100NL SH isn't that hard ... (Running HotAsHell ... NOT)

    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      ... is it !?

      Sup !? :)

      Nachdem ich endlich die Micro Stakes hinter mir gelassen habe und mich auf NL100 wage, werde ich mich mal an einem Tagebuch versuchen. :)

      Ich heisse Erik, komme aus München und versuche mich derzeit durchs Abi zu mogeln. Da ich aber ca. das letzte 3/4 Jahr mit Pokern verbracht habe, leidet mein Schnitt sehr darunter, was mich aber nicht weit stört, da ich nicht unbedingt Medizin oder son shit Studieren will. :P

      Angefangen habe ich mit meinem Anmeldedatum also vor ca. einem 3/4 Jahr wie oben schon beschrieben. Es ging von der BSS über die BSS zur BSS, welche ich heute noch (atm auf Pokerstars) spiele. Nach den ersten 300k Hands, die ich fast BE gegrindet habe, zeigt sich langsam aber sicher ein frotschritt auf meinem HEM Graphen.
      Nach einem krassen Down, der ca. die hälfte des Novembers dauerte hab ich mich nochmal reingehängt, Theorie gebüffelt und Vids geschaut.

      Mein NL50 Graph seither:




      Mit 30 Stacks habe ich dann begonnen NL100 zu shotten, was auf die ersten Male ziemlich in die Hose ging. Also sahs meistens so aus, dass ich an dem einen Tag 5 Stacks auf NL50 machte am nexten NL100 geshottet habe und am nexten Tag wieder NL50 grinden konnte ^^
      Habe mir dann vorgenommen NL50 bis 3,5k zu grinden und dann für eine etwas größere Sample NL100 zu spielen, was früchte getragen hat.

      Mein NL100 graph bisher:




      Heute gings kräftig down. Waren eigentlich alles Standard Hände, wie AK < JJ etc. etc.

      Werde im Verlauf meines Tagebuchs versuchen möglichst viele interessante Hände zu posten und fände es wirklich super, wenn ihr mir ein bisschen Feedback geben würded.
      Hatte gestern ein Coaching bei Sim. Waren leider ziemlich Carddead und wir kamen nicht in sonderlich viele Spots, trotzdem habe ich einiges gelernt und habe grünes Licht für NL100 bekommen :f_cool:
      Nachdem ich aber immernoch in einigen Spots unsicher bin, werde ich mir wohl bald noch ein Coaching genehmigen und versuchen möglichst viel mitzunehmen :)

      Ich wünsche euch viel Spass beim Lesen und hoffe auf rege Diskussionen zu diversen Hands.

      Kiirby (>',')>

  • 33 Antworten
    • dee36
      dee36
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2009 Beiträge: 6.034
      ich folge dir mal.

      9 monate. keine unbeachtliche leistung. ;)
    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      Mich spricht das Ganze an!

      werd deinen Weg verfolgen ;)
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Hey cool direkt 2 fanbois :P

      Ich poste einfach mal paar Hands aus den letzten Sessions mal schauen was ihr dazu sagt.

      1. Call hier QQ pre nur, da V bisher fold to 3bet 100 (4 Hands) spielt und cih iwie kb hatte nochmal zu flippen. Durch die 3bet Isoliere ich mich eh nur und ich denke nicht, dass ich gegen seine 4bet Range vorne bin und müsste 3bet/folden. Am Turn war ich mir super unsicher. Er called da am Flop auf mein check/raise fast nur draws und Bet/Fold am Turn sucked einfach, vorallem weil ich nicht glaube, dass er sowas wie AQ, KK oder AA nochmal callen würde, wenn ers nicht schon am Flop reingebracht hätte und ich entschied mich check/call nach Outs + implieds zu spielen. Nachdem er den Turn aber behindchecked, seh ich am River noch ne klare Vbet gegen oben genannte Hände und er Pushed auf einmal ... Ich konnte ihm da iwie nicht so oft nen Flush geben. Denke den hätte er fast immer am Turn gebettet. Allerdings gibt es nur 1ne Hand die er da Bluffpushen könnte und das wäre TJ.

