NL50 vs NL100 (SH)

    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      ich checks einfach nich, ich spiel NL50 SH mittlerweile auf ~60k hands auf ca. 4-5PTBB/100 (bin nich der heftigste i know ^^), aber auf NL100 verkacke ich soooo dermaßen, ich weiss einfahc nich warum kann mir jemand den unterscheid sagen zwischen NL50 und NL100 (ausser dass die blinds doppelt so gross sind :P ) wie war euer umstieg??? erfahrugnsberichte plz :)
  • 112 Antworten
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      hm bin leider letztens auch am Umstieg gescheitert, auf NL50 gehts bei mir ähnlich gut. War einfach etwas unlucky und hatte teilweise mit den doppelt so hohen Summen Probleme. Jetzt wird erstmal wieder NL50 gegrindet bis ich 30 Stacks für NL100 hab.
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      hba jez auch fast 35 stacks... will aber winning player auf NL100 :(
    • xxevilxx
      xxevilxx
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 245
      Auf NL 100 laufen mehr Donks rum als auf NL50. Hatte die ersten 30k Hände auch Probleme mich daran zu gewöhnen.
    • Paxinor
      Paxinor
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.172
      Original von xxevilxx Auf NL 100 laufen mehr Donks rum als auf NL50. Hatte die ersten 30k Hände auch Probleme mich daran zu gewöhnen.
      kann ja fast nicht sein...
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.164
      Hm, bei mir läufts genau umgekehrt. NL 25 SH sehr gut NL 50 SH durchwachsen (ähnlich schwer hab ich mit mit 1/2 bei FL getan) Einfach dann, auch ohne die richtige BR mal NL 100 SH geshottet und hab mich direkt pudelwohl auf dem Limit gefühlt, extrem viele Fische, soft Spots, weiss nicht ob das nur ein Megaup ist, aber ich hab jetzt auf 7k Hände, ca. 15 PTBB, das hatte ich bei NL25/50 bei weitem nicht. Weiss nicht, aber war schon bei FL 2/4 so, dass es wenn es um mehr Geld geht, ich besser spiele, bin da irgendwie konzentrierter, calle nicht so viel und spiele meine guten Hände auch aggressiver. Contbets werden da auch ernster genommen. Damit mach ich eigentlich die meiste Kohle. Zum BRM muss ich noch sagen, dass ich ein Typ bin, dem es nicht schwer fällt bei starken Downs, wieder ein Limit runter zu gehen.
    • EddyEagle
      EddyEagle
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 220
      hatte auch erst auf nl100 9 stacks up aber dann auch wieder insgesamt nach 13k händen 7 stacks down (also vom peak 16 stacks down), habe mich auf nl100 im vergleich zu nl50 auch unwohler gefühlt, weil die gegner mehr moves machen, wobei ich sagen muss dass auf ein anfängliches up auch ein zermürbendes down kam auf nl50 läufts hingegen meist ganz gut mein 1. versuch auf nl100 war mit 20 stacks, jetzt versuch ich's nochmal mit 25, einfach damit ich lockerer spielen kann und bis 25 für nl100 muss ich noch n bisschen nl50 spielen :)
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      nl100 gegner folden nichmerh so oft auf contibets und das spiel wird insgesamt agggressiver
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      NL 100 war für mich auch total rigged :/ erst: http://img471.imageshack.us/my.php?image=nl100gb3.jpg dann: http://img252.imageshack.us/my.php?image=febyk1.jpg Ka worans liegt und ja die Leute folden oft einfach nicht was theoretisch gut ist, wurde allerdings mit sonstwas 3x preflop ai mit aces gebusted 2x flopped nuts vs runner runner QUADS paar set over sets usw. KA bis nl100 liefs halt super bei mir irgendwann musste ja mal nen down kommen, spiele grad wieder nl50 um wieder etwas sicherer zu werden.
    • sandman2080
      sandman2080
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 5.660
      Ich hab auf NL 100 schon ca. 27k Hände gespielt und nachdem ich gleichmal 3 Stacks im Minus war hab ich mich immer recht swingy nach oben gearbeitet. Ab der 24k Hand gings los, lauter schöne Beats mit 2-outer, Runner-Runner und all die schönen Sachen. Nachdem mich das innerhalb von 3k Händen 8 Stacks gekostet hat bin ich wieder auf NL 50 zurück, obwohl ich noch leicht die BR für NL 100 hätte. Ich hatte einfach keinen Plan warums dort nicht gelaufen ist, denn die Gegner sind dort wirklich genauso schlecht wie auf NL 50. Mir kommt sogar vor, es gibt dort sogar noch mehr schlechte. Natürlich auch einige bessere, aber der Zuwachs an schlechten Spielern hat dort eindeutig die Oberhand imo. Ich werds jetzt wiedermal versuchen auf NL 100. Hoffentlich ist mein kleiner Down vorbei und es geht dort aufwärts! Ist es eigentlich gut auf NL 100 noch ziemlich tight zu spielen? Sagen wir 19/12/2/22 ... mit den Stats läufts bei mir auf NL 50 ganz gut. Hab dort 6 PTBB/100 auf 20k Hands. Bei meinen 27k Hands auf NL 100 hab ich auch die gleichen Stats aber -2 PTBB/100. :rolleyes:
    • dev209
      dev209
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 3.064
      hmm kann auch jemand mal was positives berichten? jetz bekomm ich schiess hab mir auch gerade meine 20stacks zusammen gebaut udn wollte demnächst mal etwas NL100 antesten.. hmm was ich mir überlegt habe ich mach atm Sh 8 tabling NL50 vllt mal wie beim coaching nur 4 tische und 2 von NL50 und 2 NL100 anzutesten ob da der umstieg leichter geht... was denkt ihr? hat bei wlechen von euch auch der umstieg leichter geklappt?
