SSS - Frust

    • Psychotrop
      Psychotrop
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 186
      SSS...
      Das Thema ist - soweit ich das feststellen kann - so alt wie PS selbst.

      Gerade bin ich (IMHO) 100% nach Startegie AI gegangen und in AA gerannt.

      Ich hab jetzt in 952 Händen 245,8 BB Miese gemacht. Ich kenne die Varianz und ich weiss, das Leaks in den Meisten Fällen ihre Rolle Spielen, aber GENAU SO war es das erste mal auch.
      Ich weiss, dass <10000 Hände keine Samplerate ist, aber ich habe eben nochmal ETLICHE Verlusthände durchgesehen und bin zu dem Ergebniss gekommen, dass mir die "Falsch" gespielten Hände Gewinn gebracht haben und die "richtig" gespielten Verlust.
      Wenn ich in wenigen 100 Händen einen "Umsatz" von >25BB/100 mache, die Gewinnerwartung aber nur <5BB/100 beträgt, ist die SSS dann nicht ein riesen Glücksspiel, welches zwar ev+ ist, aber (grob geschätzt) 40% der Anfänger broke gehen lässt, auf Grund von Varianz???

      Ich brauche gerade jemanden, der mir den Glauben an das System zurückgeben kann und/oder Vorschläge machen kann, wie ich nicht schonwieder broke gehe!!!

      Frustrierte Grüße
      Thomas - Der heute auf Grund von Tiltgefahr nicht mehr Spielt!
  • 20 Antworten
    • quakehead
      quakehead
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 2.288
      mit BSS auf NL2 starten
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Original von Psychotrop


      Ich brauche gerade jemanden, der mir den Glauben an das System zurückgeben kann und/oder Vorschläge machen kann, wie ich nicht schonwieder broke gehe!!!
      Wenn du an das System glauben willst, dann willst du an ein Gefüge glauben, das mindestens zu mehr als 75% aus Spielern besteht, die ihr Geld verlieren. Die anderen gut 25% der "winning" Player bestehen zum Großteil aus BSSlern. Um mit SSS und deinem Verständnis vom Spiel bzw. deiner Herangehensweise ("gerade bin ich in AA gerannt, obwohl.. es gibt hier kein obwohl, Asse verschwinden nicht, nur weil du eine Strategie umsetzt) Gewinn zu machen, wird dir nichts anderes helfen als spielen, spielen, spielen, ein bisschen Hände posten und ein bisschen Theorie lernen.
    • Psychotrop
      Psychotrop
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 186
      Ich hab kein "obwohl" geschrieben und ich bin mir über die Varianz, bzw. die gespielte Hand im klaren, ich hab einfach nur das gefühl, die Schwankungen in der SSS sind so gross, dass sie einem schnell das Genick brechen können, bevor man mit seinen 50$ Land sieht.

      Gruß
      Thomas
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Die SSS ist überholt.
      Das zeigt ja schon, dass sie auf FTP und auf Stars wahrscheinlich bald auchnich mehr möglich ist.
      Also spiel lieber BSS.
    • elzet
      elzet
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 159
      Gibt solche und solche Tage.
      Unterm Strich bin ich mit der SSS im Plus, aber meine heutige Session war auch schon wieder völlig zum Kotzen. >3000 Hände und so sieht die Statistik für die Top-Hände aus:

      Wenige Set-Ups zu meinen Gunsten und die unverhältnismäßig oft verloren, Set-Ups zu meinen Ungunsten nie gewonnen, mit den Premium-Händen oft nur die Blinds abgegriffen und außerdem auch deutlich zu wenig KK, QQ und TT.
      Trotzdem verliere ich dadurch nicht meinen Glauben an die Strategie. Aber +/-0 mit den Händen ist halt schon bitter. Unterm Strich halt -150BB:f_confused:

    • Neon19740
      Neon19740
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2009 Beiträge: 56
      Also erstmal ist, wie ein Vorschreiber hier schriebt, SSS nicht NL2 möglich!

      Welche Limits spielst du denn? Wie ist deine Bankroll? Hast du ein Tracking-Programm? Betreibst du Table-Selection oder nimmst du jeden Tisch, den du findest?
    • PLSDontCallMe
      PLSDontCallMe
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.519
      dann hör halt auf zu spielen.
    • Neon19740
      Neon19740
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2009 Beiträge: 56
      Ach sorry... was NL2 betrifft, habe ich mich verlesen.
      Nichts für ungut!
    • Chulainn
      Chulainn
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2009 Beiträge: 193
      Original von quakehead
      mit BSS auf NL2 starten
      #2

      habe am Anfang ca. 60% meiner BR mit der SSS verdonkt... BSS/NL2 ist meiner Meinung nach nicht so varianzreich und macht auch mehr Spaß ;)
    • entstellter
      entstellter
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 444
      machs wie ich freunde dich mit bss an, dazu kommt das sss nun iwi strange wird dank ftp die die bi`s erhöht haben bzw. das nun stars einfach von ssslern überschwemmt wird -.-

      bss oder sng kann ich dir einfach nur raten

      lg :)
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Psychotrop
      Gerade bin ich (IMHO) 100% nach Startegie AI gegangen und in AA gerannt.
      bei jeder Strategie kann der Gegner AA halten und dann verliert man halt.
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      @elzet : wie kommt dein derbes Minus mit TT zustande!? Ev. overplayed? Würde ich an deiner Stelle mal genau analysieren.

      @OP: > Handbewertungsforum und checken lassen ob die deiner Meinung nach "falsch/richtig" gespielten Hände wirklich dem entsprechen was du denkst!
    • Neon19740
      Neon19740
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2009 Beiträge: 56
      Ich finde es auch komisch, dass du bei KK und QQ zwar 75% der Hände gewonnen hast, aber trotzdem so ein riesen Minus hast. Habe gerade mal meine Hände angeschaut und nicht ganz nachvollziehen.