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($176)
      Hero ($121)
      UTG ($118)
      UTG+1 ($108)
      CO ($126)
      BTN ($112)

      Dealt to Hero Q:diamond: Q:heart:

      fold, UTG+1 raises to $4, fold, fold, fold, Hero calls $3

      FLOP ($8.50) 2:heart: 9:spade: Q:spade:

      Hero checks, UTG+1 bets $5.50, Hero raises to $18, UTG+1 calls $12.50

      TURN ($44.50) 2:heart: 9:spade: Q:spade: J:spade:

      Hero checks, UTG+1 checks

      RIVER ($44.50) 2:heart: 9:spade: Q:spade: J:spade: 3:heart:

      Hero bets $20, UTG+1 raises to $86.35 (AI), Hero calls $66.35


      2.Openraise standard AQ UTG+1 und bekomm nen cc von nem TAG (21/16, FTC: 80%, WTS 22)
      Flop sollte klar sein dass ich bette. Ich weiss, sollte ich wohl etwas größer machen, aber ich bette hin und wieder auf so trockenen boards einfach super klein, da V dann imo oft an nimmt es sei ne std. cbet und called mich lighter. Er called hier den Flop und ich 2nd barrel den Turn jetzt etwa 2/3 PS for Value. Sehe ihn auf die Karte bei seinem FTC eig fast nur ne Q callen, da ich in seinen Augen die Karte wohl nur selten Bluff2nd Barreln werde. Geb ihm nach dem Turncall ne Range von QJs+, 66, evtl. 88 - JJ, Sets hätte er spätestens hier geraised. Der River suckt imo ziemlich derbe. Wir bekommen keinen Value mehr von seine PPs und sind jetz gegen KQ hinten, die einzige hand, die und noch einmal callen könnte wäre QJs und das macht nur einen sehr geringen Teil seiner Range aus. Allerdings könnte er sich vll mit seinen PP's noch in nen call leveln, also Blockbette ich den River und er folded.

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($88.25)
      BB ($131)
      UTG ($78.70)
      Hero ($103)
      CO ($240)
      BTN ($106)

      Dealt to Hero A:heart: Q:diamond:

      fold, Hero raises to $4, CO calls $4, fold, fold, fold

      FLOP ($9.50) Q:heart: 4:spade: 7:club:

      Hero bets $5, CO calls $5

      TURN ($19.50) Q:heart: 4:spade: 7:club: 5:heart:

      Hero bets $12.50, CO calls $12.50

      RIVER ($44.50) Q:heart: 4:spade: 7:club: 5:heart: K:club:

      Hero bets $15, CO folds

      Hero shows A:heart: Q:diamond:

      Hero wins $42.35


      3. cc hier TT IP vs ein Openraise von nem unknown TAG (24/20, cbet: 100% (4 Sit.), 2nd Barrel 100$ (2 Sit.) auf 40 Hands). Am Flop denke ich is es nen easy call, wobei mich seine Betsize etwas stutzig gemacht hat. Also peele ich den Flop und schaue was am Turn passiert. Am Turn bettet er nochmal relativ groß (>3/4 PS), was mich irgendwie dazu verleitet hat den Turn nochmal zu callen, da ich ihn keine wirklichen Madehands so spielen sehe. Er Isoliert sich da ganzschön imo, selbst mit JJ+ vorallem da es eigentlich nur 2 mögliche Draws gibt, vor denen er protecten müsste und es gibt kaum eine Hand die kein Monster is und ihn am Turn nochmal callen wird ausser vll. TT. Geb ihm nach dem Turn ne Range von 67, 89, TJ, QJ, 88+. Am River macht er sone <1/2PS gaybet und ich hab quasi nen crying call, auch wenn ich nicht unbedingt denke, dass er da seine busted Draws immer betten wird, da mein Call am Flop + Turn schon relativ stark aussieht. Was ich jetzt im Nachhinein auch bemerke ist, dass ich die stärkste Drawing Hand seiner Range durch meine Hand ziemlich Blocke und er nur 50% aller TJ Combos halten kann. Im nach hinein wohl nen Fold am Turn bzw. River gegen unknown.

