Massgrinder/Multitabler Erfahrungen,Tipps gesucht

    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      hi,

      bin dabei mich im multitabling (>10 Tische, SH cash game auf Stars) zu versuchen und dabei auf einige Probleme gestoßen die mich nachdenklich gemacht haben.

      Da es ja hier im Forum eine ganze Reihe massgrinder/masstabler gibt die das teilweise schon seit Jahren machen fände ich es sehr nice, wenn ihr hier mal einige ein paar Tipps, Erfahrungswerte, Dinge die man am Anfang oft falsch macht etc. posten könntet - damit ich (und ja vielleicht auch andere ;) ) ein paar Fallstricke umgehen können. :P

      ***

      Um mal ein Beispiel zu nennen - ich habe zu Beginn 12 Tische (mit TableNinja) im tile Modus auf Stars gespielt im HyperSimple Theme - nach 30min war ich fix und fertig, so als wenn ich das schon stundenlang mache.
      Gründe waren die ständigen Farbwechsel, das andauernde Aufpassen ob ich auch alle Tische im Blick habe, die ständigen Sounds etc. :(

      Ich habe mir jetzt ein costum layout zugelegt (das "Style3" von Verlain, wen's interessiert ;) ) das deutlich weniger Farben hat und sehr viel angehmer ist.
      Zudem versuche ich mich gerade darin die Tische im stacked Modus alle oben links auf dem Monitor zu stapeln, so dass ich nur einen fixen Punkt habe auf den ich schauen muss.
      Nach einigen Testläufen scheint das für's Auge sehr gut zu sein und nicht schon nach 30min ne Pause erfordern.

      Allerdings finde ich es total, wie soll ich sagen..., eigenartig, dass nach ner Aktion der Tisch wieder verschwindet und viele andere aufpoppen, bis er wieder eine Aktion erfordert. Oft ist das ja kein Problem, aber gerade in größeren Pötten ist es nicht unwichtig zu beobachten ob Villain lange nachdenkt, die Zeitbank aktiviert oder was weiß ich was - alle diese Infos verpasst man ja durch das Spielen im stacked Modus. - Zudem habe ich ja oft einen Plan für die Hand wie z.B. : 2nd barrel any J+ am Turn, c/f wenn ein spade kommt und wenn zwischen Flop und Turn 8 andere Tische aufpoppen habe ich meinen Plan oft vergessen, bzw. brauche Zeit mich wieder dran zu erinnern.

      Und daher bin ich jetzt unsicher was die beste Methode ist?!

      Soweit meine ersten Erfahrungen/Probleme.

      ***

      Daher nochmal meine Frage an die erfahrenen massgrinder und multitabler: wie habt ihr euch eingerichtet - wie genau spielt ihr eure Sessions, gibt's Dinge die helfen die Konzentration zu halten und den Grindalltag leichter zu gestalten (insbesondere so technische Sachen wie die genannten - frische Luft, Pausen, Sport, gesund leben, etc. ist eh' klar)

      Wäre für konstruktive Tipps und/oder Erfahrungen sehr dankbar. :f_p:

      Schönen Gruß
      Scooop
  • 53 Antworten
    • Hyko
      Hyko
      Global
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 403
      table control > set table aside hotkey

      so hast du die action bei wichtigen pötten immer im auge
    • hErrcHilloR
      hErrcHilloR
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.055
      zieh doch einfach den tisch der action hat raus nach oben rechts, wenn es 2 sind einen nach unten links und bei 3en einen nach unten rechts
      schon kannst du beobachten.
      it's so easy...
    • itSmIn3z
      itSmIn3z
      Black
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.524
      Ehrlicher Tipp: Werde erstmal besser. Gestern durch deinen blog geschaut. Da ist soviel missplayed, dass du erstmal die Fehler ausmerzen solltest bevor du an masstabling denkst.

      Da du aber sowieso recht resistent gegen Tipps bist: Ich komm mit stacked gar nicht klar, weil ich einfach die Gegner nicht beobachten kann. Daher spiel ich tyled auf 24Zoll 12 Tische... Allerdings kein Cashgame, da bin ich noch zu schlecht.
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Es ist doch ganz klar, dass du Tells bei 10-12 Tables nicht mehr so mitbekommst wie bei 2. Is halt deine Sache, was dir wichtiger ist.

