Up to the SH Midstakes. Start NL10 (NL200/NL400) ... Atm: NL50

    • DrElbasco
      DrElbasco
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.01.2010 Beiträge: 3
      Hey Leute,

      ab jetzt werde ich täglich meinen Aufstieg von Nl10 BSS SH bis Nl400 BSS SH dokumentieren.
      Ein bisschen was zu meiner Person: Bin 23 Jahre alt, studiere VWL und spiele seit ca. 2 Jahren Poker. Letztes Jahr im März bin ich zu Ps.de gestoßen und habe mir sämtlichen Content reingezogen (Ein Freund von mir hat hier den Platinstatus und dadurch hatte ich Zugang zu allen VIDS und Artikeln bzw. Forenbereiche). Habe ca. schon 350k Hände hinter mir und hatte natürlich wie jeder andere schon die ein oder anderen Up and Downs. Alles hat mit der so beliebten SSS auf Nl10 begonnen :D . Die Strategie fand ich damals richtig cool da ich nie zuvor wirklich Geld mit Poker verdient habe... Dann nahm alles seinen Lauf. Ich grindete jeden Tag wie ein Irrer und war schnell auf Nl50SSS aufgestiegen, später dann auch auf Nl100 und noch Nl200 - dann kam leider ein kleiner Down den ich psychisch nicht verkraftet habe, naja - schließlich gings auch nur hoch in den 50-60k Händen die ich gespielt habe.
      Hier der Graph wo alles angefangen hat:
      https://img109.imageshack.us/img109/6528/sssstart.jpg

      Anschließend habe ich alles ausgecashed und hab eine kurze Pause gemacht, Content reingezogen und viele Vids geguggt. Ich zahlte wieder 40€ ein und startete erneut auf Nl10SSS mit dem selben Erfolg wie früher - mir war schnell klar das ich damals einen unterbewußten TILT entwickelt habe und ich richtig zum FISCH wurde. Es kann echt Wunder wirken wenn man am Ende seiner Session alles nochmal durchgeht.. Sessionreviews wurden zum Alltag und ich konnte in Rekordzeit die Limits aufsteigen, innerhalb von nur 6 Wochen war ich dann auf Nl100 aufgestiegen und hab auch auf BSS umgestellt - es wurde jetzt Zeit für das richtige Pokern ;) . Die SSS war mir einfach viel zu langweilig und ausgelutscht - ich konnte locker 16 tabln und selbst das war mir noch zu langweilig.

      Ich konnte mich von 20euro auf eine ca. 6K BR spielen - und das in 6 Wochen. Anschließend habe ich immer wieder auszahlen lassen und mit den Gewinnen schöne Sachen gekauft.... War eine tolle Sache...
      Hier der 6 Wochen Graph, leider sind die Tourneywinnings nicht inbegriffen :-( Waren nochmal ca. 1K...

      https://img4.imageshack.us/img4/954/bss6wochen.jpg

      Doch irgendwann wurden mir die FR nits zu hart und das weak tighte spielen hat mich übelst getiltet :D , konnte keine nits mehr mit stats vpip 8 pfr 4 sehen... Immer setups wie KK vs. AA oder set over set.... Naja, somit wurde ich auf das SH game aufmerksam. Nach durcharbeiten der Artikel und Videos habe ich mich direkt auf NL10 SH begeben. Und seit diesem Tag wo ich mit SH begonnen habe bin ich schwerst darin verliebt :D ... Ist genau mein Spiel das ich pflege - aggressive/loose/Action.... besser gehts nicht...
      Lange hats nicht gedauert und schon explodierte meine Winrate über 6 BtBB/100.

      NL10,NL20,NL50 VÖLLIG vernichtet !! Graph:

      https://img197.imageshack.us/img197/8558/shgame.jpg



      Mir ist schnell aufgefallen wie fischig diese SH tische doch sind, somit erhöhte ich meine Spieldauer bzw. die Anzahl der gespielten Hände und konnte mich innerhalb von 2 Wochen auf NL50BSS SH hochspielen. Könnte auch schon Nl100 spielen (42stacks BR ATM.) aber damit warte ich noch bis ich 50-60 Stacks habe.

