Frage zum Verständnis Thema: Outs/Odds/Potodds

    • Hideki76
      Hideki76
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 148
      ich bins wieder.... :D


      beschäftige mich derzeit mit der o.g. thematik. die grundzüge wie was bestimmt wird und welches verhältnis gegenben sein muss damit was profitabel spielbar ist sind klar. dennoch habe ich noch die eine oder andere frage.

      spiele derzeit FL 05/0.10 einsteiger/bronce niveau

      angenommen ich halte AK und am flop kommt K 4 8

      wenn ich alles richtig verstanden habe, halte ich hier 5 outs. 3 auf das zweite ass und 2 auf den dritten könig. anders gesagt das verhältnis das eine der karten kommt ist 8:1

      fall 1:
      der pott ist 0,9 $ groß und ich muss 0,1$ bringen = 9:1 pododds = call

      fall2:
      der pott ist 3$ groß und ich muss 0,1$ bringen = 30:1 pododds = ???

      kann ich von dem verhältnis odds / pododds immer nur ablesen wann sich ein call profitabel spielen lässt oder kann man ab einem gewissen verhältnis (übertriebener fall2) auch nen raise ableiten?

      weiterhin fällt es mir noch etwas schwer diesen sachverhalt in meine grundsätzliche spielüberlegung mit ein zu beziehen. wie macht ihr das? grundsätzlicher call wenn pododds > odds oder ist das immer nur ein anhaltspunkt im gesamtbild meines gegenübers?


      danke schonmal vorab fürs feedback.
  • 2 Antworten