Gute Preflopwerte

    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      Hey,

      ich hoffe ich hab kein Thema dazu übersehen, wenn doch, vergebt mir bitte :)

      Ich als Umsteiger bin gerade in erster Linie dabei, mein Preflopplay tighter zu machen, deswegen hätte ich als erstes Mal die Frage, was denn gute PF Stats in PLO sind (shorthanded)?
      Ich hab zwar mal gelesen, dass da deutlich größere Schwankungen möglich sind als bei Holdem, aber zum Anfang suche ich erstmal nen soliden tighten Style.

      Und weil wir schon dabei sind, hier direkt mal ein paar Beispielhände:

      a) CO openraise auf 3,5BB, BU coldcall, SB fold, Hero im BB mit T:diamond: T:heart: 5:heart: 3:diamond:
      Meine Einschätzung:
      Fold. Hand is zwar doppelsuited, aber die Flushes werden oft dominiert sein, Straightpotential geht gegen 0


      b) MP openraise auf 2BB, Hero im CO mit K:spade: Q:spade: Q:diamond: 2 :diamond:
      Für mich ein Coldcall. Hohes Pocket + 2 gute FDs. Leider kein allzugroßes Straightpotential, wenn, wir jedoch die Nutstraight gemacht

      c) UTG openlimp, BU isoraise 4,5BB, Hero im SB mit A:club: J:club: K:spade: 8:spade:
      Auch wenn die 8 leider nicht so gut fürs Straightpotential ist, auf jeden Fall eine gute Hand imho. Bin mir nur unsicher, ob man 3betten oder coldcallen sollte. Grundsätzlich bin ich ein Freund von eher passivem Preflopplay OOP, unsere hat ds und mit 3 Broadwaykarten auf jeden Fall mw Potential
      Ich coldcalle


      Edit: Hand d)
      Hero first in im CO mit K:sJ:s9:h3


      Das waren so meine grenzwertigen PF Entscheidungen, vielelicht kommt da noch was :)
  • 1 Antwort
    • xam
      xam
      Black
      Dabei seit: 11.03.2005 Beiträge: 872
      a) easyfold

      b) würde ich tendenziell 3-betten ggn nen minraise preflop (ich halte generell nichts von minraises prflop. ich weiss, dass nazgul das macht aber bin ich kein Freund von)

      c) hmm kommt drauf an, wie du UTG einschaetzt, wenn er viel limp-raist kannste eigentlich schon fast mucken, wenn nicht und er einfach viel limpt, würde ich tendenziell eher 3 betten OOP anstatt zu cold callen, wegen stack-to-pot ratios