Wirkung von Rechtschreibfehlern im Schriftverkehr

    • pokersellers
      pokersellers
      Black
      Dabei seit: 19.12.2005 Beiträge: 475
      Liebe Pokerstrategen,

      ich weiß, dass das ps.de-Forum wahrscheinlich der letzte Ort auf Erden ist, an dem man eine Diskussion über Rechtschreibung beginnen sollte. Trotzdem würde ich gerne wissen, welche Reaktion vergessene Kommas und fehlerbehaftete Texte bei euch hervorrufen.
      Natürlich nicht hier im Forum, sondern bei Emails und Briefen in eurem Alltag.
      Der Thread ist daher insbesondere für diejenigen gedacht, die sich (beruflich oder privat) oft mit Geschriebenem auseinanderzusetzen haben.

      Ich persönlich glaube, dass vor allem ältere Semester eine schlechte Rechtschreibung mit einer generellen Inkompetenz verbinden.
      Nach dem Motto: Wer einen solch schlechten Text verfasst, ist auch ungeeignet, andere Dinge zu erledigen.

      Wie steht ihr dazu?

      Grüße

      pokersellers

      PS: Wisst ihr eventuell sogar von Studien, Zitaten etc., die sich mit dieser Thematik befassen?
  • 86 Antworten
    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      ich würde mich jetzt zwar nicht als "älteres semester" betiteln, aber generell kann ich das mit der generellen inkompetenz bestätigen, solange es sich natürlich nicht um IM texte oder forenposts handelt.
      bei denen kann der eindruck aber auch ganz schnell entstehen, vorallem durch "????" oder "!!!!" oder ähnlichen kram.
    • skalute
      skalute
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2009 Beiträge: 438
      Ich muss mich schütteln, wenn ich Geschäftsmails lese, die voller Rechtschreib- und Kommafehler sind..
      Aber weil ich immer so fleißig im Marketing gemeckert hab darf ich jetzt unsere Kundenbindungsmails, Newsletter usw. korrekturlesen bevor sie rausgeschickt werden :f_love: Das könnt ich den ganzen Tag machen :D
    • PabloForKoka
      PabloForKoka
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 710
      Ich hasse Rechtschreibfehler und breche am liebsten den Kontakt ab, wenn ich bemerke, dass mein Gegenueber keine Ahnung von deutscher Rechtschreibung und von Stil hat.

      Generell finde ich es bei Girls besonders abstoßend. Koennte nie mit einer Frau zusammenleben, die da eine Schwaeche hat.


      Und das meine ich ernst, versteh das bitte nicht als Spam oder aehnliches.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.547
      Neulich hat uns unsere Professorin kollektiv zusammen geschissen, weil sie ständig von Studenten per Email mit Hallo Frau xxx angeschrieben wird...

      Auch Sehr geehrte Frau xxx sei nicht angemessen genug, sie ist schliesslich Prof. Dr. ...

      Also es scheint zumindest Leute zu geben die sehr viel Wert auf Formalitäten legen.

      Da sie Personalmanagement lehrt und auch Abteilungsleiterin im Personalwesen war sollte man sie vielleicht trotzdem ernst nehmen um nicht unbewusst negativ aufzufallen.

      Mir ist es persönlich nicht so wichtig... das Einzige was mich tiltet sind Leute die komplett auf Absätze verzichten und einen Text dadurch schwer lesbar gestalten
    • Sebra
      Sebra
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 1.122
      Original von Crovax
      Neulich hat uns unsere Professorin kollektiv zusammen geschissen, weil sie ständig von Studenten per Email mit Hallo Frau xxx angeschrieben wird...

      Auch Sehr geehrte Frau xxx sei nicht angemessen genug, sie ist schliesslich Prof. Dr. ...

      Also es scheint zumindest Leute zu geben die sehr viel Wert auf Formalitäten legen.
      Genau das selbe ist bei uns auch passiert, allerdings seh ich das auch ein, dass Leute Wert auf ihren Titel legen. Kommt dann allerdings auch wieder ganz auf die Person an, ein anderer Teil meiner Professoren fand es völlig in Ordnung als Begrüßungsformel Hallo+Nachname zu verwenden und mein Diplomarbeitsbetreuer bot mir sogar direkt das "Du" an.
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      bei mails nehm ichs auch nicht so genau. auch wenns an geschäftspartner geht.

      da verzichte ich generell auch auf grossbuchstaben. satzzeichen und wortstil sind mir da auch egal...

      ich schreib etwa 60 emails am tag, is mir zu stressig da immer darauf zu achten, wobei es vielleicht gar nicht soviel zeit in anspruch nehmen würde.

      komischerweise, sobald ein brief postalisch rausgeht achte ich penibel darauf dass alles korrekt ist. auch in sms is es mir sehr wichtig.

      generell kann ich op nur zustimmen. wenn ich texte lese in denen vermehrt rechtschreibfehler vorkommen, dann denke ich automatisch dass der ersteller ein depp ist.

      obwohl ich bei emails genauso schludrig bin^^ vielleicht bin ich ein depp? olol :D
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      In sämtlichem Schriftverkehr sollte man auf korrekte Form achten. Also eine gute Anrede und Grußformel, sowie Groß- und Kleinschreibung. Ein paar vergessene Kommas sind imo nicht so schlimm, hab da selber Probleme mit. Bei einem Rechtschreibfehler sieht man ja eigentlich ob er unabsichtlich oder unwissentlich gemacht wurde.
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Geschäftliche e-mails, die mit Rechtschreibfehlern oder schlechten Formulierungen gespickt sind, erzeugen bei mir direkt Vorurteile gegenüber dem Verfasser..