      Mir ist es auch schon passiert, dass ich 4x in Folge mit KK verloren habe, das kommt vor. Hatte auch schon einen derben downswing, aber das ändert sich auch wieder.
      Vielleicht überspielst du die Hände oder suchst dir die falschen Tische aus.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Neon19740
      Ich finde es auch komisch, dass du bei KK und QQ zwar 75% der Hände gewonnen hast, aber trotzdem so ein riesen Minus hast. Habe gerade mal meine Hände angeschaut und nicht ganz nachvollziehen.
      8 Hände.
      wenn man jetzt 6x die Blinds bekommt und 2x gecallt wird und dann verliert hat man seine 75% gewonnen
      bei KK siehst du ja: 0% W$WSF
      bei QQ: 33% W$WSF. bedeutet 5x Blinds gewonnen, 1x gewonnen und 2x verloren am Showdown

      und zweimal in Folge kann man schon mal mit KK Postflop verlieren.

      ist keine Samplesize bei der man sich Gedanken machen muss

      Original von Psychotrop
      SSS...
      Das Thema ist - soweit ich das feststellen kann - so alt wie PS selbst.
      Falsch:
      am Anfang bekam man nur $5 und musste damit dann Fixed Limit 0.02/0.04 bei PokerStars spielen
    • DolphinDiver
      DolphinDiver
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2009 Beiträge: 116
      Original von Psychotrop
      SSS...
      Das Thema ist - soweit ich das feststellen kann - so alt wie PS selbst.
      Wenn Du irgendwann mal ernsthaft Poker spielen können möchtest, solltes Du SSS möglichst schnell an den Nagel hängen.

      Bad Beats sind systematischer Bestandteil der SSS-Taktik, da Du eine möglichst-schnell- All-In-Strategie verfolgst und damit nichts anderes machst, als Dich einem permanenten Coin-Flip zu unterziehen. Es ist bei SSS nie die Frage ob Du Bad Beats bekommst, sondern nur wie viele in welcher Zeit.

      Deine EV-Erwartung gilt übrigens nur, wenn Du gegen schlechte Gegner spielst, die nicht wissen, wie mann SSS'ler ausnimmt.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Hallo,

      ich verschiebe den Thread mal ins Frustabbau-Forum, da kann dir sicher weitergeholfen werden.
      Bitte passe den Threadtitel und Open-Post noch nach den entsprechenden Regeln dort an.

      Viele Grüße,
      Kami
    • elzet
      elzet
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 159
      Original von Datalife999
      @elzet : wie kommt dein derbes Minus mit TT zustande!? Ev. overplayed? Würde ich an deiner Stelle mal genau analysieren.
      Habe mir die ganzen Hände schon nochmal angeschaut. Da ist nichts falsch. Habe halt mit TT immer nur kleine Beträge gewonnen, zweimal aber nen ganzen Stack verloren, einmal gegen A9s (All-In auf nen 9high-Flop ...) und einmal preflop All-In gegen QJo. Keine falschen Entscheidungen also. Wobei mich die Sache mit QJo so ankotzt. So ein Fisch, der da gerne mit jedem Scheiß All-In geht und dann erwischt er zufällig noch gerade so ne Hand, mit der er nen Coinflip hat. Naja ...

      Jo und zu der Sache mit KK und QQ hat BigAndy das schon richtig gesagt. Heute wussten die echt immer, was ich habe. Steale ich mit AT, werde ich IMMER IMMER IMMER gecallt und treffe nichts oder werde gerestealt. Mache ich das mit AA, KK, QQ, darf ich mich über 0,75BB freuen ... Heute wie verhext. Und die Nachmittagssession fing natürlich mit AA < 22 an. Die haben aber auch Nerven. Callen echt ein 4BB-Raise aus dem Big Blind mit 22 for Setvalue und treffen auch noch auf dem Flop.
      Hoffentlich ist die Phase bald mal wieder zuende ;)


      Edit: Und noch zu TT. Die spiele ich auch nicht immer. Dass ich da 100% habe, ist Zufall. Mir ist schon klar, dass das nicht die Nuts sind. :D

      Edit2: So, das zweite All-In mit AA in dieser Session ebenfalls verloren. Preflop gegen TT. Unterm Strich Minus mit 19mal AA!
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      Original von DolphinDiver
      Original von Psychotrop
      SSS...
      Das Thema ist - soweit ich das feststellen kann - so alt wie PS selbst.
      Wenn Du irgendwann mal ernsthaft Poker spielen können möchtest, solltes Du SSS möglichst schnell an den Nagel hängen.

      Bad Beats sind systematischer Bestandteil der SSS-Taktik, da Du eine möglichst-schnell- All-In-Strategie verfolgst und damit nichts anderes machst, als Dich einem permanenten Coin-Flip zu unterziehen. Es ist bei SSS nie die Frage ob Du Bad Beats bekommst, sondern nur wie viele in welcher Zeit.

      Deine EV-Erwartung gilt übrigens nur, wenn Du gegen schlechte Gegner spielst, die nicht wissen, wie mann SSS'ler ausnimmt.
      [ ] hat SSS verstanden.....
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Fistor
      Bad Beats sind systematischer Bestandteil von Poker überhaupt
      FYP

      Bad Beats gibts nicht nur bei SSS. Sondern auch bei allen anderen Varianten.
      Und natürlich besonders oft bei Fixed Limit da dort der Fisch billig zum Showdown kommt.

      und sie sorgen dafür das schlechte Spieler auch mal gewinnen:
      würde immer der bessere Spieler gewinnen würden die Fische schnell aufhören mit dem Spielen.
    • 1
    • 2