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($100)
      BB ($106)
      UTG ($100)
      UTG+1 ($228)
      CO ($104)
      Hero ($100)

      Dealt to Hero T:spade: T:heart:

      fold, fold, CO raises to $3, Hero calls $3, fold, fold

      FLOP ($7.50) 9:heart: 8:club: 9:spade:

      CO bets $7, Hero calls $7

      TURN ($21.50) 9:heart: 8:club: 9:spade: 4:heart:

      CO bets $16, Hero calls $16

      RIVER ($53.50) 9:heart: 8:club: 9:spade: 4:heart: 6:club:

      CO bets $25, Hero calls $25

      CO shows Q:spade: Q:heart:
      (Pre 82%, Flop 88.4%, Turn 95.5%)

      Hero shows T:spade: T:heart:
      (Pre 18%, Flop 11.6%, Turn 4.5%)

      CO wins $100
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      So. Genug gegrinded für heute.
      ~ 3 Stacks up. Hab eine relativ interessante Hand, bei der ich gerne wüsste wie ihr sie spielen würdet.

      CC hier KJs im SB nur, der BB war nicht sonderlich aggro und ich denke dass cih egegn die isolatingrange vom BU ziemlich weit vorne bin.
      Denke, dass man am Flop sowohl donken, als auch c/c bzw c/r spielen kann.
      Durch die Donkbet protecten wir maximal gegen Draws, kommen auf ein Raise allerdings in nen ekligen Spot. Zudem denke ich, dass ein TAG hier jeden FD selbst betten wird und wir nehmen noch die Position cbet des PFA's mit. Durch den c/r gäben wir V die möglichkeit seinen Draw zu pushen, müssten dann aber allerdings auch Broke gehen, es gibt immernoch einige Hands die uns Beat haben und das ganze macht das ziemlich high Varianz und ich denke auch -EV.
      Also peele ich den Flop nur und evaluiere den Turn neu. Der andere TAG overcalled, was imo ziemlich viel sein könnte. Von nem weaken Jack über 56 bis hin zu 77-TT. Am Turn hitte ich meinen K und ein FD kommt an ...
      Was mach ich hier am besten ?? Der Blan war Donkbet/Fold zu spielen, was mir nich wirklich gut gefällt aber haben wir eine andere Wahl ? Ich erhoffe mir dadurch einfach nochmal nen Call von sowas wie QQ, AA mit dem FD oder QJ, AJ mit FD. Wenn wir checken und V bettet nochmal isses auch super eklig weil wir einfach guessing game spielen müssen und am River c/f dürfen.
      River dann nochmal blockbet/fold.
      Also: Wie spielt ihr Turn + River, mit begründung.

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      Hero ($119)
      BB ($114)
      UTG ($162)
      UTG+1 ($94.45)
      CO ($107)
      BTN ($100)

      Dealt to Hero J:spade: K:spade:

      fold, UTG+1 calls $1, fold, BTN raises to $4, Hero calls $3.50, BB calls $3, fold

      FLOP ($13) 3:spade: 4:heart: J:heart:

      Hero checks, BB checks, BTN bets $8, Hero calls $8, BB calls $8

      TURN ($37) 3:spade: 4:heart: J:heart: K:heart:

      Hero bets $20, BB folds, BTN calls $20

      RIVER ($77) 3:spade: 4:heart: J:heart: K:heart: 6:spade:

      Hero bets $25, BTN calls $25
    • Kojak2330
      Kojak2330
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 301
      find die letzte hand gut gespielt, die blockbet ist gegen std gegner denke ich noch okay und am turn kannste halt gut b/f spielen.

      kenn dich schon ein wenig und du hast auf jeden fall das zeug die limits zu crushen, also hau rein.

      ich werd mal dein 3. fanboy :)
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      den turn barrel ich auf jedenfall hoeher


      wieso top2 b/f auf dem river?

      wenn er n set oder nen flush da haben sollte, kann er meinen stack ruhig haben...ich bette da nochma saftig oder ship komplett rein
    • RhynoGT
      RhynoGT
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2008 Beiträge: 764
      Ja, servus :)

      ich schau mir das ganze auch sehr interessiert an - spiel derzeit NL25 und will demnächst auf NL50 und dann auch noch weiter ... da kann ich schonmal sehen, was mich da so erwartet.