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.164
      Original von dev209 hmm kann auch jemand mal was positives berichten? jetz bekomm ich schiess hab mir auch gerade meine 20stacks zusammen gebaut udn wollte demnächst mal etwas NL100 antesten.. hmm was ich mir überlegt habe ich mach atm Sh 8 tabling NL50 vllt mal wie beim coaching nur 4 tische und 2 von NL50 und 2 NL100 anzutesten ob da der umstieg leichter geht... was denkt ihr? hat bei wlechen von euch auch der umstieg leichter geklappt?
      Hab mich ja eigentlich schon positiv geäußert, oder? Ich weiss, meine Samplesize ist nicht groß, aber ich spiele auch nur an 3, max 4 Tischen und kann nur abends und am WE spielen. Dadurch kann ich mich aber auch gut auf die Gegner einstellen. Würde dir das 4-Tabling am Anfang auch empfehlen, um sich dran zu gewöhnen. (für mich ist es ein Rätsel das man SH mehr als 4 Tische spielen kann, bzw. ich bewunder die Leute die das können und erfolgreich spielen) Shotte einfach mal NL100, mach viel Datamining, guck dir die Coachings von Nikonyo und/oder Benjo an, poste viel Hände und dann schau mal weiter. Schiss solltest du nicht haben, dann spielst du gehemmt.
    • EddyEagle
      EddyEagle
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 220
      ich mich auch, erstmal 9 stacks up in ein 6k händen oder so also mit 20 stacks kannste es ja mal versuchen, aber ich würde sofort 4tabling nl100 oder eben weniger tische aber nicht mixen wenn du mit 20stacks es versuchst darfste aber auch kein problem damit haben nach 5 stacks down wieder nl50 zu spielen, daher würde ich dir eher raten noch n bisschen nl50 zu spielen bis du 25 stacks hast
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Macht mir keinen Schiss Jungs, für mich gehts heut auch back to NL100, nachdem ich mich ja seit Anfang des Monats mit $400 von NL25 wieder hochgespielt hab.... mal sehen wies läuft... werd aber mit 9-Tabling weitermachen, sonst mach ich zuviele dumme Calls und Donkey Moves :(
    • EddyEagle
      EddyEagle
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 220
      in 2 wochen von $400 auf $2k????????? wie viel hände spielst du? oder sss? also alle meine posts bezogen sich auf bss
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Ich spiel BSS 9-Tabling, diesen Monat bis jetzt 34k Hands. Nach 12k Hands auf NL 50 aufgestiegen, da hab ich nen dicken Up erwischt und jetzt nach 34k kann ich auf NL 100... hoffentlich läufts =)
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Ich find NL 100 sehr leicht. Eigentlich sogar noch nen Tacken leichter als NL 50. Das Spiel wird etwas agressiver und die Gegner bleiben etwa gleich. Gibt paar mehr Vollhorsts die garnichts checken auf NL 100 und recht viele Wannabe Lags, die ihre Hände irgendwie falsch spielen. An den falschen Stelle Calls machen und an den falschen Stellen folden, ist ganz komisch zu beschreiben. Aber ich fühl mich überaus wohl, hab keine größeren Downs und bin nach ca 20 k Händen mit 5-7 PTBB dabei (hab keine genauen Stats von Stars, aber müsste so circa stimmen) und das trotz einiger kleineren Tiltmoves, dummen Calls etc. NL 100 auf Party sind IMO für nen guten Spieler immer noch locker 10-12 PTBB zu machen.
    • xxevilxx
      xxevilxx
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 245
      Die Donks machen NL 100 halt brutalst swingig. Da kriegste wenns dumm läuft ein paar badbeats reingeballert und dann kannst von 10-12 PTBB nur träumen
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.620
      Würde mal wissen von euch ob ihr direkt aufsteigt wenn ihr die BR fürs nächste Limit habt? Mich wundert nämlich teilweise wie schnell einige aufsteigen. BR passt und Aufstieg. Bei mir passt derzeit die BR für NL100 auch, aber ich fühle mich noch so unwohl auch auf NL50. Ich weiß ich hab noch viele Leaks und will die erstmal beheben bzw. erstmal recht viele Hände auf dem Limit spielen. Klar NL25 hab ich auch nicht viel gespielt, da ich mich schon sehr stark fühlte und dominant auf dem Limit war. Das ergeht vielleicht einigen noch auf NL50 so und sie steigen direkt auf. Aber wenn ich teilweise lese wie schnell teilweise einige aufsteigen und nur nach ihrer BR gehen finde ich das schon bedenklich. Das ganze kann ja auch ein UP sein und das böse erwachen kommt dann auf NL200 oder NL400 oder so? Aber das ganze ist mir auch aufgefallen als ich noch FL gespielt habe. BR passt und Aufstieg. Ich finde eher man sollte wirkliche Sicherheit auf den Limits haben und auch eine große Anzahl an Händen gespielt haben. Denke die Erfahrung kommt einem nachher noch zu gute. Wie ist eure Meinung dazu bzw. wie haltet ihr es?
    • xxevilxx
      xxevilxx
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 245
      Solange man die Disziplin im Limit auch wieder rechtzeitig runter zu gehen, spricht meiner Meinung nichts dagegegen aufzusteigen sobald die BR passt. Ich denke Skill technisch muss man sich erst Gedanken ab NL400 machen, die Limits davor sollten auch für Normalsterbliche beatable sein.