Fehler 1053

    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      Hi, nachdem meine Elephanttrialversion abgelaufen ist, habe ich mir PT3 geladen und installiert. Nach einigem hin und her und einigen Problem hab ich letztendlich PT3, und postgresql komplett deinstalliert, mir den Elephant neu geladen und wieder installiert, seit dem funktioniert nichts mehr. Habe bevor ich den Elephant installiert habe auch postgresql neuinstalliert (alles korrekt gelöscht). Dann klappte es gestern auch, doch heute morgen nun kann ich nicht mit meiner Datenbank verbinden.
      Der Dienst lässt sich nicht starten, und der Fehler 1053:
      "Fehler 1053: der dienst antwortete nicht rechtzeitig auf die start- oder steuerungsanforderung."
      erscheint.

      MFG Jkn
  • 19 Antworten
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      http://support.microsoft.com/kb/839174/EN-US/
    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      Original von Ajezz
      http://support.microsoft.com/kb/839174/EN-US/
      versteh leider kein wort ^^
    • plumssack
      plumssack
      Gold
      Dabei seit: 17.05.2009 Beiträge: 668
      Mache folgendes:

      - Deinstalliere Elephant und Postgres.

      - Schaue unter c:\programme nach ob noch Ordner vom Postgres exisitieren, falls ja lösche sie.

      - klick auf Start - Ausführen. Gebe dort "services.msc" ein (ohne "")
      alternative, drücke die Windows-Taste und R

      - überprüfe ob es einen Dienst von Postgre gibt. Falls ja google nach "service manager" und entferne den postgres dienst.

      - Installiere Pokertracker. Während derInstallation wirst du gefragt ob du Postgres installieren möchtst.

      - Dann sollte alles gut sein.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      http://support.microsoft.com/kb/839174/de

      Internet ist schon schwer. =)
      Rechts oben kannst du auf deutsch umstellen. Kurzversion: .Net updaten.
    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      Original von Ajezz
      http://support.microsoft.com/kb/839174/de

      Internet ist schon schwer. =)
      Rechts oben kannst du auf deutsch umstellen. Kurzversion: .Net updaten.
      hab ich versucht, funktioniert aber nicht.
    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      framework 1.1 is installiert, aber der fehler bleibt bestehen =&

      postgres wird auch nicht mehr als benutzer angezeigt, gestern hat noch alles geklappt =/
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Du brauchst nicht nur Framework 1.1 sondern das Service Pack 1 dafür. Weiß nicht, ob ich du das nur ungenau geschrieben hast, aber überprüf das. Laut Google sollte das die Lösung für dein Problem sein.

      Grundsätzlich muß halt der SQL-Server laufen (ist ein Dienst).
    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      also es ist definitv ein problem was mehrere haben, und bei mir ist das problem nur mit postgresql 8.4 mit 8.3 klappts jetzt wieder!
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Hm, also wenn es mit 8.3 läuft, würde ich das so lassen. =)

      Du kannst auch mal im SQL-Bereich des PT-Forums suchen oder dort posten, dort sind auch recht viele Cracks unterwegs.
    • TrudiT
      TrudiT
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2010 Beiträge: 269
      Hi,

      ich bin technik-noob. Ich habe scheinbar das gleiche Problem:

      Habe den PC formatiert und postgresql + HM neu installiert. Leider erhalte ich den Fehler 1053 und er kann den postgresql Dienst nicht starten. Sehe ich es richtig, dass ich das hier herunterladen und installieren soll und dann ist das Problem vermutlich gelöst?

      http://www.chip.de/downloads/Windows-7-SP1-64-Bit_45392020.html

      Danke
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Nein, der Link oben meint das Service Pack 1 für .NET.

      Aber unabhängig davon solltest du selbstverständlich das Service Pack für Windows installieren (wie auch alle anderen Windows-Updates, schon aus Sicherheitsgründen).

      Ich weiß nicht, ob das auch auf den Fehler hier paßt, aber lösch mal - sofern vorhanden - die Datei postmaster.pid (NUR diese, keine andere) im PostgreSQL-Verzeichnis. Das hilft oft bei Verbindungsproblemen. Wenn du dir unsicher bist, kannst sie auch nur verschieben (als Backup). Sie wird dann beim nächsten Rechnerstart neu erstellt.
    • TrudiT
      TrudiT
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2010 Beiträge: 269
      "C:/Program Files/PostgreSQL/8.3/data" enthält keine postmaster.pid-Datei.

      Mit meinem Update hat es tatsächlich nichts gebracht.

      Ich finde leider nur das hier:
      http://www.chip.de/downloads/Microsoft-.NET-Framework-1.1_13014532.html

      Habe es ebenfalls installiert und neu gestartet...leider ebenfalls ohne Erfolg. Wo finde ich denn dieses Service Pack für .NET? Muss das für .net framework 1.1 oder geht auch 3, 3.5 ,4?
    • TrudiT
      TrudiT
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2010 Beiträge: 269
      Hatte windows defender, firewall, UAC und Avira (deinstalliert) aus. Hatte versucht über Eigenschaften des Dienstes lokales Systemkonto auszuwählen.
      Aber immer das gleiche....immer Fehler 1053

      ________________________

      Edit:
      Es lag an einem Fehler in meiner Regedit. Ich hatte im Zielzugriff auf meine externe DB einen Fehler gemacht...Es klappt nun alles!
    • alexs86
      alexs86
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 335
      300 jahre ists her aber egal, hatte das problem grad auch

      geholfen hat folgendes:

      http://www.poker-institut.org/forum/holdem-manager-f85/hem-postgresql-connection-problem-t46486.html


      bzw. fall ich nicht drauf verlinken durfte:

      "Ok, das ging ja schnell....