      Ich bin der Meinung, dass jeder genug Zeit hat einmal die Rechtschreibkontrolle zu aktivieren und nochmal über die e-mail drüber zu lesen bevor er sie abschickt..
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Hab heute in einer Veröffentlichung von einem Ingenieurbüro mehrmals das Wort "Standart" gelesen :f_mad: .

      Ich finde, das hat auch etwas mit Respekt zu tun. Es ist ein Unterschied, ob ich irgendetwas dahin schmiere oder wenigstens einmal Korrektur lese.
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Eine korrekte Rechtschreibung, Interpunktion sowie das Verwenden von Großbuchstaben ist für mich eine Selbstverständlichkeit und irgendwo auch ein Ausdruck der Wertschätzung des Adressaten.
      Im Übrigen verbinde ich derartige Mängel mit geistiger Inkompetenz und bin der Meinung, wer einen schlechten Text verfasst, ist auch ungeeignet, andere Dinge zu erledigen.

      Gruß
      Duc
    • aggromage
      aggromage
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 292
      Original von Ducilator
      Eine korrekte Rechtschreibung, Interpunktion sowie das Verwenden von Großbuchstaben ist für mich eine Selbstverständlichkeit und irgendwo auch ein Ausdruck der Wertschätzung des Adressaten.
      Im Übrigen verbinde ich derartige Mängel mit geistiger Inkompetenz und bin der Meinung, wer einen schlechten Text verfasst, ist auch ungeeignet, andere Dinge zu erledigen.

      Gruß
      Duc
      dito
    • karamasow
      karamasow
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.501
      Rechtschreibfehler in offiziellen Schreiben können häufig beim Leser einen "Halo- Effekt" auslösen. Z.B. in einer Bewerbung ist die Adresse oder Anrede falsch geschrieben. Dieser negative Eindruck kann alles weitere so stark überlagern, dass unabhängig von Referenzen, Qualifikationen etc. die Bewerbung keine Chance mehr hat.
    • Bjoerniboy
      Bjoerniboy
      Black
      Dabei seit: 15.06.2008 Beiträge: 5.130
      Original von pokersellers
      Liebe Pokerstrategen,

      ich weiß, dass das PS.com-Forum wahrscheinlich der letzte Ort auf Erden ist, an dem man eine Diskussion über Rechtschreibung beginnen sollte. Trotzdem würde ich gerne wissen, welche Reaktion vergessene Kommas und fehlerbehaftete Texte bei euch hervorrufen.
      Natürlich nicht hier im Forum, sondern bei Emails und Briefen in eurem Alltag.
      Der Thread ist daher insbesondere für diejenigen gedacht, die sich (beruflich oder privat) oft mit Geschriebenem auseinanderzusetzen haben.

      Ich persönlich glaube, dass vor allem ältere Semester eine schlechte Rechtschreibung mit einer generellen Inkompetenz verbinden.
      Nach dem Motto: Wer einen solch schlechten Text verfasst, ist auch ungeeignet, andere Dinge zu erledigen.

      Wie steht ihr dazu?

      Grüße

      pokersellers

      PS: Wisst ihr eventuell sogar von Studien, Zitaten etc., die sich mit dieser Thematik befassen?
      ;D

      Schließe mich dem soweit an, hatte aber iwie nie probleme mit rechtschreibung.
    • Azathoth
      Azathoth
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 4.709
      bin manchmal zu faul für Großbuchstaben in einem Forum. Im Allgemeinen sollte man zwar nen Tippfehler nicht überbewerten, dennoch schließt man insgeheim, die Person sei etwas dum.
    • Tarkon72
      Tarkon72
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 14.675
      Wenn jemand nach der alten Rechtschreibung schreibt ist es für mich OK.

      Was ich gar nicht mag, wenn jemand ein Fremdwort im falschen Kontext benutzt. :f_mad:
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Original von Tarkon72
      Was ich gar nicht mag, wenn jemand ein Fremdwort im falschen Kontext benutzt. :f_mad:

      vielleicht will der die andern leute damit nur imprägnieren

      naja von falscher rechtschrebung lass ich mich jedenfalls nicht promovieren
    • karamasow
      karamasow
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.501
      Original von Tarkon72

      Was ich gar nicht mag, wenn jemand ein Fremdwort im falschen Kontext benutzt. :f_mad:
      Du meinst wenn jmd. eine Koniphäre im Gebrauch von Fremdwörtern ist :f_mad:
    • DealmeOut
      DealmeOut
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 2.612
      wie bestimmt jeder seinen text noch mind. einmal quer gelesen hat, bevor er hier gepostet hat :D
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Hatte einmal ein einschneidendes Erlebnis:

      Als ich vor ein paar Jahren in der Ausbildung war musste ich einer Mitarbeitern einen geschriebenen Text geben.
      Nachdem sie den Brief kurz angeschaut hat, kam sie zu mir und meinte sie liest es sich nicht durch ich solle doch bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten.

      Seitdem achte ich ich verstärkt auf meine Rechtschreibung, da es mir doch sehr peinlich war. :f_mad:
      Bisher habe ich mich ganz gut gehalten. Normalerweise achte ich sogar in online Foren auf Groß- und Kleinschreibung und lese meinen Text auch einmal durch falls er nicht zu lang ist.

      Was ich tunlichst vermeide, aber es mir ab und zu rausrutscht in ICQ etc. sind online Abkürzungen wie lol etc.