      Ich spiele 2 Tische (Stud) und bin happy damit. Nicht die beste hourly, aber dafür solide Winnings, nicht so große Swings, besseres exploiten von Gegnern und allgemein entspannter.

      FL habe ich FR auch so 9 Tische gespielt, halt im Tile, aber gegnerbezogene Action hab ich fast nie hinbekommen. Ein Standardmove nach dem anderen.

      Vielleicht solltest du dich hocharbeiten, so von 4 auf 6 auf 8 auf 10? Ich nehme mal an, dass du dann durchaus besser wirst, als wenn du direkt auf 10 Tables springst und nicht mehr klarkommst mit der ganzen Action. Außerdem hast du dann immer den Vergleich, wie es läuft. Wenn es mit 8 Tischen besser läuft als mit 10, warum dann nicht bei 8 bleiben?

      Insgesamt ist es wohl doch sehr abhängig vom Spieler, wieviele Tische sich komfortabel spielen lassen. Wenn ich hier manchmal lese, das Leute 16-24 Tische spielen... Keine Ahnung, das würd mir gar keinen Spaß mehr machen.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Hyko
      table control > set table aside hotkey

      so hast du die action bei wichtigen pötten immer im auge
      Original von hErrcHilloR
      zieh doch einfach den tisch der action hat raus nach oben rechts, wenn es 2 sind einen nach unten links und bei 3en einen nach unten rechts
      schon kannst du beobachten.
      it's so easy...
      ok danke =)

      hab jetzt rausgefunden wie das geht und es so gelegt, dass "F1" halt die Hauptposition oben links ist und "F2"-"F4" je 3 weitere Positionen daneben für "spannende" Hände.

      Muss mich also wohl dran gewöhnen mit Maus und Tastatur zu spielen.


      ***

      Gibt's sonst noch Tipps?
    • DonDaniel1
      DonDaniel1
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 437
      Original von Scooop
      Original von Hyko
      table control > set table aside hotkey

      so hast du die action bei wichtigen pötten immer im auge
      Original von hErrcHilloR
      zieh doch einfach den tisch der action hat raus nach oben rechts, wenn es 2 sind einen nach unten links und bei 3en einen nach unten rechts
      schon kannst du beobachten.
      it's so easy...
      ok danke =)

      hab jetzt rausgefunden wie das geht und es so gelegt, dass "F1" halt die Hauptposition oben links ist und "F2"-"F4" je 3 weitere Positionen daneben für "spannende" Hände.

      Muss mich also wohl dran gewöhnen mit Maus und Tastatur zu spielen.


      ***

      Gibt's sonst noch Tipps?
      fange nun auch mit TN an und habe auch noch eine frage an die multitabler.

      könnt ihr mir sagen, welche aktionen ihr auf der maus habt und welche auf der tastatur und wo ihr die auf der tastatur belegt?

      damit es z.b. keine probleme gibt wenn ich notes schreibe.

      mfg, dani
    • DonDaniel1
      DonDaniel1
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 437
      warum kann ich bei pokerstars nur cascade oder tile modus einstellen?

      möchte aber eigentlich stacked? ( alle tische an einem ort übereinander )

      gruss dani
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von DonDaniel1
      warum kann ich bei pokerstars nur cascade oder tile modus einstellen?

      möchte aber eigentlich stacked? ( alle tische an einem ort übereinander )

      gruss dani
      ich bin ja auch Anfänger was TN angeht und hab auch noch nicht alles verstanden, aber ein bissl weiß ich jetzt schon.

      Um chatten zu können oder Notes machen zu können solltest du die hotkey-Funktionen deaktivieren. Dafür gibt's in der Mitte unten bei TN ein Feld in das du den Masterkey eingeben kannst - idealerweise sowas wie "strg+d" oder was weiß ich was, so dass man es nicht ausversehen machen kann.

      Was ich noch nicht rausgefunden habe ist wie man hinterher die hotkeys wieder aktiviert... (erneutes Eingeben des Masterkeys?!)


      ***

      zu dem stacked - so habe ich es so gemacht, dass ich bei PS 20 Tische aufgemacht habe, alle oben links übereinandergelegt und die Größen angepasst - dann unter Optionen halt "save costum layouts" genommen und seitdem poppt jeder neue Tisch eben oben links in dem Stapel auf.

