up gegen ihn ... :)

      Spielt echt unangenehm imo.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Jetzt muss ich Dich mal hier ein bisschen ausfragen (Ich weiss, ist der falsche Thread):

      Hast Du irgendwelche Reads auf n0testion. Ich weiss, der ist sau schlecht, bin aber 4 Stacks down gegen ihn.

      Raul Paez (Red Pro). Spielt solide, 3 Stacks down...

      ksh198, find ihn ziemlich gut, aber nur 1 Stack down
      Boah gestern war ich an nem Monstertable. Ein Vollfisch wie er im Buche steht. Superaggro und zwischenzeitlich mit 5 Stacks am Tisch. ksh198 hatte, als ich mit 3 Stacks plus gegangen bin, sage und schreibe 9 Stacks.
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Ne auf n0testion hab ich keine besonderen Reads.
      ksh198 is vorgestern gegen mich im MP2 vs. CO mit JJ broke gegangen und hat meine Aces ausgesuckt.
      Scheint also Preflop Regs nich besonders viel Credit zu geben.
      Ansonsten find ich ihn aber relativ straightforward.