[MT-SNG + MTT] Olel auf Leaksuche

    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Hallo zusammen,

      ich habe lange gezögert hier einen eigenen Video-Thread zu erstellen, aber in den letzten Wochen hat sich mehr und mehr abgezeichnet, dass ich nicht mehr darum herum komme... Aber mal von Anfang an:

      Ich spiele seit gut 3 Jahren online Poker, habe damals mit den $50 auf Stars begonnen und mir geschworen niemals eigenes Geld in das Spiel zu investieren.
      Ich habe mit FL und NL Cashgame (SSS) begonnen und so meinen Startkapital und die $100 Extrabonus freigespielt. Dann bin ich zu SNGs gewechselt und habe das die $1, $3, $6 und $10 gespielt. Irgendwann wurden mir SingleTable-SNGs aber zu langweilig und ich bin inspiriert durch Bokus Challenge auf die 45er MT-SNGs gewechselt. Dort habe ich mit den $6 begonnen und konnte mich ziemlich schnell in einem Upswing auf die $27 hocharbeiten.

      Bei ca. $3k Bankroll angekommen hat mich dann vor ca. 3 Monaten mein erster echter Downswing erreicht. Zunächst dachte ich, es sei schlicht die Varianz, die zuschlägt, aber nach und nach habe ich immer mehr Turniere auf "grausame Weise" verloren. Nach ca. 1000 SNGs mit Tendenz nach unten laufe ich definitiv auch Gefahr zu tilten was den Downswing natürlich noch beschleunigen kann. Zudem bin ich mittlerweile hin und her gerissen, ob ich tatsächlich einfach nur unglaublich viel Pech hatte oder ob ich wirklich noch große Leaks habe, die mir auf allem über den Microstakes zum Verhängnis werden. Mittlerweile spiele ich wieder "nur noch" die $6 MT-SNGs um wieder Vertrauen in mein eigenes Spiel zu gewinnen.



      Vor diesem Hintergrund habe ich auch angefangen Videos von meinem Spiel aufzunehmen. Ich erhoffe mir hier einige Kommentare zu meinem Spiel im Allgemeinen und vielleicht die eine oder andere Diskussion zu interessanten Händen.

      Das erste Video ist nun kein SNG, sondern die späte Phase eines $4 4-max Turnier. Meine ersten Versuche SNGs aufzunehmen sind noch an der Technik gescheitert (Camtasia will erst in Gänze verstanden werden...) und dieses Turnier war halt das erste Video, das etwas geworden ist. Demnächst gibt es dann aber auch ein Video von 2 MT-SNGs.

      Hier also das Video vom

      :diamond: MTT $4 4-max live auf Stars (Megaupload, 60MB, 50min, Xvid)


      EDIT: Alle weiteren Videos aus späteren Posts:

      :diamond: MT-SNG $10 180er FT live auf Stars (Megaupload, 99MB, 80min, Xvid) => Post zum Video


      PokerTracker HUD:
      VPIP / PFR / Total AF /(Hands)
      Att To Steal / Fold SB to Steal / Fold BB to Steal / Fold to F CBet / Fold to T CBet

      Schonmal im Voraus vielen Dank für jeden Kommentar!

      Ciao,
      Ole
  • 12 Antworten
    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Hmm, schon 12 Downloads aber noch keine Antwort? Seid ihr noch nicht zum Anschauen gekommen oder hat es euch beim meinem Spiel so die Sprache verschlagen, dass ihr nichts schreiben könnt? :s_cry:
    • Pokerfreak56
      Pokerfreak56
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 488
      downloade es gerade ;) wird wohl ein Lommis geben, wobei ich selbst eher son kleiner Fish bin^^
    • niker19
      niker19
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 2.918
      mit 3k die 27$ 45mann sngs spielen is nen ziemlich aggressives brm wie ich finde ;)
    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Original von niker19
      mit 3k die 27$ 45mann sngs spielen is nen ziemlich aggressives brm wie ich finde ;)
      Findest Du? Ich denke 100 Buyins ist jetzt nicht übertrieben aggressiv. Ich habe die $27 aber auch nur in Kombination mit den $12 gepspielt. Macht im Schnitt also $19,50 => 150 Buyin.

