Callingrange gg. Resteal von Shortie

    • Gleissner1985
      Gleissner1985
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2008 Beiträge: 164
      Folgende Situation (FR):

      Man raised pf in late position um die blinds zu stealen.
      Shortie in den blinds pushed als resteal.

      Ich denke man kann hier schon etwas lighter callen, weil der Shortie hier doch einige Hände pushen kann.

      Ich denke so 77+, AT+, KQ?

      Was ist hier eure Callingrange?
  • 8 Antworten
    • Zerberus1985
      Zerberus1985
      Silber
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.089
      kommt auf den shortie an.
    • NumbSchiller
      NumbSchiller
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2008 Beiträge: 900
      Naja die Frage ist was für ein Shorty es ist und wie dein Stealverhalten ist.

      Spielt er noch mit Pauschalranges?
      Passt er sich dir an?
      Stealst du viel oder wenig?
      Wie ist eure History?

      Wenn du ihm die Range gibst kannst du ja easy ausrechnen was du callen kannst.
    • Gleissner1985
      Gleissner1985
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2008 Beiträge: 164
      Ich meine hier natürlich shorties, die wissen was sie tun, d.h. nicht sturr nach chart spielen sondern sich an die late steal raises der regs adapten.
      Ich raise so 20-30% aus late position
    • goldflair03
      goldflair03
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2008 Beiträge: 1.957
      zwischen 20-30% liegen welten :D
      hau mal die genauen positionsstats raus ( co-sb) und die limits
    • Gleissner1985
      Gleissner1985
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2008 Beiträge: 164
      CO: 23 %
      BU: 27 %
      sb: 17%

      NL100 FR
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      ist doch ganz easy.

      wenn der shorty keine geminten hände hat.

      dann hat er von dir genauso viele stats wie du von ihm.

      wenn der shorty klug ist, dann stealt er je nachdem wie viel du stealst, dein ats eben aus co, bu sb? in verbindung mit deinem fold2resteal wert.

      schau dir deine stats an und dann kannst du dagegeben adapten. so 100%ig genau kann man es ja nicht machen. aber du kannst dir ja mal ranges zu recht legen, mit denen er restealen könnte, je nachdem ob du halt bu, co oder sb bist und demnach adapten.

      ansonsten wenn der shorty unknown ist, callste die resteals mit 88+ und Ajo+

      edit:

      tipp am rande, nimm mal die sufu und gibt dort resteal ein und nur im sssler forum suchen. dort findeste dann deren resteals formeln und das wird dir sicher noch etwas weiterhelfen
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Gleissner1985
      Ich meine hier natürlich shorties, die wissen was sie tun, d.h. nicht sturr nach chart spielen sondern sich an die late steal raises der regs adapten.
      Ich raise so 20-30% aus late position
      Bloß weil ein Shorty "weiß was er tut" heißt das ja nicht automatisch dass du ihn einschätzen kannst.

      Dafür hast du doch Stats, es gibt 10/7er Shorties und deutlich aggressivere Shorties.

      Erste Bezugpunkt wäre doch einfach Shorties 3-bet-Wert aus den Blinds! Das macht halte den Unterschied ob er bei 4% oder 10%+ liegt!
    • rambofranjo
      rambofranjo
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 4.266
      Original von MiiWiin

      Erste Bezugpunkt wäre doch einfach Shorties 3-bet-Wert aus den Blinds! Das macht halte den Unterschied ob er bei 4% oder 10%+ liegt!
      Hängt der Wert nicht wiederrum vom PFR ab?