      Bei TN selbst habe ich dann nochmal eingegeben (unter: table control -> set table aside hotkeys) , dass ich bei F1 den Tisch zurück in den Hauptstapel bringen lasse (den Tisch der über TN auspoppt musst du halt entsprechend anpassen, dass er genau die Größe hat und da ist wo du ihn haben willst) und F2,F3 und F4 sind rechts daneben reservierte Plätze, wenn ich eine Hand genauer verfolgen will.

      Klappt ganz gut bisher - leider kommt mein Rechner ab und an an seine Grenzen, aber noch geht's :P
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich kann übrigens nur sagen, dass es ein Unterschied wie Tag und Nacht ist, im tile Modus oder stacked zu spielen -stacked ist so viel entspannter und einfacher.

      Leider verliere ich wegen ner sauschlechten Internetverbindung ab und an den Kontakt zu PS, dann wird's stressig zudem poppen nicht immer die Tische in den Vordergrund die Aktion brauchen, weiß nicht so genau wieso (jemand eine Idee?), aber sonst ist's super und läuft ganz gut bisher ;)

      Kurios ist echt, dass ich andauernd nicht sehe wie Hände ausgehen, ob Villain meinen Riverbluff nun gecatched hat oder nicht, ist immer lustig sich hinterher im HM die Session anzugucken und zu sehen wie die Ergebnisse waren :D
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      so wird man winnig player obv
    • DonDaniel1
      DonDaniel1
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 437
      Original von Scooop
      Kurios ist echt, dass ich andauernd nicht sehe wie Hände ausgehen, ob Villain meinen Riverbluff nun gecatched hat oder nicht, ist immer lustig sich hinterher im HM die Session anzugucken und zu sehen wie die Ergebnisse waren :D
      Vieleicht diesen table auch aus dem stack nehmen und warten, wie die aktion ausgegangen ist? dann kannst du auch wieder konzentriert weiterspielen...

      den rest werde ich mal probieren.

      thx
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      ich spiel nur 6 max. 8 tables. Bei mehr als acht Tische komme ich nicht über breakeven so spiel ich mit ca. 13bb. momentan trotz ca. 7 stacks unter EV diesen Monat mit 20bb und mit Non SD winnings im plus. Ich würde es mir gut überlegen Scoop mit dem multitabling. GL

      edit: ich glaube jetzt versuchst due es mit Gewalt :( hab ich auch durch gemacht- funzt net
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      du willst >10 sh tables profitabel spielen?
      wach auf ey
    • DonDaniel1
      DonDaniel1
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 437
      Original von FatmAnsKup
      so wird man winnig player obv
      vieleicht spielt er ja am anfang nicht gleich mit zu vielen tables? und es ist am anfang halt einfach schwierig winnings zu machen, egal wieviel theorie du hast.

      habe am anfang auch sehr lange nur breakeven gespielt. sss obv. und es braucht einfach auch eine grosse spielpraxis bis man alle moves usw. von den fischen und den regs auf dem limit drinn hat.

      wieviele hände hast du denn online schon gespielt scooop? und du musst halt einfach am anfang etwas durchbeissen und dich selbst zum spielen motivieren, wenns halt am anfang auch nicht so läuft. und wenn möglich die variante nicht wechseln :D und auf nl 10 und 25 macht man mit folds halt das meiste geld...

      aber das hast du sicher nicht zum ersten mal gehört ;)
    • ArtiZiff
      ArtiZiff
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2008 Beiträge: 1.290
      du wolltest doch 2-4 tische konzentriert spielen um deine fehler auszumerzen, oder? jetzt redest du wieder von multitabling?

      naja ich stelle mir sh tische zu multitablen auch viel stressiger vor, ich spiele zur zeit 12-14 tische fr und komme damit am besten zu recht.
    • Piiepmatz
      Piiepmatz
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 1.635
      Also wenn du wirklich nur 10-12 Tische spielen willst würd ich nicht stacken, du kriegst einfach null reads auf deine Gegner und hast imo auch wenig bis keine Ahnung vom Tableflow usw., den ich mit 12 Tischen im tile Modus eigentlich noch ganz gut mitkriege.
      Achso ich vergass du spielst NL25, da isses scheissegal ;)
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von DonDaniel1
      Original von Scooop
      Kurios ist echt, dass ich andauernd nicht sehe wie Hände ausgehen, ob Villain meinen Riverbluff nun gecatched hat oder nicht, ist immer lustig sich hinterher im HM die Session anzugucken und zu sehen wie die Ergebnisse waren :D
      Vieleicht diesen table auch aus dem stack nehmen und warten, wie die aktion ausgegangen ist? dann kannst du auch wieder konzentriert weiterspielen...

