wenn der tilt kommt....

    • Hideki76
      Hideki76
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 148
      guten morgen zusammen,

      gestern war mal wieder so ein abend. schön nach shc gespielt und damit die abenteuerlichesten situationen erlebt. wer kennt sie nicht. AA < Q7 oder AK < 45s etc. ich folde pocket 5 und am flop kommt 55K ich folde 56s und am flop kommt der straigt flush. ich könnte hier noch ewig weitermachen....

      ich möchte nicht das shc in frage stellen, aber nach einigen dieser situationen fange ich an zu loose zu spielen. ich versuche dann den typen der mit allem called aus dem pot zu drängen was nicht klappt, overplaye mein pocket pair usw.

      wie schützt ihr euch in solchen momenten vor nem tilt? wie holt ihr euch auf den boden zurück um wieder gewohntes a-game zu spielen. die session nach ner stunde zu beenden kanns ja auch nicht sein oder?

      danke schonmal für euer feedback und nen schönen tag
  • 15 Antworten
    • Merc190E
      Merc190E
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 1.402
      Du hast es ja selbst gemerkt, wenn man anfängt looser zu werden, bringt das auch nicht den Erfolg. Es wird sogar noch schlimmer.

      Also, das Beste wird wohl sein, Pause zu machen, Abstand gewinnen, sich seine Hände nochmal anzusehen und objektiv versuchen zu klären, ob man sie gut gespielt hat.

      Danach zurück an die Tische und weiter geht's ;)

      Original von Hideki76
      die session nach ner stunde zu beenden kanns ja auch nicht sein oder?
      Ähm, doch! .. wenn's nicht läuft, die Session beenden, zumindest unterbrechen, bis man sich wieder unter Kontrolle hat.
    • letmefly
      letmefly
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 2.334
      nur noobs gucken ihre gefoldeten karten an um sich dann darüber aufzuregen wenn das board einem die nutz bringen würde :D
    • Hideki76
      Hideki76
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 148
      naja man siehts nunmal und gerade am anfang fällt es halt noch etwas schwer sich darüber dann KEINE gedanken zu machen. genau das ist ja noch mein problem. ich muss noch lernen die anderen ihren mist spielen zu lassen auch wenn sie damit kurzfristig erfolg haben.

      @merc

      jo macht sinn, hände nochmal durchschauen und abstand gewinnen. werds in angriff nehmen...
    • Nabtul
      Nabtul
      Silber
      Dabei seit: 05.08.2005 Beiträge: 1.519
      Einfach nicht über solche Sachen aufregen..

      Karten die du gefoldet hast, die dann am flop die nuts wären sind scheiß egal.

      Beim Pokern gilt: Richtige Entscheidung > Große Gewinne

      AK vs 54s ist btw nur ne 60:40 Situation. Gewöhn dich daran, dass du sowas öfter verlierst.

      Gibt halt Tage an denen es suckouts hagelt. Hatte letztens auch so einen (Seite 2, 3. post im Blog) aber du musst versuchen das lockerer zu sehen.
      Klar redet man ab und zu mal darüber, aber tilten solltest du deshalb nicht.
    • DolphinDiver
      DolphinDiver
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2009 Beiträge: 116
      Analysiere mal Dein Spiel auf die Frage, wann Du Dein Geld in den Pott geschoben hast, als Du den Suckout bekommen hast.

      1. Hast Du den Flop billig gesehen und getroffen - danach All In und den Outdraw kassiert?
      2. Hast Du Preflop alles rein in der reinen Hoffnung, dass Dir das Board Gutes tut?

      Wenn Du die Frage mit 1. beantwortest, hast Du alles richtig gemacht und keinen Grund Dir Vorwürfe zu machen. Wenn Du aber eher ein Pre-Flop All In Spieler bist, dann solltest Du Dich mit der Tatsache vertraut machen, dass Du statistisch ca. jede 3. Hand verlieren wirst und der Fisch demzufolge ein Recht darauf hat, jede 3. Hand so zu gewinnen.

      Zur Psychologie: Suckouts gehören dazu. Mach Dir klar, dass der Fisch, der Dich gecallt hat, Dir noch viel Freude und Gewinn bereiten wird. Gönne ihm seinen Erfolg, denn der hält ihn bei guter Laune und ist dafür verantwortlich, dass er auch weiterhin schön brav seinen Stack als Underdog reinschiebt. Wär doch echt schade, wenn die Fische alle immer verlieren würden und dann innerhalb kurzer Zeit kein Bock mehr auf Poker hätten :s_biggrin: Du solltest Dir angewöhnen, solche Leute im Chat für Ihren genialen Move zu loben (nh; cool move; perfect hand; cool hit; WOW; etc...), aber niemals zu beschimpfen. Das freut sie und muntert sie auf, schön weiter so schön idiotisch zu spielen.
    • DolphinDiver
      DolphinDiver
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2009 Beiträge: 116
      Grmpffff
    • mahatmaha
      mahatmaha
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 596
      ...sich aufn Boden werfen und tot stellen!
    • benny1887
      benny1887
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2007 Beiträge: 11
      Netzwerkstecker ziehen, einmal kurz reinpusten "auch in den Schlitz" und dann sollte es wieder gehen. Vertrau mir!
    • Hideki76
      Hideki76
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 148
      auch wenn es sich für viele lustig anhören mag, aber es war von mir eine ernst gemeinte frage. wenn es euch zu lästig ist spart euch doch einfach so sinnfreie beiträge.