      PS: Magst Du mir auch noch ein paar Hinweise zu meinem Spiel geben? Würd mich freuen!
    • LX4DR
      LX4DR
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2007 Beiträge: 2.898
      was denkst du denn selbst wo deine leaks liegen könnten?
    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Original von LX4DR
      was denkst du denn selbst wo deine leaks liegen könnten?
      Ich denke, dass ein Leak von mir das Postflopspiel in der frühen und mittleren Phase, und das in zwei Situationen, ist:

      1. Wie spiele ich weiter, wenn ich eine gute Hand getroffen habe und möglichst viel Value extrahieren will?

      2. Wie spiele ich weiter, wenn ich zwar getroffen habe, die Hand aber nicht sehr stark ist und ich Gegenwehr kriege.

      Ein weiteres Leak könnte in der späten Phase mein Callen von Pushes sein. Ich denke, selbst pushen tue ich ganz gut. In letzter Zeit calle ich auch looser, wenn die Odds stimmen, auch wenn man dann halt manchmal dabei rausfliegt. Denke ich habe bisher zu tight gecallt und immer darauf gewartet, dass ich selbst first-in komme, was an aggressiven Tischen halt nie passiert.
    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Hmm, nachdem das 4-max hier ja scheinbar nicht so einen großen Anklang gefunden hat, habe ich als zweites Video jetzt einen Final Table von einem $10 180er MT-SNG auf Stars [Comeback inside, achtet auf meine Worte bei 48:00 :s_biggrin: ].

      Ich habe das Spiel nochmal nachträglich durchgearbeitet und die Hände rausgeschrieben, bei denen ich mir nicht sicher bin. In sofern bitte ich euch bei diesen und ansonsten natürlich auch gerne generell um Feedback.


      Zu Beginn des FinalTables zu tight?

      17:15 anyTwo Push?
      21:30 T5o Push, da Tisch sehr tight ist und Spieler vielleicht scared Money sind?
      26:00 2nd Barrel machen?, River callen?
      31:20 K6o pushen?
      34:00 74s i.O. gespielt?
      40:40 Fold mit KQo in MP2 zu tight?
      43:35 Push für 8BB mit A3s ok?
      44:50 AQo overcallen?
      1:04:20 Wie 97s hier spielen? Fold gegen Chipleader ok, oder?
      1:06:30 A7s callen?
      1:08:00 AQo folden ok wegen großer Foldequity bei eigenen Steals?
      1:09:30 K6o Resteal ok?
      1:11:00 Call mit Monsterdraw richtig?
      1:16:10 Call am River ok?


      :diamond: MT-SNG $10 180er FT live auf Stars (Megaupload, 99MB, 80min, Xvid)
    • farbenstaedter
      farbenstaedter
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.111
      Original von Olel

      Zu Beginn des FinalTables zu tight?

      17:15 anyTwo Push?
      ne, würde nicht nen halben stack riskieren nur um mal die blinds zu stealen.

      21:30 T5o Push, da Tisch sehr tight ist und Spieler vielleicht scared Money sind?
      auch nicht. wenn du halbwegs ne hand hättest die bei nem call auch equity hätte dann ja, aber nich any2 imo.

      26:00 2nd Barrel machen?, River callen?
      flop halben pot anspielen. turn kann man dann nochmal ballern vs. pockets, draws oder um ne 7 zum folden zu bringen. wenn du flop kleiner bettest, hast du am turn mehr spielraum zum b/f. würd ich jedenfalls so machen. as played fold ich den river.

      31:20 K6o pushen?
      kann man, ich würds nicht tun. auch weil du eine hand vorher schon gepushed hast.

      34:00 74s i.O. gespielt?
      find ich overplayed. am flop call ich nur. du bringst nicht viel besseres zum folden, wenn du raist und du hast SD-value+zwei backdoordraws. sein rivercheck ist einfach nur LOL.

      40:40 Fold mit KQo in MP2 zu tight?
      kann man auf jeden fall pushen, zumal in der nächsten hand ja die blinds steigen und der tisch relativ tight ist.

      43:35 Push für 8BB mit A3s ok?
      ist ok imo.

      44:50 AQo overcallen?
      hätt es gefoldet. minraise+push zeigt das mindestens eine starke hand unterwegs ist und du flippst wohl bestenfalls.

      eine hand später 94o hätt ich wohl gefoldet. für mich ist das kein any2push. aber ich pushe auch loose in der situation.

      wenn du danach so short bist, musst du im prinzip any2 gegen openraises callen. die ante waren 300 und du hattest 1200 bzw. 900 nur left. da kannste nicht nochmal auf ne hand warten imo. einfach nur darauf hoffen dass jemand busted, find ich nicht gut.

      1:04:20 Wie 97s hier spielen? Fold gegen Chipleader ok, oder?
      ja fold. du hast nen bombenstack und musst dich nicht gegen den CL anlegen, zumal es soviele shortys noch gibt.

      1:06:30 A7s callen?
      fold

      1:08:00 AQo folden ok wegen großer Foldequity bei eigenen Steals?
      weiss nicht genau wie villain die hände davor gespielt hat. aber denke fold ist vertretbar.