      Ich würde folgendermassen vorgehen :

      * Den Taskmanager (Strg-Shift-Esc) starten. Nach allfälligen Prozessen suchen welche posgres.exe heissen oder als Benutzer "postgres" laufen (z. Bsp. "pg_ctl") und diese beenden.

      * Wenn Du sicher bist, dass keine Postgres-Prozesse mehr laufen, die Datei Postmaster.pid entweder löschen oder noch besser umbenennen. Bsp. nach Postmaster.bck ! Diese Datei befindet sich normalerweise im Data Verzeichnis der Postgres-Installation. (Bsp. C:\Programme\PostgreSQL\8.3\data)

      In dieser Datei stehen die Prozess-ID (PID) des Hauptprozess der SQL-DB.
      Normalerweise wird die Datei beim Beenden von Postgresql gelöscht. Sollte PG aber zuvor abgestürzt sein, kann diese Datei übrigbleiben. Bei einem späteren Neustart von PG wird versucht, den Prozess mit der PID, auf welche in der Datei referenziert wird zu beenden. Das schlägt fehl, weil es den Prozess mit dieser PID ja nicht mehr gibt.

      * Danach die Prozedur vom letzen Post wiederholen."


      gruss
    • Testbericht
      Testbericht
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2008 Beiträge: 107
      Original von alexs86
      300 jahre ists her aber egal, hatte das problem grad auch

      geholfen hat folgendes:

      http://www.poker-institut.org/forum/holdem-manager-f85/hem-postgresql-connection-problem-t46486.html


      bzw. fall ich nicht drauf verlinken durfte:

      "Ok, das ging ja schnell....

      Ich würde folgendermassen vorgehen :

      * Den Taskmanager (Strg-Shift-Esc) starten. Nach allfälligen Prozessen suchen welche posgres.exe heissen oder als Benutzer "postgres" laufen (z. Bsp. "pg_ctl") und diese beenden.

      * Wenn Du sicher bist, dass keine Postgres-Prozesse mehr laufen, die Datei Postmaster.pid entweder löschen oder noch besser umbenennen. Bsp. nach Postmaster.bck ! Diese Datei befindet sich normalerweise im Data Verzeichnis der Postgres-Installation. (Bsp. C:\Programme\PostgreSQL\8.3\data)

      In dieser Datei stehen die Prozess-ID (PID) des Hauptprozess der SQL-DB.
      Normalerweise wird die Datei beim Beenden von Postgresql gelöscht. Sollte PG aber zuvor abgestürzt sein, kann diese Datei übrigbleiben. Bei einem späteren Neustart von PG wird versucht, den Prozess mit der PID, auf welche in der Datei referenziert wird zu beenden. Das schlägt fehl, weil es den Prozess mit dieser PID ja nicht mehr gibt.

      * Danach die Prozedur vom letzen Post wiederholen."


      gruss
      danke hat funktioniert
    • Heiso
      Heiso
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 878
      Ich habe auch den Fehler 1053. Ich habe .Net 4.0. Ein Update habe ich installiert. Es gibt keine weiteren Updates. Rehner neu gestartet. Es läuft aber immer noch nicht. ?(

      Das Löschen der Datei PID hat nicht geholfen, da kein Prozess läuft oder vorher abgebrochen wurde. Die Datei ist nicht da.

      Vielen Dank für die Hilfe.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.127
      Original von Heiso
      Ich habe auch den Fehler 1053. Ich habe .Net 4.0. Ein Update habe ich installiert. Es gibt keine weiteren Updates. Rehner neu gestartet. Es läuft aber immer noch nicht. ?(

      Das Löschen der Datei PID hat nicht geholfen, da kein Prozess läuft oder vorher abgebrochen wurde. Die Datei ist nicht da.

      Vielen Dank für die Hilfe.
      welche Datei ist nicht da ??

      Wenn Du sagst das die PID Datei gelöscht worden ist, kann die nicht da sein ;)

      Also mal langsam machen und erzählen was für ein Fehler kommt.

      Dann welche Datei ( Vollständiger Name) fehlt.

      Danke
    • Heiso
      Heiso
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 878
      Ich spreche von der Datei Postmaster.pid. Diese ist bei mir nicht vorhanden. ich weiß nur, dass seit dem Update von Windows der Kram nicht mehr läuft. Die Hintergründe kenne ich nicht. Ich starte HM2 und es kann keine Verbindung zum Server hergestellt werden. Dann kommt Timeout-Fehler 1053. Das wars.
    • Heiso
      Heiso
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 878
      Ich habs. Ich habe zwei Verzeichnisse mit Postgre. Hab natürlich im falschen Verzeichniss geschaut. :facepalm: ?(
      Im anderen ist die Postmaster.pid vorhanden. Nach dem Löschen funktioniert es wieder =)