      danke für die hilfreichen beiträge...
    • benny1887
      benny1887
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2007 Beiträge: 11
      Ganz ehrlich mir geht es nicht anders als dir und ich gebe DolvinDiver recht. AK is ne gute Starthand mit der ich auch ständig gegen 45 usw verliere. Einfach erstma 4x bb und den flop angucken.

      Wenn dich dann proflop einer all-in pusht dann musst halt gucken wer deine chips will. Schadet er deinem stack erheblich dann wart halt einfach auf ne bessere Situation.

      Würd ich ma so behaupten.
    • Tarantel
      Tarantel
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 770
      Zur Geschichte mit den verpassten Flops...

      Soweit ich weiß werden die Karten die kommen ja erst bestimmt, wenn alle Aktionen am Tisch beendet sind.
      Wenn ich das richtig verstehe, würde sich der Flop also ändern wenn du eine andere Aktion startest außer folden. Von daher hättest du den Flop bzw. die Nuts nicht verpasst wenn du eingestiegen wärst, da dies den Flop verändert hätte.

      Genau diese Denkweise bewahrt mich davor wie von dir beschrieben zu loose zu werden.

      Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber mir hilfts, ruhig zu bleiben :)
    • mahatmaha
      mahatmaha
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 596
      AK ist die neue Maria Sharapova ;)
    • BlizzyG
      BlizzyG
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.989
      Original von Tarantel
      Zur Geschichte mit den verpassten Flops...

      Soweit ich weiß werden die Karten die kommen ja erst bestimmt, wenn alle Aktionen am Tisch beendet sind.
      Wenn ich das richtig verstehe, würde sich der Flop also ändern wenn du eine andere Aktion startest außer folden. Von daher hättest du den Flop bzw. die Nuts nicht verpasst wenn du eingestiegen wärst, da dies den Flop verändert hätte.

      Genau diese Denkweise bewahrt mich davor wie von dir beschrieben zu loose zu werden.

      Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber mir hilfts, ruhig zu bleiben :)
      bei party zb. wird durchgehend gemischt wenn du also ne sek später callst oder was auch immer kommt halt ne andere karte

      bei stars ftp steht f+t+r schon fest wenn die karten gedealt werden
    • Hideki76
      Hideki76
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 148
      Original von Tarantel
      Zur Geschichte mit den verpassten Flops...

      Soweit ich weiß werden die Karten die kommen ja erst bestimmt, wenn alle Aktionen am Tisch beendet sind.
      Wenn ich das richtig verstehe, würde sich der Flop also ändern wenn du eine andere Aktion startest außer folden. Von daher hättest du den Flop bzw. die Nuts nicht verpasst wenn du eingestiegen wärst, da dies den Flop verändert hätte.

      Genau diese Denkweise bewahrt mich davor wie von dir beschrieben zu loose zu werden.

      Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber mir hilfts, ruhig zu bleiben :)
      hm, kein schlechter ansatz....egal ob es nun stimmt oder nicht bzgl. der karten aber wenn man daran glaubt könnte das echt helfen =)
    • benny1887
      benny1887
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2007 Beiträge: 11
      Original von BlizzyG
      Original von Tarantel
      Zur Geschichte mit den verpassten Flops...

      Soweit ich weiß werden die Karten die kommen ja erst bestimmt, wenn alle Aktionen am Tisch beendet sind.
      Wenn ich das richtig verstehe, würde sich der Flop also ändern wenn du eine andere Aktion startest außer folden. Von daher hättest du den Flop bzw. die Nuts nicht verpasst wenn du eingestiegen wärst, da dies den Flop verändert hätte.

      Genau diese Denkweise bewahrt mich davor wie von dir beschrieben zu loose zu werden.

      Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber mir hilfts, ruhig zu bleiben :)
      bei party zb. wird durchgehend gemischt wenn du also ne sek später callst oder was auch immer kommt halt ne andere karte

      bei stars ftp steht f+t+r schon fest wenn die karten gedealt werden
      Das stimmt nicht, bei pokerstars werden die Karten laut Beschreibung durch rangieren der Maus bzw. durch Klicks verändert. Er hat schon recht.