Fischstäbchen essen unmoralisch?

  • 78 Antworten
    • alexanderhirth
      alexanderhirth
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 2.353
      http://www.youtube.com/watch?v=BDlwwKikOUI

      do you like fish sticks?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von sgepower06
      Ist Fischstäbchen essen wirklich unmoralisch? Ich mein, da wird doch in der Regel Beifang verarbeitet, also auch seltene Arten usw....
      Wie reagiert ihr da? Kann man Fischstäbchen essen noch vertreten?
      Nein. Aber das Leben ist nunmal nicht gerecht; du hättest es nie aus dem Kindergarten in die 1. Klasse schaffen dürfen...shit happens....(und ja, ich weiss worauf ich OP bezieht... :rolleyes: )
    • Dudelot
      Dudelot
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 323
      für mich is das vertratbar. is nun mal so und kann man wenig gegen machen. bei fischfarmen verbreiten sich krankheiten bzw die antibiotika gelangen in unseren kreislauf.
      und btw, selbst kühe würden uns fressen, wenn sie es könnten.
      is halt evolution.
    • leckerhaisteak
      leckerhaisteak
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 1.980
      Nein. Aber das Leben ist nunmal nicht gerecht; du hättest es nie aus dem Kindergarten in die 1. Klasse schaffen dürfen...shit happens....(und ja, ich weiss worauf ich OP bezieht... :rolleyes: )


      :heart:
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      die menschen essen schon seit jahrtausenden fischstäbchen. es gibt ja nicht umsonst fischstäbchen auf der welt. wenn keiner mehr fischstäbchen essen würde, würden die sich ja wie die karnickel vermehren und z.b. die ganzen backfische verdrängen
    • waynenickname
      waynenickname
      Global
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 283
      Original von PokerPaulMainz
      die menschen essen schon seit jahrtausenden fischstäbchen. es gibt ja nicht umsonst fischstäbchen auf der welt. wenn keiner mehr fischstäbchen essen würde, würden die sich ja wie die karnickel vermehren und z.b. die ganzen backfische verdrängen
      schade vllt beim nächsten mal ...
    • Mathiss
      Mathiss
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 3.707
      also ich finde sowas ist moralisch aufs schärfste zu verurteilen, die armen tiere undso, ausserdem ähnelt die Großfischerei in ihrer vorgehensweise stark an die Nationalsozialisten und ihren Verbrechen, letztenendes lässt sich wohl alles auf das internationale Börsenkapital zurückführen, welches dafür sorgt, dass rechtschaffene Bürger aufs schärfste ausgebeutet werden, zudem muss man berücksichten das 9/11 ein insidejob war und die Bushregierung nur an das Öl wollte, nichtzuletzt spielt mit ein, dass die katastrophe von haiti auf einen geheimen atomwaffentest der CIA zurückzuführen ist, welcher aufgrund neuester information aus den UFOs von area 51 durchgeführt wurde, wie könnt ihr nur fischstäbchen essen?
    • pantokrator7
      pantokrator7
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 861
      Hat aber lange gedauert :D
    • Halozination
      Halozination
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.618
      .
    • Muadib74
      Muadib74
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 645
      schade dass ihr alle immer nur lustig seid wenn es keiner merkt...
    • waynenickname
      waynenickname
      Global
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 283
      Original von Halozination
      .
      warum hast du deinen post jetzt weg editiert ?
    • arghlfu
      arghlfu
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2009 Beiträge: 78
      ihr bringt mich grad auf was....da kam doch mal vor paar jahren so n stummfilm zur massenviehhaltung wie sie in industriestaaten praktiziert wird raus...der würd mich doch mal interessiern vll kennt ja jmd den namen

