Dämlicher Tilt Affe

    • DFLUL
      DFLUL
      Silber
      Dabei seit: 10.12.2009 Beiträge: 1.255
      hallo, ich spiele nl25 fr, seit 1.januar lief alles prima. ich habe 6BB/100 60k hands gespielt. ich dachte irgendwie alles geht von selbst no problem.
      die heutige abendsession war ein absolutes desaster, ich habe 2 big pots set over set und Aces up fh gegen gefloppte quads verloren. plötzlich fing ich an schwer zu tilten. es war wie kino total komisch. ich konnte nicht aufhören denn ich wusste ja wie ich die kohle verloren habe und sah ne menge fische an den tischen. ich dachte wird schon wieder zurück kommen. aber keine chance alles was ich spielte wurde geknackt. sets gekillt, bluffs aufgedeckt.
      das hauptproblem ist tilt. wann merkt ihr das ihr tiltet und wie löst ihr euch von den tischen. sonst war das easy für mich, ich hab einfach den client insta geclosed, nen video geschaut und dann wieder an die tische und mit gewinn wieder weg.
      warum konnte ich heute net aufhören?( kopfkino=TILT)
      achso alles in allem hab ich 6 stacks verloren, was nicht so schwer ins gewicht fällt, da ich nen gutes polster habe.


      greets LUL
  • 1 Antwort