raise flop um sb rauszukriegen?

  • 4 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Würd ich auf Flops mit 2 Wheelcards nicht probieren. Call Flop Raise gute Turns find ich besser.

      Auch besser fänd ich die Hand zu converten und Gedanken zu schreiben, sonst gibts auch nur Einzeiler zurück :P Aber wenn du eh nur kurz Linecheck brauchst kann das ja auch so erwünscht sein.
    • Lausbub7
      Lausbub7
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 2.397
      jo werde wohl demnächst mehr zu den händen schreiben, ansonsten immer her mit einzeilern ;)

      wenn ich die hände ingame ausm HM kopiere kann ich die nicht mehr richtig konvertieren, nur wenn ich die direkt aus der stars history c+p.


      angenommen wir halten hier ein set, spielen wir dann auch nur call flop raise guten turn oder ist dann unsere hand stark genug um raise flop zu spielen.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Das Problem ist nicht die absolute Stärke der Hand, sondern dass sich Equitys in 3way pots auf dem Board am Turn sehr stark verschieben, gibt viele Karten auf denen du beruhigt viel Action geben kannst und viele tödliche Karten. Grade mit Position kann man sich daher besser angucken was passiert und dann reagieren.

      Mit nem Set find ich raise schon deutlich besser, da hast du auch immer noch viele Outs falls dann der Turn mies läuft. Auf K64r würd ich deine Hand aber auch auf jeden Fall raisen, nur auf K54 foldet A2, A3, 23 jeweils nie und das sind SBs öfteste Hände und sie haben Equity.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Chris wie würdest du die Hand spielen wenn das Board nicht rainbow, sondern 2-suited wär? Ich tendiere da zum direkten Fold weil am Turn halt praktisch nichts gutes passieren kann wenn wir nicht ein FH treffen...und selbst dann reichts oft nur für 1/2. Außerdem sandwich und so...