      Die Queens oben hätte ich am Flop größer geraised - ein Overpair oder evtl. auch TPTK wird immer gleich spielen (egal ob 1/2PS oder PS 3Bet). 'nem Draw gibst Du hier aber gute Odds und vor allem genügend implieds - ich hätt's zumindest mit Spades auf der Hand als Villian gecalled.

      Viele Grüße,
      Rhyno
    • Masblok
      Masblok
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 200
      Werde deinen Weg auch verfolgen ^^

      Congratulations das du die Micros geschlagen hast! Hoffe das ich in ein paar Monaten oder einem Jahr auch soweit sein werde :D

      P.S. Nice Song ;)
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Original von xn321
      den turn barrel ich auf jedenfall hoeher


      wieso top2 b/f auf dem river?

      wenn er n set oder nen flush da haben sollte, kann er meinen stack ruhig haben...ich bette da nochma saftig oder ship komplett rein
      Mit welcher Hand, die schlechter ist als meine denkst du called er da nen Ship bzw. Raised er meine Blockbet ?? Denke selbst wenn ich 1:5 auf nen Ship bekomme bin ich hier niemals in 20% der Fälle vorne.
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      kp...vielleicht weakere 2pairs...wobei es eigentlich nich wirklich welche gibt :X...hast schon irgendwie recht ;) schau wahrscheinlich noch zu oft nur auf meine hand...top2 und so^^ wenn ich aufm river hart bette kann ichs trotzdem nich mehr bei den traumodds folden...ist aber glaub ich nicht nur bei mir das prob...man hat halt immer geile odds, aber jedesmal wenn man dann in dem spot callt ist man halt trotzdem immer hinten
    • dontstealmyb
      dontstealmyb
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2008 Beiträge: 6.082
      KJs: 3betten oder folden - find den complete ausm sb beschissen. oop spielt sich die hand sicherlich nicht wirklich gut. BB kann squeezen bzw mit super odds flatten, und du bist 3handed oop in nem scheiß spot wenn du hittest.

      achso: wenn villain hier set/flush hat, dann sollers haben, ich seh hier ne klare valuebet am river. btw würden zumindest sets den turn raisen. seh mich hier also immer vorne.
    • RegBuster90
      RegBuster90
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 10.800
      ich find den cc okay wegen den fishen/dem fish in der hand.

      ich donke zu 100% den flop. der openraiser wird diesen flop nicht light cbetten, aber die fishe callen halt ne menge auf die donk, weil das boad recht viele kombinationen eröffnet, die fishe da weiterspielen.
      as played bette ich den turn wohl 10$ größer. river find ich ne blockbet gut, weil ich denke, dass unsere percieved range schon recht viele flushes enthält und villain ne größere bet nicht light callen wird
    • Kimbolone
      Kimbolone
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 4.752
      Du hast nen ziemlich tiefen 3bet-Wert, oder?
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Ich fand es einfach blöde KJs da in nen Bluff zu turnen, vorallem da ich denke dass der BU light isoliert und einige schlechtere Kings und Jacks in seiner Range hat. KJo hätt ich wahrscheinlich gefolded aber suited spielt es sich Multiway dann eben doch ein Tick besser. Hier meine Stats:




      Und ich poste ma noch paar Hands von heute. Bin ca. Even aber werde später wohl noch ne Session spielen.

