Hörspiele für Unterwegs als zusätzliche Lernquelle

    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      Ich geb zu, die Idee ist angesichts der Tatsache, dass Pokern praktisch ausschließlich im visuellen Sinnesbereich stattfindet, schon ein wenig strange. Aber lasst mich vorher erst mal meine Gedanken loswerden.

      Vor allem die berufstätigen Menschen unter uns verbringen teilweise 1h täglich im Auto, im Zug o.ä. Man kann sich natürlich die Zeit mit irgendeiner seichten Radiomusik, negativen Nachrichten oder der nervenden Werbung vertreiben. Leider ist das nicht wirklich produktiv bzw. bei den letzten beiden Punkten eher schädlich.

      Deswegen kam es mir in den letzten Tagen in den Sinn, einfach mal Hörspiele auf den iPod zu laden, die mich irgendwie weiterbringen. Leider gibt es in dem Bereich hier noch überhaupt nichts. Das Problem ist natürlich, dass es echt viele Dinge im Poker gibt, wo man mit den Augen dabei sein muss. Aber ich denke, wenn man mal das ganze Material von ps.de durcharbeitet, findet man doch einige Sachen, die man zu einer ausschließlich hörbaren Form verarbeiten kann.

      Ich verstehe natürlich, dass es seitens der Vervielfältigungsmöglichkeiten Unbehagen bei euch auslöst, aber da sollte sich doch auch irgendein Weg finden lassen.
  • 12 Antworten
    • Pole2k
      Pole2k
      Black
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 413
      zieh dir die psychologie vids aufn rechner und wandel in mp3 um....
    • Andre
      Andre
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2005 Beiträge: 1.443
      Hey Magnum Lemon:

      Ich muss sagen, dass ich die Idee wirklich super finde. Bei Videos und Coachings fällt es aus obvious reasons natürlich raus, aber das Einsprechen von Strategieartikeln kann ich mir vorstellen.

      Ich werde das intern mit den Kollegen besprechen und komme in diesem Thread auf Dich zu.

      Viele Grüße,
      Andre
    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      An die Psychologievideos habe ich sogar anfangs selbst gedacht. Nur sehe ich da momentan bloß die Möglichkeit, das ganze mit nem Audioprogramm im Hintergrund aufzunehmen und das dauert eeeeeeeeeeeeeeeeewig.

      Oder gibts da noch eine einfachere Möglichkeit?

      @Andre: Falls ihr öfter gute Ideen braucht, müsst ihr mich einfach in die Karibik schicken, denn da werd ich kreativ :D
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Hi Leute,

      das Thema wurde schon mehrmals angesprochen.
      Bei Psychologieartikeln kann das auch durchaus Sinn machen, daher gibt es das ja zum Beispiel für die Tilt-Artikel: http://de.pokerstrategy.com/strategy/psychology/#basic

      Bei Strategieartikeln denke ich nicht, dass man mit den Audios only viel lernen kann. Wie soll man ohne Text auskommen?
      Wie soll man Beispielhände besprechen? Wie soll man Rechnungen darstellen? Tabellen, Charts, Graphen etc...

      Natürlich kann man gewissen Content bewusst so wählen, dass der "audiotauglich" ist, da bin ich aber skeptisch, ob wir da etwas reininvestieren sollten.
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Original von MagnumLemon
      An die Psychologievideos habe ich sogar anfangs selbst gedacht. Nur sehe ich da momentan bloß die Möglichkeit, das ganze mit nem Audioprogramm im Hintergrund aufzunehmen und das dauert eeeeeeeeeeeeeeeeewig.

      Oder gibts da noch eine einfachere Möglichkeit?
      Du kannst das Vid über einen Downloadhelper runterladen und dann über ein Videobearbeitungs Programm deiner Wahl die Audiospur einfach als mp3 abspeichern.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Original von padimi
      Original von MagnumLemon
      An die Psychologievideos habe ich sogar anfangs selbst gedacht. Nur sehe ich da momentan bloß die Möglichkeit, das ganze mit nem Audioprogramm im Hintergrund aufzunehmen und das dauert eeeeeeeeeeeeeeeeewig.