      den rest werde ich mal probieren.

      thx
      naja das mache ich ja bei schwierigen Händen (dafür eben F2-F4), aber bei ner Hand wie z.B. dieser (ok war Turnbluff kein Riverbluff):

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.10(BB) Replayer
      SB ($8.10)
      Hero ($15.25)
      UTG ($10.20)
      UTG+1 ($7.95)
      CO ($12.95)
      BTN ($10.20)

      Dealt to Hero A:heart: J:heart:

      fold, fold, CO raises to $0.30, fold, SB calls $0.25, Hero raises to $1.30, fold, SB calls $1

      FLOP ($2.90) 4:heart: 9:club: 6:diamond:

      SB checks, Hero bets $2.10, SB calls $2.10

      TURN ($7.10) 4:heart: 9:club: 6:diamond: T:heart:

      SB checks, Hero bets $5.05, SB folds

      Hero shows A:heart: J:heart:

      Hero wins $6.75

      da hab ich halt pre ein standard squeeze gemacht, am flop ne standard cbet - gab also nichts zu beobachten weshalb ich den Tisch rausziehen sollte - und am Turn habe ich dann halt mit dem FD + Overs reingestellt - ob er gecallt hat oder nicht und wenn er gecallt hätte ob ich dann noch gewonnen hätte habe ich halt rein gar nicht mitbekommen.

      Das ist echt so anders als bisher - denn ich habe 6 oder 7 stacks gewonnen, 2 oder 3 verloren und kein einziges Mal direkt mitbekommen wie die Hand ausgegangen ist - so kann man gar nicht emotional beteiligt sein und bekommt halt maximal irgendwann mit, dass man jetzt 200bb an dem Tisch hat - also wohl gewonnen hat oder wieder bei 100bb steht, also wohl verloren hat, aber das kratzt mich absolut nicht :P

      Wie gesagt, ich fange gerade damit erst an und in paar Wochen wenn alles ne gewisse Routine hat sieht's vielleicht ganz anders aus, aber bisher bin ich begeistert :s_biggrin:


      @ Pokerfu - ich muss das erstmal lägerfristig ausprobieren, derzeit spiele ich so 12-16 Tische und es läuft wie geschmiert.
      Sollte es zuviel werden, würde ich die Tische reduzieren, derzeit glaube ich eher, dass ich, sofern ich ein wenig mehr Übung habe, in Richtung 24 Tische gehe. Denn, wie ja alle immer sagen, auf den Micros ist's nicht wichtig auf die Gegner zu achten, Hauptsache folden, es sei denn man hat die Nuts... und da man bei so vielen Tischen alle paar Minuten mal ein Set oder ne straight oder so hat, wird's nicht langweilig und solange das Geld einem nur so zufließt... :f_p:
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      Original von DonDaniel1
      Original von FatmAnsKup
      so wird man winnig player obv
      vieleicht spielt er ja am anfang nicht gleich mit zu vielen tables? und es ist am anfang halt einfach schwierig winnings zu machen, egal wieviel theorie du hast.

      habe am anfang auch sehr lange nur breakeven gespielt. sss obv. und es braucht einfach auch eine grosse spielpraxis bis man alle moves usw. von den fischen und den regs auf dem limit drinn hat.

      wieviele hände hast du denn online schon gespielt scooop? und du musst halt einfach am anfang etwas durchbeissen und dich selbst zum spielen motivieren, wenns halt am anfang auch nicht so läuft. und wenn möglich die variante nicht wechseln :D und auf nl 10 und 25 macht man mit folds halt das meiste geld...

      aber das hast du sicher nicht zum ersten mal gehört ;)
      lese mal seinen blog, dann weißt du was ich meine
    • SpiCy51
      SpiCy51
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 2.011
      scoooooop ich habe lange 20+ tables gespielt und glaub mir es bringt dir _GARNIX_

      es ist einfach waste of time, weil du

      a) NIX LERNST
      b) maximal 2bb/100 spielen wirst
      c) du einfach keine _GUTE_ moves auspacken kannst, weil du einfach nie den table flow mitbekommen wirst
      d) du wirst fishe viel seltener ausnehmen können :(
      e) regs werden dich zerfleischen :X