Zu viel Content schädlich auf den Micros?

    • Kabummix
      Kabummix
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2009 Beiträge: 52
      Ich hab ja im Moment Gold-Status, doch ich muss feststellen, das ich durch die ganzen Contenvideos und Artikel meinen Gegner einfach zu viel zutraue.

      Ich spiele ja immo noch NL5, das aber mit einem relativ großen Spielvolumen ( was meinen Status erklärt), und habe jetzt erst nachdem ich mich wirklich auf den Inhalt der Einsteiger- und Bronzesektion beschränkt habe in meinem Spiel, sprich tightes ABC-Poker eine recht stabiel Winrate schaffen können.

      Deswegen stellt sich mir die Frage, ob man durch zu viel Content einfach nicht fähig ist die Micros zu schlagen. Man liest ja auch öfter mal, das Gold/Platinmember beim Testen einer neuen Plattform ( aktuell 888 durch die Promo ) Probleme auf den Micros haben, obwohl sie teilweise NL100-200 Winning Player sind...

      Mich würde mal interessieren ob es anderen Leuten ähnlich geht....
  • 37 Antworten
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      naja du darfst halt nicht nach dem motto spielen, yeah jetzt raise ich um x bb und dann geb ich ihm die odds nicht und implieds hat der eh nicht, und weil er da nur xxbb hat kann er nciht auf setvalue gecalled haben, deswegen ist seine range xyz.

      und fish sitzt da "lol bottompair, I has nutz!!!!"
    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      bist nicht der einzige dem es so geht. ich hab z.b. auf den micros über 50k hände grad ma so 2bb/100 hände gewonnen (vorallem nl10), bin dann endlich auf nl25 aufgestiegen und siehe da aufeinmal sinds 15bb/100 hände (über mitlerweile gut 15k hände). es liegt wohl vorallem daran das auf den micros die fishe wirklich jeden scheiss callen und dich dann viel zu oft aussucken.
      das dumme von mir war, das ich viel zu spät realisiert habe das man auf den micros wirklich mit einfachen abc poker am besten vorran kommt und trotzdem noch versucht habe jeden bluffspot auszunutzen.
    • anstaendig
      anstaendig
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 3.833
      blub
    • benn1
      benn1
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.120
      einfach abc-poker ohne das große play und weiter gehts.
    • Normahl089
      Normahl089
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2009 Beiträge: 1.177
      Frag mal Scoop =)
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich bin sowieso ein Spezialfall und sicher nicht repräsentativ, aber ich erzähl dir trotzdem mal meine Sicht dazu:
      (Vorsicht ist etwas ausführlicher geworden)

      ich habe mir Content ohne Ende reingezogen, Bücher, ebooks, Videos, Artikel, teilweise Sachen auf allerhöchsten Niveau das erst für die high stakes relevant ist... :D ...einfach weil ich Poker besser verstehen will, sowieso gerne nachdenke und vom Schach komme und da gilt halt: je mehr theoretisches Wissen desto besser ist man.

      Nun ist es aber in der Tat so, dass man am einfachsten durch die Micros kommt indem man einen sehr vereinfachten TAG Style spielt der sich auf paar Grundfaustregeln reduzieren lässt und den man hier ABC Poker nennt.

      Der Vorteil ist, dass man hier quasi völlig ohne größere postflopskills, insbesondere handreading auskommt, so gut wie gar nicht die Gegner einschätzen muss, nicht mit Ranges arbeiten, etc., sondern schlicht seine Karten spielt, mit starken Händen versucht große Pötte zu spielen und ansonsten im Zweifel zu folden um schwere Fehler zu vermeiden.

      Diese Spielweise funktioniert (weil die Gegner so unfassbar schlecht sind und einen oft genug auszahlen) und gerade weil man als Anfänger sehr viele Fehler macht, sind davon abweichende Spielweisen sehr gefährlich und führen oftmals in die Katastrophe.

      Dennoch schlägt man natürlich die Micros mit besserem Speil auch sehr, sehr viel deutlicher. Der typische ABC Spieler hat sehr negative non showdown winnings, eben weil er im Zweifel eher foldet, selten bis nie blufft und eben erst dann große Pötte spielt wenn er auch zum showdown geht. Diese Verluste werden durch noch höhere showdown winnings im Idealfall mehr als kompensiert, aber man kann natürlich auch break even laufen was non showdown winnings angeht oder sogar beides im Plus haben. Dazu muss man aber ein sehr starker Spieler sein, die Gegner sehr gut einschätzen können.
      Kann man das so rauscht man durch die Limits mit winrates von denen der ABC Spieler nur träumt, aber wenn man es nicht drauf hat und Fehler macht (was man als Anfänger obv. immer macht) dann kann man sich eben auch unnötig selbst in große Schwierigkeiten bringen und massiver losing player werden!

      Ich habe monatelang genau das erlebt, also das "overskilled Losingplayer" sein, wobei man natürlich nur deshalb verliert, weil man eben die theoretischen Konzepte nicht korrekt umsetzt, Fehler macht und dadurch schlechter spielt als der ABC Spieler, auch wenn man 50x soviel über Poker weiß wie er.
      In Wahrheit hat man also gar keinen höheren skill, sondern viele verschiedene Konzepte im Kopf, die einen sehr verwirren können und weil man da keine Ordnung drin hat schadet einem das nur.

      Inzwischen habe ich nach unendlichen Irrungen und Wirrungen den Dreh raus, schlage mein Limit nicht nur, ich vernichte es ;) und glaube dass das auch auf den etwas höheren Limits genauso weitergehen wird, eben weil ich so viel weiß über Poker und das jetzt langsam aber sicher auch im Spiel umsetzen kann.

