Flugzeug Sitz nach hinten, wer is im Recht?

  • Umfrage
    • Wer hat am ehesten Recht?

      • 309
        Man selber
        65%
      • 167
        Hintermann
        35%
      Insgesamt: 476 Stimmen
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.666
      Hab meinen Gedanken grad mal wieder freien lauf gelassen und mal ne Frage.

      Folgende Situation:
      Man sitzt im Flugzeug, ein Langstreckenflug, d.h. >10h und über nacht. Dabei möchte man logischerweise schlafen und demnach seinen Sitz zurückklappen, damit man eine Liegeposition einnehmen kann.
      Hinter einem sitzt aber natürlich auch noch wer und dieser jemand beschwert sich über den zurückgelehnten Sitz, weil es ihm ja ein wenig Platz raubt.

      Man kann sich nun nicht auf vernünftige Weise einigen und der Typ hinter einem stellt sich auf stur.

      Wenn jetzt stur auf stur trifft, wer ist im "Recht"?
      Kann man seinen Sitz nach hinten klappen, da ich den Sitz gebucht habe und damit machen kann was ich will?
      Kann der Hintermann mir das verweigern, weil ich damit ich ja "seinen" Luftraum dezimiere?
  • 76 Antworten
    • homerhomer
      homerhomer
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 4.060
      also ich denke mal du bist klar im recht. wenn du im unrecht wärst und es nicht erlaubt wäre, wieso kann man die denn überhaupt nach hinten lehnen ?(
    • Gunius
      Gunius
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2009 Beiträge: 13.707
      Gehse hin, stellst seinen Sitz auch zurück, Platzproblem ausbalanciert.
    • Postinho
      Postinho
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 265
      Wenn ich richtig liege kann man die Stühle in der eco gar nicht soo weit nach hinten machen das es jemanden stören könnte?!
      Business und First sollte der Platz kein Problem sein. Meine ich.. :rolleyes:

      ansonsten mh ? ?(
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Wenn du nicht willst, dass er dir alle 5 Minuten von hinten in die Rückenlehne kickt, lässt du es besser bleiben.

      Ansonsten; nicht verzagen Stewardess fragen.
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      problem ist ja, dass das tischchen auf der rückseite deines sitzes nicht mehr gut zu bedienen ist und wenn er da zb n lappy drauf hat :P

      ich werd da immer total pissig wenn da wer an seinem sitz rumspielt
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.976
      Haha, gerade erst gestern so einen Fall gehabt. Vor mir sitzt ein Schwede, wir von Thailand nach München unterwegs. Seine erste Handlung war den Sitz in die hinterste Stellung zu bringen, so dass die eh schon enge Holzklasse noch enger wird. Naja, habe mich innerlich ein bißchen aufgeregt, er hätte ja mal fragen können. Aber letztlich habe ich nichts gemacht, weil es mich eigentlich auch gar nicht wirlich gestört hat. Mit gings da eher ums Prinzip , dass er mal nett nachfragt ob er es machen darf/kann. Rechtlich hat er den Sitz ja gebucht, also kann er auch alle seine Funktionen nutzen. Ich könnte meinen theoretisch ja auch nach hinten machen und dann ist der alte Holzklassenabstand wieder hergestellt. Was natürlich kacke ist, dass man keinen Laptop mehr hinstellen kann, wenn der seinen Sitz nach hinten macht, von daher "gehört" der Tisch ja quasi wieder mir....

      geil sowas können auch nur Deutsche fragen :f_p:
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      ich würde da alarm machen^^
    • cyan1337
      cyan1337
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 25
      Naja ich denke ganz klar der hintere ist im Recht...finde auch man sollte bevor man seinen sitz zurückklappt erst mal fragen ob das für den hinteren auch ok is. In den meisten fällen kann man sich ja irgendwie einigen und wenns für den hinter dir echt nich geht dann musst dus halt lassen.
      Bei mir ist es zB so dass ich recht groß bin und deshalb in den meisten flugzeugen und bussen auch bei normaler sitzstellung schon mit den knieen an die lehne des vorderen sitz stoße. Wenn da dann noch jemand versucht seinen sitz zurückzuklappen werd ich auch sauer.

      Gehse hin, stellst seinen Sitz auch zurück, Platzproblem ausbalanciert.

      bringt übrigens auch nich viel, man stößt trotzdem noch vorne dran, die beinfreiheit vergrößert sich dadurch ja nich wirklich.

