[close]Der große "busfahrer09 goes 8:00 Uhr Informatikklausur Thread", WENN-DANN Negation

    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.849
      ich bin der größte Fish in Informatik...


      Klausurfrage:
      Sie zeichnen Musik in CD Audio qualität auf. Das Stück hat eine Länge von 3min.
      Welche Größe hat die unkomprimierte Datei in MByte?


      ich komm ums verrecken nicht drauf, und meine excel tabelle hat dafür keine umrechungsformel....ah tilt

      thx

      [x] gelöst :P

      unten nächstes Frage!
  • 34 Antworten
    • tyeahtyeah
      tyeahtyeah
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2009 Beiträge: 625
      keine garantie auf richtigkeit:

      ((Quali * 60sec * 3min) / 8) / 1024 = MB

      Quali kann 96kbit/s, 128 kbit/s, 320kbit/s oder whatever sein. musst einfach bei dem entsprechenden lied nachschauen
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.849


      mehr steht da nich..... :evil: :evil: :evil:

      was zum henker is Cd audio qualität............ :evil: :evil: :evil: :evil:
      is das irgendwo genormt....
    • Nerrik
      Nerrik
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 637
      http://de.wikipedia.org/wiki/RIFF_WAVE


      "Pro Sekunde fallen Abtastrate×Bytes pro Abtastwert×Anzahl der Kanäle (mono = 1, stereo = 2) an Bytes an.

      Beispiel: 5 Minuten = 300 Sekunden, CD-Qualität (16 Bit = 2 Byte, 44.100 Hertz, stereo)"


    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.849
      Thx :heart: , hätte ich nie gefunden... :P

      muss meim Prof. trotzdem morgen in die Fresse hauen wenn der das dranbringt, das steht einfach nirgends in seim dreckigen Skript....
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.849




      wär jemand so nett und sagt mir was da auf deutsch steht? ?( ?( ?(

      Dollarzeichen hab ich halt noch nie verwendet in ecxel.....
    • Flex81
      Flex81
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 109
      $ heisst, dass die zeile oder spalte quasi fest bleibt. wenn du nen feld mit dem wert B$2 nach unten ziehst beziehts sich wieder auf B2 und nicht wie ohne $ auf B3.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.849
      aber wie kommt der typ auf die werte in der rechnung....?

      edit: und viel wichtiger : was is "$a1" ?( druckfehler? weil nächstes Feld heißt b$2? Unterschied?

      edit2: und wie zum teufel geht ne negation einer wenn dann funktion? :f_confused: :f_confused:

      Thx.
    • Flex81
      Flex81
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 109
      ich glaub der hat da einfach mal die vorzeichen verplant.

      D1 = $a1 - b$2 - C3 = 2 - 7 - 7 = -12
      D2 = $a2 - b$2 - C4 = 3 - 7 - 6 = -10

      $a1 hat den sinn, dass wenn du die formel 1 feld nach rechts kopierst wieder auf a1 verwiesen wird und nicht auf b1. die spalte bleibt da also fest.
    • Flex81
      Flex81
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 109
      wie sieht denn überhaupt die wenn dann funktion aus? ich plan garnet wie die aussehen soll bzw was die überhaupt ausgeben soll.
    • Darkie81
      Darkie81
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 1.268
      Original von busfahrer09
      aber wie kommt der typ auf die werte in der rechnung....?

      edit: und viel wichtiger : was is "$a1" ?( druckfehler? weil nächstes Feld heißt b$2? Unterschied?

      edit2: und wie zum teufel geht ne negation einer wenn dann funktion? :f_confused: :f_confused:

      Thx.
      Bei $a1 wird eben die SPALTE absolut gesetzt, bei b$2 die ZEILE absolut gesetzt.
      Normal wenn Du ne Formel in einer Zelle hast und die Formel um eine Zelle nach rechts verschiebst werden auch alle Bezüge um eins nach Rechts verschoben (also wenn Du in der Zelle D1 stehen hast "=F2" und du verschiebst die Formel um eins nach rechts steht in E1 dann der Wert von G2, weil der Verweis eben relativ ist. Das kannst Du dann umgehen indem Du von vornerein $F2 schreibst, dann bleibt die Spalte immer fix). Und analog gehts eben für die Zeile... da gehts dann eben um oben/unten verschieben.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.849
      ok thx Darkie81, das war verständlich für mich n00b =)
    • Darkie81
      Darkie81
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 1.268
      Original von Flex81
      wie sieht denn überhaupt die wenn dann funktion aus? ich plan garnet wie die aussehen soll bzw was die überhaupt ausgeben soll.
      Wenn(Bedingung ; Wert wenn Bedingung erfüllt ; Wert wenn Bedingung nicht erfüllt)

      Also zum Beispiel =WENN(F2>0 ; "Die Zahl ist größer 0" ; "Die Zahl ist kleiner 0")
      Was jetzt allerdings die Negation dazu sein soll... kp :D
      Testet dann eben ob die Zahl in F2 größer Null ist und schreibt je nachdem dann in das Feld indem die Formel steht dann eben "Die Zahl ist größer 0" oder eben kleiner :P
    • Flex81
      Flex81
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 109
      Ajo, das is schon klar. Aber da das ja Aufgabe 2.3 is dachte ich, dass da nen gewisser Zusammenhang zu 2.1 und/oder 2.2 besteht. Darum bin ich so verwirrt. =)
    • Darkie81
      Darkie81
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 1.268
      Original von Flex81
      Ajo, das is schon klar. Aber da das ja Aufgabe 2.3 is dachte ich, dass da nen gewisser Zusammenhang zu 2.1 und/oder 2.2 besteht. Darum bin ich so verwirrt. =)
      Stimmt auch wieder... andererseits würd ich da einfach allgemein die Syntax der Funktion hinschreiben, weil aus der Aufgabenstellung (zumindest dem Teil den wir haben :D ) ist nicht wirklich ersichtlich, dass in der Beispieltabelle irgendwo ne WENN Funktion stehen soll :)
    • Flex81
      Flex81
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 109
      Evtl is ja sowas gemeint wie

      =WENN(a1>b1;c1)
      =WENN(NICHT(a1<b1);c1)

      Die Werte sollen nu einfach als Beispiel gelten.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.849
      Original von Darkie81
      weil aus der Aufgabenstellung (zumindest dem Teil den wir haben :D ) ist nicht wirklich ersichtlich, dass in der Beispieltabelle irgendwo ne WENN Funktion stehen soll :)
      ich würd euch doch nie mit der halben aufgabe stehenlassen damit ihr rätseln müsst...;) is alles was ich hab....

      deswegen bin ich ja auch so unfassbar planlos was die aufgabe angeht... :(
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Ich würd auch mal gern ne Klausur in Excel schreiben ;)
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.849
      Original von Bliss86
      Ich würd auch mal gern ne Klausur in Excel schreiben ;)
      so einfach isses nich^^

      Klausur is Access, Excel, Word + Powerpoint und umrechnungskack wie oben zu sehen... Hat man weniger als 50% der Punkte in einem der Gebiete->Komplett Fail :f_eek:
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Bin mit Office aufgewachsen und kann mir nie vorstellen, wieso so viele damit Probleme haben. Ist bei mir irgendwie alles intuitiv ;)
    • 1
    • 2