      ****

      Langer Rede kurzer Sinn: wenn man durch die Micros kommen will, am besten schnell und ohne große Rückschläge - dann ist ABC Poker das was man spielen sollte.

      Wenn man langfristig zum sehr starken Spieler werden will, einen die theoretischen Zusammenhänge beim Poker stark interessieren, dann ist mehr Content ein guter Weg, aber ein zweischneidiger, weil man eben einige Zeit braucht bis man es wirklich verstanden hat, umsetzen kann und erfolgreicher spielt als der ABC Spieler und bis dahin sich selbst mehr als nur einmal in die Scheiße reitet :f_p:
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Original von Scooop
      [...]
      Richtig guter Post!
    • wool85
      wool85
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 1.886
      Hab CG zwar größtenteils aufgegeben, aber ich find den auch gut.
      Ich stell mir übrigens grad vor, was hier im Forum los ist, wenn du deine Ankündigung wahrmachst und in ein paar Monaten die Midstakes zerstörst :s_evil:
    • turoo
      turoo
      Platin
      Dabei seit: 06.09.2009 Beiträge: 5.449
      was viel sicker ist, er hat den quark innerhalb von 3 minuten nachdem sein nick hier genannt wurde geschrieben ..

      [ ] Scoop pokert in wirkchkeit auch und lebt nicht nur hier im Forum
    • turoo
      turoo
      Platin
      Dabei seit: 06.09.2009 Beiträge: 5.449
      Original von wool85
      Hab CG zwar größtenteils aufgegeben, aber ich find den auch gut.
      Ich stell mir übrigens grad vor, was hier im Forum los ist, wenn du deine Ankündigung wahrmachst und in ein paar Minuten die Midstakes zerstörst :s_evil:
      fyp
    • playermaniac
      playermaniac
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 330
      Original von pokerturo
      was viel sicker ist, er hat den quark innerhalb von 3 minuten nachdem sein nick hier genannt wurde geschrieben ..

      [ ] Scoop pokert in wirkchkeit auch und lebt nicht nur hier im Forum
      :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D



      :heart: Scoop :heart:
    • comhamm
      comhamm
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2008 Beiträge: 276
      Kann mich Scoop nur anschließen.

      Zieh das Langweilige ABC Poker durch und Du hast mehr Erfolg als mit dem Content der einfach nicht zum Micro Limit past. Denn Deine Gegener überlegen Null drüber nach was sie machen und Du selbst kannst dadurch die Theorie die erlernt hast nicht richtig anwenden, weil man Irgendwann unsicher wird wenn es immer schief geht.

      Und wenn Du dann mal Irgendwann NL50 spielst und aus Spass, wie ich jetzt an den Rush Tischen, auf NL10 zurück gehst wirst Du sehen wie Du das Limit förmlich überrennst. Weil Du aufeinmal den Content nicht nur in der Theorie kennst, sondern im Blut hast.

      Oh man, wenn ich überleg wieviel Zeit auch bei mir drauf gegangen ist. Wer weiss wo ich dann heut schon wer?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von playermaniac
      Original von pokerturo
      was viel sicker ist, er hat den quark innerhalb von 3 minuten nachdem sein nick hier genannt wurde geschrieben ..

      [ ] Scoop pokert in wirkchkeit auch und lebt nicht nur hier im Forum
      :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D



      :heart: Scoop :heart:

      ich hab meinen Beitrag geschrieben als noch gar keiner geantwortet hatte, war obv. zu langsam, so dass es so aussah als wenn ich auf meinen Vorposter eingegangen wäre. ;)
    • playermaniac
      playermaniac
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 330
      Oh echt. ;)
      Nur passt diese Situation wie die Faust aufs Auge.

      Wo spielst du eigntl. und mit welchem Nick?
    • geschmeid0
      geschmeid0
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 705
      ich kann mich da nur anschliessen.
      nicht bluffen
      valuebetten, valuebetten, valuebetten und vor allem nicht bluffen.
      geduld sollte man wohl auch reichlich mitbringen.
    • benn1
      benn1
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.120
      Original von playermaniac
      Nur passt diese Situation wie die Faust aufs Auge.
      jo, unglaublich gut!
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      Original von MrMarv89
      naja du darfst halt nicht nach dem motto spielen, yeah jetzt raise ich um x bb und dann geb ich ihm die odds nicht und implieds hat der eh nicht, und weil er da nur xxbb hat kann er nciht auf setvalue gecalled haben, deswegen ist seine range xyz.

      und fish sitzt da "lol bottompair, I has nutz!!!!"
      Dafür gibt es ein :heart: von mir. Und für scoops Post :heart: :heart: .
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Original von Scooop
      ...
      Guter Post, ganz meiner Meinung :) Danke für die Non-Showdown-Winnings Erklärung! :D Ich runne da ziemlich BE und merke jetz, dass das wohl ein ganz gutes Zeichen ist^^

      ABC-Poker ist auch völlig ausreichend, wirklich! Man darf sich nicht selber leveln, das passiert viel zu häufig. Auf den Micros brauch man nicht soweit zu gehen und sich zu fragen was der Gegner dir für eine Hand gibt. Einfach gesagt, es ist ihm scheißegal und seine Entscheidungsprozesse beschränken sich auf Level 0: seiner eigenen Hand!
      Man darf nur ein Level höher als der Gegner denken, sonst verwirrt man sich selber. In diesem Fall Level 1, den Gegner auf eine Hand(range) zu setzen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Man kann nicht zuviel wissen, es ist aber gefährlich manches Wissen falsch anzuwenden, da es teuer werden kann.
    • 1
    • 2