paket aus dem shop beim zoll gelandet

    • kingeug
      kingeug
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2009 Beiträge: 196
      hallo, ich habe gerade die mitteilung erhalten, dass ein paket, dass an mich adressiert war, beim zoll gelandet ist. dabei kann es sich eigentlich nur um den security token von party handeln, oder um eine bestellung aus dem fulltilt shop (habe dort ein sweatshirt bestellt). in der benachrichtigung steht dazu leider nichts konkretes. jedenfalls soll ich das paket nun abholen, den zoll bezahlen und darüber hinaus noch eine bestätigung für den kauf der ware mitbringen, wie einen kontoauszug.
      aber wie soll ich den denn eine rechnung vorlegen, ich habe sowohl bei party alsauch bei ftp mit den points bezahlt. und jetzt soll ich auch noch den zoll bezahlen?
      weiß jemand wie ich jetzt am besten weiter vorgehen soll? ich habe das sweatshirt ja nur gekauft, weil ich sonst nichts mit den points machen kann, ich habe nicht beabsichtigt dass ich im nachhinein nochmal was draufzahlen muss.
  • 8 Antworten
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.790
      hingehen und sagen es ist ein werbegeschenk..dann machste das paket auf und zeigst ihm das dicke fulltilt-logo..er schätzt den wert (wohl eher gering) und gibt dir dein paket ohne das du was zahlen musst.
    • kingeug
      kingeug
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2009 Beiträge: 196
      das paket wurde bereits geöffnet steht in der mitteilung
    • probroker
      probroker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 193
      Ging mir auch schon 2mal so....einfach die E-Mailbestätigung mitnehmen. Die vom Zoll kennen solche Werbegeschenke schon.

      Einmal musste ich was nachzahlen...die haben da ihre erfahrungswerte was Punkte=Wert angeht. Beim zweiten mal wurde das Paket von der Post beim Zoll für mich geöffnet und wieder versiegelt, denn da drin enthalten lag nen kleiner Zettel mit Bezeichnung und Punkteabrechnung (war von Full Tilt), dort musste ich nichts nachzahlen.

      Ich denke das hängt stark davon ab, bei wem das Paket landet, und ob der Mitarbeiter mit solchen Pokerdingen schon erfahrungen hat.

      Hingehen, dem erklären das man Punkte fürs Spielen erhalten hat und sich damit solche Klamotten aussuchen durfte....sollte als Erklärung reichen!

      Viele Grüße

      probroker
    • sek1312
      sek1312
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 49
      Falls du etwas nachzahlen musstest und das Paket von FT war, einfach 'ne Quittung mitnehmen und zu FT schicken. Normalerweise werden die Kosten dann übernommen oder anderweitig gutgeschrieben.
    • Shopgirl
      Shopgirl
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 77
      Original von kingeug
      das paket wurde bereits geöffnet steht in der mitteilung
      das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. (das sollte nämlich illegal sein). Bei den Pakten, die ich bisher beim Zoll abholen durfte (alles Sachen aus diversen Poker-Stores) hab ich es so wie Carty gemacht. Einfach erklären, dass du keine Rechnung ect hast, die sind eigtl bei mir immer recht locker gewesen und auch kulant was das "schätzen" des Wertes anging
    • Afura
      Afura
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 480
      Original von Shopgirl
      Original von kingeug
      das paket wurde bereits geöffnet steht in der mitteilung
      das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. (das sollte nämlich illegal sein). Bei den Pakten, die ich bisher beim Zoll abholen durfte (alles Sachen aus diversen Poker-Stores) hab ich es so wie Carty gemacht. Einfach erklären, dass du keine Rechnung ect hast, die sind eigtl bei mir immer recht locker gewesen und auch kulant was das "schätzen" des Wertes anging
      zoll macht massig pakete auf, daran ist nichts illegal.
    • kingeug
      kingeug
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2009 Beiträge: 196
      also ich habe das paket jetzt abgeholt, musste 8euro mehrwertsteuer bezahlen. aber das mit dem "schätzen" war bei denen alles andere als locker. ich habe versucht zu erklären, daass man die punkte nicht exakt éinem euro gegenwert zuordnen kann, und auch meine bitte das sweatshirt und ein cap schätzen zu lassen, wurde abgelehnt. dann haaben die beamten dort ewig im internet herumgesucht, um die preise vergleichbarer ware herauszufinden, und nach ewigem hin und her wurde die ware im prinzip dann doch geschätzt. unbassbar was da für ein langsames tempo herrschte, selbst nachdem wir uns auch einen geschätzten wert einig waren hatte es mindestens 15minuten gedauert bis sie die quittung ausgestellt bekommen haben. ich habe da ca. 40 minuten verbracht, dabei wollte ich doch nur das paket abholen, und ich hätte jede realistische schätzung ja auch sofort akzeptiert, aber sie wollten ja nicht schätzen. ssoviel bürokratie in einem laden habe ich selten erlebt
    • Thrym
      Thrym
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 618
      hatte das auch schon mit dem everest-usb-stick-stift.

      beste line:
      sagen es wäre ein werbegeschenk, wenn sie sich wundern warum du sowas teures einfach so als werbung bekommst sagst du "ich habe bei ner längeren umfrage teilgenommen, das gab es da als belohnung. hätte selbst nicht gedacht daß da was kommt, aber mitmachen kann ja nicht schaden"

      so hab ichs gemacht und es gab keinerlei probleme. haben mir das paket gegeben und tschüß gesagt.

      evtl ist es +EV mittags hinzugehen, da ist nämlich extrem viel los und die fertigen die leute sehr halbherzig ab

      ich mach das mal fett. bei mir hätten die nämlich nie im leben 40 min zeit gehabt. stand da zwischen arabischen autohändlern deren schiff gleich ablegt und redseligen omas die pakete vom enkel bekommen haben. 12-13 uhr ist definitiv ne gute idee:

      - mitarbeiter haben teils pause
      - viele mit mittagspause kommen pakete holen

      fazit: totales chaos