Film "21" Mathefrage

    • KingMORe
      KingMORe
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.078
      HI

      Ziemlich am Anfang des Films, kommt es zu dieser Situation:

      Der Lehrer spielt einen Showmaster und bietet einem Studenten 3 Tore an.

      Hinter 2 der 3 Tore verbirgt sich nichts, in dem anderen ein Auto.

      Es ist nicht möglich zu sagen welches Tor der Gewinn ist.



      Der Student wählt zufällig Tor 1.

      Der Showmaster deckt nun ein falsches Tor auf, es ist Nr.3.

      Dann fragt er den Student, ob er bei Tor 1 bleibt. oder auf Tor 2 wechselt.


      Der Student wechselt auf Tor 2 mit der Begründung das die Wahrscheinlichkeit höher ist auf den Gewinn. Er gewinnt durch den Wechsel 33%.


      Kann mir das bitte einer erklären ? ?(


      Was ich mir selber denke:

      Am Anfang ist die Chance bei genau einem Drittel.

      Wenn der Showmaster ein falsches Tor wegnimmt, dann verteilen sich dessen Prozente auf die zwei verbliebenen Tore.

      Wenn er nun wechselt, dann hat er nicht mehr die Chance 1/3 richtig zu liegen, sondern die Chance liegt bei 1/2. Deshalb lohnt es sich zu wechseln.
      Aber da ist was falsch dran^^





      Danke sehr.
  • 4 Antworten