      und auch wenn ich seh dass ich damit in dem thread absolut falsch aufgehoben bin...Ja die praxis der groß angelegten fischzucht und der massenviehhaltung is definitiv mehr als fragwürdig...hochseefischen is was anderes aber damit schaufeln wir uns halt auch unser eigenes grab also was solls...aber nich dass ihr meint dass ich mich für was besseres halt...ich änder mein konsumverhalten auch ned u.a. deswegen weil ich weiss dass es eh nix ändern wird...naja man muss halt realist bleiben^^
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Original von Mathiss
      also ich finde sowas ist moralisch aufs schärfste zu verurteilen, die armen tiere undso, ausserdem ähnelt die Großfischerei in ihrer vorgehensweise stark an die Nationalsozialisten und ihren Verbrechen, letztenendes lässt sich wohl alles auf das internationale Börsenkapital zurückführen, welches dafür sorgt, dass rechtschaffene Bürger aufs schärfste ausgebeutet werden, zudem muss man berücksichten das 9/11 ein insidejob war und die Bushregierung nur an das Öl wollte, nichtzuletzt spielt mit ein, dass die katastrophe von haiti auf einen geheimen atomwaffentest der CIA zurückzuführen ist, welcher aufgrund neuester information aus den UFOs von area 51 durchgeführt wurde, wie könnt ihr nur fischstäbchen essen?
      Hat (te) Haiti Autobahnen?
    • waynenickname
      waynenickname
      Global
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 283
      Original von arghlfu
      ihr bringt mich grad auf was....da kam doch mal vor paar jahren so n stummfilm zur massenviehhaltung wie sie in industriestaaten praktiziert wird raus...der würd mich doch mal interessiern vll kennt ja jmd den namen

      und auch wenn ich seh dass ich damit in dem thread absolut falsch aufgehoben bin...Ja die praxis der groß angelegten fischzucht und der massenviehhaltung is definitiv mehr als fragwürdig...hochseefischen is was anderes aber damit schaufeln wir uns halt auch unser eigenes grab also was solls...aber nich dass ihr meint dass ich mich für was besseres halt...ich änder mein konsumverhalten auch ned u.a. deswegen weil ich weiss dass es eh nix ändern wird...naja man muss halt realist bleiben^^
      hör auf dich für was besseres zu halten
    • VeganProgRock
      VeganProgRock
      Black
      Dabei seit: 01.07.2009 Beiträge: 484
      Würdest du als Fisch gerne auf brutale Weise umgebracht werden? Ich denke, dir ist dann schell klar, ob Fischstäbchen essen unmoralisch ist.

      Wer dennoch nicht drauf verzichten kann, der greife zur veganen Alternative von Plural:

      http://veganfitness.de/product_info.php/info/p234_Pural-vegane-Fischstaebchen---215g.html/XTCsid/cfc8eab420f0b0d82bf0efa2e6fc6851

      Schmecken gut, hab sie getestet.
    • leechy
      leechy
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 326
      solche fragen halten mich nachts auch oft lange wach...
    • arghlfu
      arghlfu
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2009 Beiträge: 78
      Original von VeganParadise
      Würdest du als Fisch gerne auf brutale Weise umgebracht werden? Ich denke, dir ist dann schell klar, ob Fischstäbchen essen unmoralisch ist.
      ich seh ehrlich gesagt das größere moralische problem in der art wie man diese tiere leben lässt...ich mein in der natur sterben die tiere auch ned unbedingt angenehm^^
    • Blashyrkh
      Blashyrkh
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 284
      Es ist auf jedenfall ökologisch sinnvoll keinen Meeresfisch aus der Grossfischerei zu kaufen.

      Wenn man sich hier das Gros der Beiträge durchliest ist es auch niht weiter verwunderlich dass ich oft das Gefühl habe die Menschheit sitze in einem Auto dass mit 200 km/h auf eine Betonwand zurast und keiner will auf seinen eigenen Vorteil weit genug verzichten um den sein Sitz aufzugeben auf dem der eigenen faule Arsch hockt um auf die Bremse zu drücken
    • sgepower06
      sgepower06
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 722
      Echt mal!
      Fischstäbchen sollte man lieber ausrotten, um sie vor ihrem eigenen Leben zu schützen!