      Okay die Hand war iwie ziemlich Konfus. War da gearde noch am table selecten und hatte 8 Tische ungeordnet am Desktop flacken. Ich versuch mal meinen Gedankengang zu erläutern und ihr sagt mir dann obs Bull Shit is oder in Ordnung.
      Openraise Std AQo am CO und werd von nem 22/14 Tag gecoldcalled. Er spielt fold to cbet von 50% und hat am Turn nen AF von 3.5 (Bet vs missed CB 100%) also is ziemlich gut am Floaten der Jung. Hitte den Flop nicht und cbette um gute Turn cards zu 2nd evtl 3rd Barreln und evtl nen Bluff zu catchen. Er called wie fast schon zu erwarten war und am Turn kommt die T. Weiss nicht ob es hier besser is nochmal selbst zu barreln. Wir Haben 2 Overcards und es sind nicht wirklich viele 9s btw Ts in seiner, genausowenig in meiner Range und cih weiss nicht ob er da ein PP IP aufgeben wird. Also checke ich. Jetz war ich mir total unsicher. Hab mir halt gedacht, nachdem er den Turn jetzt selbst bettet Polarisiert er seine Range imo ganz schön. Ich erwarte eigentlich, dass er seine made Hands wie ne 9 oder ein PP behindchecked und seh ihn hier fast immer auf nem pure bzw. Semi Bluff. Kann natürlich sein dass ich da immer was falsch mache, aber auf dem Board würde ICH zumindest fast meine ganzen Madehands die keine Monster sind behindchecken, da ich nicht erwarte dass er den River nochmal bluffen wird und ich in ner Bet kaum Value sehen solange das Board nich super drawheavy ist und V seine Draws check/call spielt. Hätte ich den River nciht gehittet wärs dann wohl ein fold gewesen ohne genauere Reads. So aber ein easy call, da er die Karte auch nochmal super Bluffbarreln kann.
      Was meint ihr ?? Geht der Gedankengang in Ordnung oder hab ich da einfach zu weit/falsch Gedacht ??

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($100)
      BB ($81.35)
      UTG ($18.50)
      Hero ($284)
      BTN ($100)

      Dealt to Hero Q:heart: A:spade:

      fold, Hero raises to $3, BTN calls $3, fold, fold

      FLOP ($7.50) 2:diamond: 5:spade: 9:club:

      Hero bets $5, BTN calls $5

      TURN ($17.50) 2:diamond: 5:spade: 9:club: T:heart:

      Hero checks, BTN bets $11, Hero calls $11

      RIVER ($39.50) 2:diamond: 5:spade: 9:club: T:heart: A:diamond:

      Hero checks, BTN bets $27, Hero calls $27

      Hero shows Q:heart: A:spade:
      (Pre 59%, Flop 62.1%, Turn 68.2%)

      BTN shows 8:heart: 7:heart:
      (Pre 41%, Flop 37.9%, Turn 31.8%)

      Hero wins $91.50


      Die Hand hier is wohl ziemlicher Spew. War noch zum beginn der Session da kommt das das ein doer andere mal vor. Wollte KTs hier im SB nich cc, da der BB durchaus im Stande war zu squeezen. Also 3bette ich. V hat zu dem Zeitpunkt ATS BU 40% und nen Fto3bet von ca 60%, postflop Fold to cbet im 3bet Pot 100%. Normalerweise würde ich dann so ein Board check/folden, da ich mir kaum FE gegen PP's geben kann und OOP bin. Da er aber nen Fold to cbet von 100% hatte und da durchaus sowas wie 9Ts, KJs, AQ gecalled haben kann cbette ich und er called (denke ne kleinere cbet hätts auch getan). Seh ihn hier eigentlich immer auf nem PP wie 88-JJ, denke nicht dass er seine 3bet callingrange mit AA und KK gebalanced hat. Auf das A am Turn seh ich da eigentlich fast immer ne 2nd Barrel und hin und wieder auch nen Riverpush besonders auf ein :heart: oder ein :club: . Ich find meine Betsized bisl blöd im Nachhinein. Ich denk wenn cih den Flop nur 10$ mach, am Turn 20 - 25 und am River dann pushe für 1:3 wird der Bluff viel effektiver sein. Oder es ist wie gesagt totaler Spew. Er hat den Turn ewig getanked und mich in den Riverpush geleveld :(

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      Hero ($100)
      BB ($115)
      UTG ($112)
      UTG+1 ($98.50)
      CO ($114)
      BTN ($138)

      Dealt to Hero T:spade: K:spade:

      fold, fold, fold, BTN raises to $2.50, Hero raises to $8.50, fold, BTN calls $6

      FLOP ($18) 5:club: 5:heart: 7:club:

      Hero bets $13.50, BTN calls $13.50

      TURN ($45) 5:club: 5:heart: 7:club: A:heart:

      Hero bets $28, BTN calls $28

      RIVER ($101) 5:club: 5:heart: 7:club: A:heart: 8:heart:

      Hero bets $50 (AI), BTN calls $50

      BTN shows 7:diamond: 7:heart:
      (Pre 52%, Flop 99.3%, Turn 100.0%)

      Hero shows T:spade: K:spade:
      (Pre 48%, Flop 0.7%, Turn 0.0%)

      BTN wins $198


      Ahjo hier noch ne Hand (Raise Flop ? Denke ich hab am Turn auf ein Check von ihm fastd ie selbe FE und kann sogar improven). Denke der cb am River geht in Ordnung, Turn ~ 42$ und gut is. Fands nur lustig als ich seine Hand sah xD

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($27.10)
      BB ($17)
      UTG ($105)
      Hero ($145)
      BTN ($287)

      Dealt to Hero Q:spade: J:spade:

      UTG raises to $3, Hero calls $3, fold, fold, fold

      FLOP ($7.50) 6:club: 8:club: T:spade:

      UTG bets $5, Hero calls $5

      TURN ($17.50) 6:club: 8:club: T:spade: 9:spade:

      UTG bets $14, Hero raises to $34, UTG calls $20

      RIVER ($85.50) 6:club: 8:club: T:spade: 9:spade: T:diamond:

      UTG checks, Hero checks

      Hero shows Q:spade: J:spade:
      (Pre 47%, Flop 16.5%, Turn 79.5%)

      UTG shows T:club: T:heart:
      (Pre 53%, Flop 83.5%, Turn 20.5%)

      UTG wins $83.50
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Hab heut gut gehittet und bin 450$ down. Wieder fast nur STandard spots. Am ende in paar kleineren Pötten vll. noch 1 Stack "vertiltet" einfach nichmehr richtig nachgedacht. Hab keine Flops gehittet und bin nie in nen Spot gekommen wo ich mehr als 70bb gewinnen konnte. Am ende dann noch bisl NL50 gedonkt um bisschen LAG style zu testen und ich mehr Fische erwartet hatte. Dann diese Hand.

      Er rept auf dem Flop sogut wie nichts, 100 pro hat er da keine Valuehands gebalanced mit, ich hab 2 Overcards und denke den Pot oft am River mitnehmen zu können. Also entscheide ich mich dafür sein Raise zu callen und bei check/check den River zu betten. Turn geht also wie erwartet check/check und ich Bette den River, genau wie ich meinen J bzw QQ+ oder evtl sogar ne 3 auch betten würde und er called 77. Hat er mich da jetzt geleveled oder konnte er einfach nich sein Boat folden !? Ich mein ... wtf denkt er ? Er denkt doch nich dass ich weiss, dass er den Flop nicht bluffraisen wird und da mit Overs calle um den River zu Bluffen ... okay ich hatte kaum ne Sample auf ihn aber trotzdem. Finde seine Hand von vorn bis hinten missplayed. Soll er doch den Flop einmal peelen, hätte ihn dann wohl runterchecken lassen. Oder wie spielt ihr in dem Spot wenn ihr wisst V bluffed zu 95% ?? Nochmal drüber ?? Oder direkt den Turn betten ?? wird glaub teurer und nach seinem cb am Turn kann man sich ziemlich sicher sein, dass er den Flop gebluffed hat, zumindest auf dem Limit.

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Replayer
      SB ($33.10)
      BB ($54.35)
      Hero ($52.60)
      CO ($104)
      BTN ($56.25)

      Dealt to Hero Q:diamond: K:heart:

      Hero raises to $2, fold, BTN calls $2, fold, fold

      FLOP ($4.75) 3:diamond: J:heart: 3:spade:

      Hero bets $2.50, BTN raises to $8, Hero calls $5.50

      TURN ($20.75) 3:diamond: J:heart: 3:spade: 3:heart:

      Hero checks, BTN checks

      RIVER ($20.75) 3:diamond: J:heart: 3:spade: 3:heart: 5:spade:

      Hero bets $13.50, BTN calls $13.50

      Hero shows Q:diamond: K:heart:
      (Pre 45%, Flop 27.6%, Turn 19.3%)

      BTN shows 7:diamond: 7:club:
      (Pre 55%, Flop 72.4%, Turn 80.7%)

      BTN wins $45.75


      Hier noch ein schmankerl. Danach hab ich auch gequittet. War einfach zu Müde und angespannt. (Fold Pre ?)