      1:09:30 K6o Resteal ok?
      3handed und wenn er vorher viel gestealt hat, sicher machbar. conti lass ich aber oft weg. gegen nen K gehts eh rein und da lass ich ihn lieber bluffen oder second pair treffen. draws sind eher unwahrscheinlich.

      1:11:00 Call mit Monsterdraw richtig?
      joa. aber preflop fold, egal welche odds du kriegst.

      1:16:10 Call am River ok?
      glaub ich fold das, callst ja nur auf nen split.




    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Mach ein Sessionreview, 80min 1tablen ist etwas ... suboptimal ;)
    • NinaMo
      NinaMo
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 234
      .
    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Vielen Dank für die Kommentare. In den meisten Situationen entsprechen Deine Meinungen ja auch meinem Spiel - schön zu wissen... ;-)

      Zu ein paar Händen noch mal meine Gedanken:

      Original von farbenstaedter
      Original von Olel

      26:00 2nd Barrel machen?, River callen?
      flop halben pot anspielen. turn kann man dann nochmal ballern vs. pockets, draws oder um ne 7 zum folden zu bringen. wenn du flop kleiner bettest, hast du am turn mehr spielraum zum b/f. würd ich jedenfalls so machen. as played fold ich den river.
      Klingt für mich im Nachhinein auch vernünftiger. Ich wollte mit der großen Flopbet den Pot sofort kaufen damit er nicht peelen kann, aber Deine Line ist wohl die bessere.


      44:50 AQo overcallen?
      hätt es gefoldet. minraise+push zeigt das mindestens eine starke hand unterwegs ist und du flippst wohl bestenfalls.

      eine hand später 94o hätt ich wohl gefoldet. für mich ist das kein any2push. aber ich pushe auch loose in der situation.
      Also ich finde bei den Stackgrößen von Hero und Villain ist das schon ein any2-Push. Der Tisch war sehr tight und die Blinds + Antes machen 27% meines Stacks aus. Ich denke, hier muss ich any2 pushen.


      wenn du danach so short bist, musst du im prinzip any2 gegen openraises callen. die ante waren 300 und du hattest 1200 bzw. 900 nur left. da kannste nicht nochmal auf ne hand warten imo. einfach nur darauf hoffen dass jemand busted, find ich nicht gut.
      Im Prinzip ist das klar. Aber bei einem Stack von unter 0,5 BB hatte ich im Leben nicht damit gerechnet, überhaupt nochmal einen Stack aufzubauen. Bei 2-3 BB hätte ich sicher anders gespielt.


      1:09:30 K6o Resteal ok?
      3handed und wenn er vorher viel gestealt hat, sicher machbar. conti lass ich aber oft weg. gegen nen K gehts eh rein und da lass ich ihn lieber bluffen oder second pair treffen. draws sind eher unwahrscheinlich.

      Ich mach da die Conti aus drei Gründen:
      1. Villain könnte einen Flushdraw haben
      2. Villain könnte ein Ace haben und das später noch treffen
      3. Da ich auch ohne Hit C-bette muss ich auch bei einem Hit betten um nicht exploitable zu sein
      Kann aber sein, dass dies einer der Punkte ist wo mein Postflopspiel noch Leaks hat und ich nicht den maximalen Value extrahiere.



      1:11:00 Call mit Monsterdraw richtig?
      joa. aber preflop fold, egal welche odds du kriegst.
      Wirklich? Ich bekomme 5,3:1 Odds und kann mir den Call locker leisten.


      1:16:10 Call am River ok?
      glaub ich fold das, callst ja nur auf nen split.
      Ich call da eigentlich nicht nur auf nen Split. Kann mir nach dem Play bis zum River auch vorstellen, dass Villain hier einen puren Bluff macht und mein K high noch gut ist. Mag aber sein, dass das ein Fehler ist.

    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Original von hazzelde
      Mach ein Sessionreview, 80min 1tablen ist etwas ... suboptimal ;)
      Ich weiß, dass 80min 1table nicht gerade von Action gefüllt ist... auf der anderen Seite ging es mir bei den Videos ja auch darum zu erfahren, ob mein Spiel generell i.O. ist und nicht nur um bestimmte Hände. Da ist ein Live-Video m.E. besser geeignet als ein Session-Review in dem manche Spots, die mir vielleicht klar erscheinen schnell übersprungen werden, die aber ggf. gar nicht so klar waren.

      Außerdem hatte ich deshalb nochmal die Spots, die ich als interessant erachte, rausgeschrieben, damit ihr nicht unbedingt das ganze Video schauen müsst.

      Trotzdem werde ich von dem nächsten interessanten Turnier mal ein Sessionreview machen und das hier hochladen.