erstmal die beispielhand für die situation: stackgrößen: ich halte zu beginn der hand 96,80 und gegner 45,70. Party Poker No Limit Holdem Ring game Blinds: $0.50/$1 10 players Converter Pre-flop: (10 players) Hero is SB with K K 2 folds, UTG+2 raises to $2, 5 folds, Hero raises to $6, BB folds, UTG+2 raises to $10, Hero calls. Flop: K 2 5 ($21, 2 players) Hero checks, UTG+2 bets $25, Hero raises to $50, UTG+2 calls all-in $12.7. Uncalled bets: $12.3 returned to Hero. Turn: 8 ($96.4, 1 player + 1 all-in - Main pot: $96.4) River: T ($96.4, 1 player + 1 all-in - Main pot: $96.4) Results: Final pot: $96.4 text ich habe den tisch schon ein weilchen beobachtet, bis ein platz frei wurde. der gegner war ein ziemlicher standardspieler vom typus ängstlich und passiv, scared money, das auf die rockets oder einen glücklichen flush hofft. bei seiner miniraise setze ich ihn auf ein handrage von genau 3 händen: auf qq, kk, aa. er hat mit ak gelimpt, er hat mit jj gelimpt, er hat mit allem anderem raiswertem gelimpt. bei manchen leuten weiß man's einfach. mit kk ist es natürlich erstmal ein reraise, er raist wieder, und da geb ich vielleicht noch 10% drauf, dass er qq hält. ich bin mir fast sicher, dass er die asse hält. in der situation oben ist es noch überschaubar, ich muss 4 dollar callen, um einen pot von dreiundfuffzichnochwas zu gewinnen auf die 1:8-chance den könig zu treffen. ich hätt's tatsächlich abgeworfen ohne das set. aber in anderen situationen, wo man aus der vorherigen spielweise des gegners und der erfahrung heraus sagen kann: dat riecht doch noch rockets, was sagt der kleine katechismus vom pokerstrategy-vatikan zu solchen situationen? wieviel sollte ich drauf veranschlagen, dass er doch nur qq hält oder sogar einfach nur heißgelaufen ist? in einer raise-reraise-rereraise-situation mit kk als eigene hand, bis zu welcher erhöhung ist ein call noch gerechtfertigt, wenn der gegner ein solcherwelchiger ist, der das nur mit drei händen machen würde: qq, kk, aa mit abzügen bei qq, und ich kann nicht eruieren, welche hand das ist? wie ist das standardspiel, ohne irgendwelche reads, mit kk in einer raise-reraise-rereraise-situation? frisch am tisch und die könige... im regelfall reraise ich all in. ist das unabhängig von meinen bisherigen guten erfahrungen damit die langfristig korrekte spielweise in diesen kleineren limits?