      Denke aber in den meisten fällen kann man sich irgendwie einigen, muss man halt mal mit dem nebenmann den platz tauschen oder sowas. Und auf langstreckenflügen is ja in der regel eh mehr platz als bei irgendwelchen billig-airlines.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 6.123
      Original von MrMarv89
      problem ist ja, dass das tischchen auf der rückseite deines sitzes nicht mehr gut zu bedienen ist und wenn er da zb n lappy drauf hat :P

      ich werd da immer total pissig wenn da wer an seinem sitz rumspielt
      #2

      tiltet mich auch immer hart, wenn da wieder jemand ungefragt seinen Sitz nach hinten klappt. dass da evtl. nen Getränk aufm Tisch stehen könnte, daran denken diese Egoisten natürlich auch nie
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.976
      Also beim Flieger gestern wars so, dass es kein Einfluss auf die Beinfreiheit hatte, aber die Matte von dem halt zu sehen war, gerade bei Horror stelle ich mir das problematisch vor :f_wink:
    • pokermania4
      pokermania4
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2009 Beiträge: 7.356
      Soll ich also jetzt jedes Mal meinen Hintermann fragen, bevor ich mich zurücklehne? Ne, ich finde zurücklehnen kann man sich wann und wie stark man will, man hat ja eine Sitz mit dieser Funktion gebucht. Dann lehne ich mich halt auch zurück, dann is es wie shcon gesagt ausgeglichen. Außerdem kann man sich in der Klasse eh nicht weit hinter lehnen :D
    • 19smoke89
      19smoke89
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 5.598
      @ op wenn du nicht willst das einer stress macht dann kauf dir doch immer 2 Sitze hintereinander und setzt dich auf den vorderen dann macht auch keiner Stress und du kannst den ganzen Flug mit dem Sitz spielen, dass Geld als Coach müsstest ja locker haben.
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Original von pokermania4
      Soll ich also jetzt jedes Mal meinen Hintermann fragen, bevor ich mich zurücklehne? Ne, ich finde zurücklehnen kann man sich wann und wie stark man will, man hat ja eine Sitz mit dieser Funktion gebucht. Dann lehne ich mich halt auch zurück, dann is es wie shcon gesagt ausgeglichen. Außerdem kann man sich in der Klasse eh nicht weit hinter lehnen :D
      Warum nicht einfach nett fragen?

      Schließlich könnte der hinter mir da gerade sein Gestränk/seinen Laptop oder was auch immer stehen haben.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.976
      Hehe, um mal meinen Gedanken zu beenden. Ich denke da hat niemand Recht, würde vor Gericht wahrscheinlich auch in einem Kompromiss enden von wegen "gegenseitige Rücksichtnahme" usw. Weil besonders angenehm würde ich das nicht finden, wenn der hinter mir dass scheisse findet und ich trotzdem den Sitz nach hinten mache.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Topic schreit ja gerade so nach Poll ;)
    • pokermania4
      pokermania4
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2009 Beiträge: 7.356
      Natürlich kann ich nett fragen, da spricht auch nichts dagegen, aber wenn er jetzt nein sagt...soll ich deswegen auf einem 10h Nachtflug die ganze Zeit aufrecht dasitzen? Hat wohl jeder das Recht sich ein wenig nach hinten zu lehnen um den Sitz auch nur ein wenig angenehmer zu machen.
    • IDreamofVicky
      IDreamofVicky
      Global
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 929
      lol.... ich mach mit meinem sitz was ich will.

      wen das stört soll business fliegen oder sich nen privatjet kaufen!!
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.666
      die laptop tisch problematik hatte ich noch garnicht bedacht :D
    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      Original von pokermania4
      Natürlich kann ich nett fragen, da spricht auch nichts dagegen, aber wenn er jetzt nein sagt...soll ich deswegen auf einem 10h Nachtflug die ganze Zeit aufrecht dasitzen? Hat wohl jeder das Recht sich ein wenig nach hinten zu lehnen um den Sitz auch nur ein wenig angenehmer zu machen.
      bin ich auch der meinung.
      man kann zwar nachfragen, um sicher zu sein, dass z.b. kein getränk auf dem tisch steht, aber ansonsten hat man wohl recht darauf seinen sitz nach hinten zu tun.