4handed - wie spiele ich es am besten bei einem step C auf stars?

    • Marco7777
      Marco7777
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 7
      Hallo zusammen,

      ich werde langsam wahnsinnig....ich komme nicht aus dem step C bei stars raus....habe es 3x gespielt und 3x platz 3 :s_evil: (1&2 ticket für step D)

      im letzten war es einfach pech mit KK vs. A5o zu busten und nicht den grundstein für step D zu legen....aber davor war es echt zum haare raufen!

      Wie soll ich z.B 4 handed am besten vorgehen, mit welchen händen soll ich pushen...? Bin irgendwie teilweise zu tight oder ist es richtig?

      Wenn wir dann 3handed sind, habe ich immer zu wenig chips um großen Druck zu erzeugen und die fold equity ist auch net mehr wirklich vorhanden!

      Wie würdet Ihr es angehen...?

      Vielen Dank für eure Hilfe!

      Lg,

      Marco***
  • 5 Antworten
    • praktikant3
      praktikant3
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 552
      Also ich mache das Gegner abhängig wenn du einen/zwei sehr aggressive Gegner hast, dann spiele ich mehr auf survival und versuche mich aus der KKonfrontation rauszuhalten. Ansonsten wenn beide eher Rock spielen spiel ich looser. Man kann aber im Wiz auch eigene Auszahlungsstrukturen eingeben.
      Generell ist der Bubblefaktor bei einer flachen Auszahlungstruktur höher als bei einer stark ansteigenden -->Deshalb weniger Risiko geben als in einer SNG Bubble.
    • WongFeiHung
      WongFeiHung
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2007 Beiträge: 1.199
      Original von Marco7777
      Wenn wir dann 3handed sind, habe ich immer zu wenig chips um großen Druck zu erzeugen und die fold equity ist auch net mehr wirklich vorhanden!
      Dann liegt das auf jeden fall daran, dass du zu tight bist 4handed.
      ist halt immer stark gegnerabhängig. gegen tighte leute/Leute die versuchen sich in die Top2 zu folden, kannst halt schon superlight shoven. BvB zB fast ATC.

      und wichtig ist auch das du auf die stacksizes achtest. wenn du zB short bist, würd ich gegen nen Bigstack Push sehr tight callen, aber nen Push von nem anderen shortstack kannst du halt looser callen...
    • Marco7777
      Marco7777
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 7
      ...schon wieder 3. - langsam fang ich an zu verzweifeln!

      Mit A-3o vs. A-10o - hätte natürlich nicht schlechter laufen können. Hätte ich mit knapp unter 10 BB mit der Hand lieber nicht pushen sollen?

      Lg,
    • soulfly187
      soulfly187
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 2.987
      standard. try again. iwann wird es ja hinhauen ;)
    • Marco7777
      Marco7777
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 7
      Wollte euch nur kurz mitteilen, dass ich mein "verfluchtes" Step C Sit&Go geschaft habe :D

      Hatte zwar wieder Situationen, wo ich wieder dachte " geht es schon wieder los?" - hatte als BigStack 4handed gegen einen Shorty mit k-8s gepusht und musste mich 3-5o geschlagen geben. Mit Pocket 9er gegen A-10o auch einen Flip verloren, aber am Ende war ich zum Glück so nervenstark, dass ich die anderen vorgelassen habe, die sich dann selbst rausgehauen haben ;)

      Jetzt geht es ab ins Step D - da es sicherlich nicht einfacher wird, bin ich natürlich für jeden Tipp von euch dankbar!!!

      Lg,
      Marco***