50$ 1r/1a auf FTP FT - call or fold?

    • vi07
      vi07
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.03.2009 Beiträge: 21
      Hallo,

      möchte gerne eure Meinung zu einer speziellen Situation am FT des 50$ 1r/1a hören.

      Noch alle 9 Leute dabei, Auszahlungsstruktur:

      1. 6900$
      2. 4500$
      3. 3300$
      4. 2600$
      5. 1930$
      6. 1400$
      7. 930$
      8. 730$
      9. 560$

      Stacksizes (Blinds 2k/4k/500)

      BB: 96k
      UTG: 82k
      UTG+1: 85k
      MP1: 118k
      MP2: 112k
      MP3 (HERO): 86k
      CO: 126k
      BU: 58k
      SB: 93k

      Das Feld liegt also sehr eng beisammen, es gibt keine echten Short- oder Bigstacks. Außerdem war der Tisch vergleichsweise hart, es gab, außer vielleicht den CO, keinen weak spot.

      Zur Hand: Eine der ersten Hände des FT, ich openraise mit ATo aus dem Hijack auf 2,25BB, der BU shovt, ich tanke.

      Ich war recht aktiv, als wir an den letzten beiden Tischen shorthanded waren, habe aber immer auf resteal-pushes folden müssen. Der BU war ein sehr solider MTT-Reg mit eher tighten Tendenzen, saß auch an meinem Tisch vor dem FT. Habe auf meinem Laptop gespielt, deshalb keine Stats, aber ist hier denke ich auch nicht von Bedeutung.

      Ich brauche hier rein nach Odds und Outs ca. 42,8%. Wenn ich ihm folgende Range gebe : 22+, A9s, KQs, ATo, KQo gebe, dann habe ich ca. 39,7%. Wenn ich folde bin ich beinahe letzter in chips mit noch 19BB left, calle ich und gewinne bin ich chipleader und habe ca 38BB, verliere ich nach meinem call bin ich mit weniger als 5BB so gut wie weg.

      Call oder fold? Habe mich schließlich für einen call entschieden, weil es sich einfach mit einem großen Stack in einem relativ tightem Feld gut spielen lässt und ich versucht habe auf Sieg, bzw. top3 zu spielen.

      Danke für eure Kommentare
  • 3 Antworten