      Oder gibts da noch eine einfachere Möglichkeit?
      Du kannst das Vid über einen Downloadhelper runterladen und dann über ein Videobearbeitungs Programm deiner Wahl die Audiospur einfach als mp3 abspeichern.
      Ich glaube aber nach wie vor, dass diese MP3s nicht wirklich lehrreich sein werden.

      Wenn es nur um die MP3s geht, daran soll es nicht scheitern. Ich glaube wie gesagt nur nicht, dass das wirklich was bringt.
    • lostsoul
      lostsoul
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 1.123
      Mann könnte auch jeden Sonntag einfach ne Web Radio Show aufziehen, daher nen lustigen Moderator und dieser bereitet Themen vor, wo er betreffende Fachleute für einlädt...
      DAs könnte man dann nachher auch online stellen ;)

      Gutes Beispiel von früher : wowszene.de und die WOW Nacht!
    • Play4forlife
      Play4forlife
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 13.826
      Original von lostsoul
      Mann könnte auch jeden Sonntag einfach ne Web Radio Show aufziehen, daher nen lustigen Moderator und dieser bereitet Themen vor, wo er betreffende Fachleute für einlädt...
      DAs könnte man dann nachher auch online stellen ;)

      Gutes Beispiel von früher : wowszene.de und die WOW Nacht!
      Wait... what?

      I see what you did there...
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      Wobei andere Podcasts funktionieren ja auch. Und dann gibts ja auch Leute die von Angesicht zu Angesicht eine Hand diskutieren und Zwischenfragen stellen. Die würden das ja auch nicht tun wenns nichts bringt.
      Und bei was-wäre-wenn Fragen machts keinen Unterschied ob ich jetzt auf dem Video eine Situation sehe wie sie jetzt eben nicht im was-wäre-wenn-Fall besprochen wird. Klar kann man nicht so komprimiert was vermitteln. Aber als z.B. Appetizer für die Videos. Wenn jeder Coach kurz mit OnkelHotte, Andre oder Einsteigermember X diskutiert was nächste Woche von ihm released wird. Vielleicht will nicht jeder Member des Monats ein Podcast-Interview geben. Aber das würde sich vielleicht anbieten mal anzufragen. Ist zwar noch ein weilchen hin, aber vielleicht haben ja auch einige WG-Gewinner auch mehr Lust ein Podcast zu machen anstatt ein (Video?)-Blog.
      Also ich persönlich finds immer schön Paxis oder tmy zu hören. Sehen zwar beide super aus, aber von dem was sie an Inhalt vermitteln würde es auch nur als Audio funktionieren.
      Ja das Radio ist gescheitert, und ja das alles braucht mehr Ressourcen. Aber es wär halt schon schön wenn es die Wochenrück-vorblickmeldungen und sonstigen News und von mir aus auch Promos als Audio gäbe. Und bei einem wöchtenlichen Podcast könnte man auch die oft kritisierte Aktualität der News kaschieren. Hat dann halt einfach nie bis zur nächsten Deadline gereicht oder war schon zu voll.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Ihr drifted jez ja in ein ganz anderes Thema ab:-)

      Na klar kann Podcast ne tolle Sache sein und Benefits bringen.

      In diesem Thread gings ja aber um die Strategieartikel als Hörbuch --> Imo nicht sinnvoll ;)

      Bezüglich Podcast lehne ich mich derzeit aber nicht aus dem Fenster. Intern werden wir das aktuell nicht abbilden können, extern mangelt es an Leuten, die es umsetzen möchten.

      Das Thema Podcast ist bei uns nicht vom Tisch, aber ich kann aktuell keine Prognose machen.
    • MacDaddy187
      MacDaddy187
      Silber
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 492
      es gibt auch software, die Texte "vorliest". So kann man sich ein eigenes kleines Hörbuch zusammenstellen.
    • DeadMensHand
      DeadMensHand
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.539
      Gibt doch bei DC nen Podcast der auch für nichtmember zum DL seht.