Was für ein Abend - Tagebuch eines Pokerspielers. Teil 1

    • donkud
      donkud
      Einsteiger
      Dabei seit: 04.01.2010 Beiträge: 34
      Berlin. Samstag Abend. Ich und mein Kumpel Jan sitzen vor dem Fernseher, trinken 2-3 Bier und überlegen was wir machen könnten.
      Ich schlage vor endlich einmal Live zu Pokern, aber auf ein Casino haben wir beide keine Lust. Ich gehe auf eine bekannte Internetseite und suche nach Poker. Ein einziger Treffer.

      " Pokerspielen. Jeden Abend um 22 Uhr. Tel. Nr.: 0177 22*****"

      Ich rufe mit unterdrückter Nummer durch.

      - "Allo?" (ja, nicht Hallo sondern Allo)
      - "Hallo, ich rufe wegen dem Pokerturnier an."
      - "Ja, kommst Du vorbei. Ist Neukölln, nähe Schönleinstraße"
      - "Wie sind denn die Buy-In´s?"
      - "Nein nicht am Telefon sowas. Wir machen spaß spielen. Bring nur 20 Euro für Bier oder Cola mit!"

      Gleich verstanden dass ich lieber 30 mitnehme... 20 zum Einkaufen und 10 für das Bier.
      Nachdem ich abgequtscht hab wo genau das Spiel stattfindet, sind wir beide los.


      Berlin Neukölln. Dreckig. Überall Araber, Türken, Russen. Armut. Wo sind wir gelandet. Wohnen selbst in Berlin Tiergarten.
      Im Cafe angekommen müssen wir in einem Mitarbeiter Raum hinter der Bar. Es läuft schon die erste Runde.

      Ein Deutscher, 8 Araber.

      Ich komme etwas näher und sehe ein Blatt:

      AQQ 9J

      Araber Nummer 1 hat QJ
      Araber Nummer 2 hat A

      für mich ist es gleich klar wer gewonnen hat.
      Doch nicht für alle beteiligten ist klar wer die bessere Hand hält.

      - Was hast Du FullHouse? Nix hast du Full House, ich habe Paar Asse AMONAKOJUM.
      - Ja und was ist stärker? Ich habe gewonnen.
      - Was Du hast gewonnen? Nix hast Du gewonnen AMONAKOJUM.

      Da greifen die anderen spieler ein und brüllen durch die Gegend. In dem Moment wo es spannend wird, merk ich eine Hand auf der Schulter.

      - Und Du bist?
      - Philip. Hier mein Kumpel Jan.
      - Ok ihr wollt Pokern?
      - Eh..Schon. sag ich etwas irritiert.
      - Ok nächste Runde seit ihr dran Jungs.

      Mit dem "..nächste Runde seit ihr dran.." hatte ich ein kleines Problem.
      Egal. Wir sind schonmal hier und wurden zum Glück noch nicht schief angeguckt.

      Nach einer halben Stunde waren wir dran. Der Typ mit dem Paar Assen hat übrigens die Runde gewonnen. Wie auch immer...
      Er spielt wieder mit.
      Buy In: 20 Euro. Von wegen für Bierchen.

      Meine erste Hand: 77

      für den Anfang ganz cool.
      Ich raise 4mal den Bigblind.
      3 gehen mit. Inkl. den Araber.

      Flop: 733. Ich habe Full House.

      Ich checke.
      Der rest Checkt.

      Turn: 733 K

      Ich checke.
      Raise von player 1.
      Call von player 2.
      ReRaise von dem Araber.
      Call von mir
      Fold von player 1.
      Call von player 2.

      River: 733 K A
      Ich gehe All In
      Call von Player 2
      Call vom Araber

      Ich zeige ein Full House
      Player 2: Paar Ass
      Araber: Drilling K

      Ich habe gewonnen. Doch dann brüllt der Araber:
      - Was hast Du FullHouse? Nix hast du Full House, ich habe Drilling Könige AMONAKOJUM.
      - Ja und was ist stärker? Ich habe gewonnen.
      - Was Du hast gewonnen? Nix hast Du gewonnen AMONAKOJUM.

      Da greifen die anderen spieler ein und brüllen durch die Gegend. In dem Moment wo es spannend wird, wache ich wieder auf und merke das ich vor dem Rechner sitze und im Forum blödsinn Poste...
  • 31 Antworten
    • 1
    • 2