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Replayer
      Hero ($51.20)
      BB ($128)
      CO ($24.95)
      BTN ($50)

      Dealt to Hero 7:heart: 7:spade:

      CO raises to $2, fold, Hero calls $1.75, fold

      FLOP ($4.50) 7:club: A:club: 6:heart:

      Hero checks, CO bets $2.50, Hero raises to $8, CO raises to $13.50, Hero raises to $49.20 (AI), CO calls $9.45 (AI)

      TURN ($50.40) 7:club: A:club: 6:heart: A:heart:

      RIVER ($50.40) 7:club: A:club: 6:heart: A:heart: J:diamond:

      Hero shows 7:heart: 7:spade:
      (Pre 53%, Flop 98.4%, Turn 84.1%)

      CO shows J:spade: A:spade:
      (Pre 47%, Flop 1.6%, Turn 15.9%)

      CO wins $48.40



      Gute Nacht, bis Morgen hauta rein :)
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      Original von RegBuster90


      ich donke zu 100% den flop.

      gehst du dann auch broke am flop ?(
    • RegBuster90
      RegBuster90
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 10.800
      muss man denn immer broke gehen mit toppair? ich bette doch nicht immer mit der intention broke zu gehen. man donkt, weil man nicht will, dass der flop durchgecheckt wird und die villains auf ihre outs for free drawen können. zudem callen einen halt massig schlechtere hände und wir kriegen die initiative und kriegen schön value von draws und schlechteren pairs. wenn wir c/c, kann der better easy mal den turn behind checken und dann kommt am river das A und wir wissen nicht, wo wir stehen. wenn wir 2mal betten und am river kommt das ace, dann hat er halt in meisten fällen kein ace und wir können easy valuebetten mal als beispiel.

      --> mit ner donk ist die valuemaximierung viel größer als bei anderen lines. (c/r ist meist overplayed)
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      muss man denn immer broke gehen mit toppair?
      natuerlich nicht, aber wie gehst du vor wenn du geraised wirst? kommt natuerlich immer auf villain drauf an, aber b/f wär ziemlich banane imo und b/c und oop weiterspielen ist auch nich so toll
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Also in den letzten Tagen läuft es irgendwie überhauptnicht.
      ca. 1k down auf die letzten 8,5k Hands. Hauptsächlich durch Preflop AI's (ca. 700bb). Renne fast ausschließlich in Aces, kann man nichts machen. Aber ist es wirklich Profitabel mit AK preflop Broke zu gehen ?? Ich hab da im Moment so meine Zweifel. Klar, bekommt man dadurch zum einen mehr Actioon wenn man selbst AA bzw KK hält und man nimmt oftmals noch das Deadmoney einer Bluff 3bet mit. Natürlich gehe ich nicht Braindead gegen any V mit AK Broke nur weil ich denk das ist Standard, aber 600 der losses pre AI kommen von AK, zwar den ein oder anderen Flip verloren ... Ich rechne das nochmal genau durch, nur um mich selbst zu überzeugen ^_^

      Heute Mittag die Session war ich erst knapp 250 down, hab mich aber auf ~ +150bb gekämpft. Abendliche Session 2 mal mit AK bzw KK in Aces gerannt. 1 mal Nutz geflopped mit TJs im squeezed Pot vs. Two pair mit Q9o ( :f_o: ). Der River klärt. Zudem wird man irgendwie nie ausbezahlt => 300bb down für heute.
      Aber das kennt ihr ja sicher alle selbst nur zu gut :)

      BR steht jetzt noch bei ca 3,9k (+ 500$ die ich jemanden gestaked habe)
      und ich werde bis Mittwoch bzw. bis zu meinem nächsten Coaching mit Sim erstmal wieder NL50 spielen und einige meiner NL100 Hands reviewen, einfach um runter zu kommen und wieder zu meinem Spiel zu finden.

      Hauta rein !
      Kiirby (>',')>

    • 1
    • 2