      Bin sehr konservativ was BRM anbelangt und spiele eig. kein Limit bevor ich nicht 50-60Stacks dafür habe. Damit bin ich sehr gut gefahren und nebnbei mildert es auch den TILT - ist schon ein Unterschied ob man 20% seiner BR verballert(20 stacks br mal 4-5 stacks down) oder nur 5-10% (dank konservativen BRM von 50-60 stacks)).


      Naja , lange Rede kurzer Sinn ->

      Ziele:

      NL100/NL200 Regular zu werden mit einer Winrate von 4-5BtBB.. Longterm möchte ich aber NL400 spielen - dafür benötige ich eine 20-24K BR ....


      Noch ein paar Infos zu meinem Spiel:

      Ich 6-8 table immer, arbeite mit PT3 HUD (Vpip/pfr/hands/WTS/AF/ATS/FBTS/Fcbet/3bet



      Will in Zukunft jetzt min. 3K hände pro Tag durchziehen. Da ich von einer Longterm winrate um die 4-5BtBB ausgehe sind da schon 5K im Monat drin :) .


      Werde jetzt auch täglich meinen Thread updaten.... und warum mach ich das ?

      Ganz einfach, man kontrolliert sich selbst und macht sich nichts vor. Nebenbei bleibt man mit Ernst an der Sache :) . Und schließlich ist es noch ein weiter Weg bis NL200/NL400.



      Soooo somit sind wir schon am Ende :D :D :f_cool: .. Morgen gibts die ersten Beispielhände und Tagesgraphen.


      Euer DrElbasco

      PS: Kann mir einer erklären warum man die Graphen nicht sieht ?
  • 7 Antworten
    • m4dden10
      m4dden10
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2008 Beiträge: 644
      viel glück dir werd mal mitlesen ;D
    • ulmo
      ulmo
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 1.359
      5 ptBB ist ein ambitioniertes Ziel longterm, bin gespannt, gl von mir!
    • DrElbasco
      DrElbasco
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.01.2010 Beiträge: 3
      Original von ulmo
      5 ptBB ist ein ambitioniertes Ziel longterm, bin gespannt, gl von mir!

      Hallo Ulmo,

      habe mittlerweile eine Fullringwinrate von 5,5PTBB über 315k Hände...

      Somit denke ich das es REALISTISCH ist auf Shorthandedtischen auch 5PTBB longterm zu packen... Da die Winrate auf SH-tischen bekanntlich etwas höher ist... wenns allerdings 3-4PTBB sind , passts auch :)


      Und danke für die GL ;)
    • RegBuster90
      RegBuster90
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 10.800
      liest sich gut dein text und finde deine ansichten ganz gut. zB zwecks bankrollmanagement. aber du wirst schnell merken, dass mit 9tabling auf nl200 zumindestens 4-5 ptbb sehr schwer zu erreichen sind imo. aber ich wünsch dir gl und bin gespannt. nice graphen!!! ach wenn du dazu nen dicken upswing hattest. du wirst schon noch die dunklen seiten der varianz kennenlernen, wo man nur verliert, auch wenn man noch so gut spielt ;) außer du heißt fishtoeat (insider :D )
    • DrElbasco
      DrElbasco
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.01.2010 Beiträge: 3
      Hey Regbuster90,

      danke das du dich zu Wort meldest ;) . Kannst du mir vlt. irgendwelche Tips geben bzg. limits aufsteigen etc. ?


      Vor Downswings ist keiner ausgenommen, es erwischt jeden Spieler irgendwann - egal ob Phil Ivey oder ein 0815 Grinder :) ..

      Das wichtigste hierbei -> Das TILTEN unter Kontrolle bringen - weil meistens wird ein Downswing durch enormen TILT beschleunigt, meistens ist dies das Hauptproblem sogar... Konnte ich bei vielen Freunden schon beobachten... Im Upswing habn sie A-game gespielt, kaum gings bisschen runter wurden sie zum Fisch und durch TILT moves + downswing gleich mal 20 stacks down...


      Ich hab mir ein STOPP LOSS bei 5 stacks gesetzt... dann heisst es QUIT , notfalltaste ..... weg vom pc und nach einer gewissen Zeit (wenn man wieder runter kommt) sessionreview starten und auf leakssuche gehen... Solange man die Hände RICHTIG spielt und sie dennoch verliert ist es ja kein Problem - zählen tut nur das A-game , den Rest regelt Göttin Fortuna... Steht sogar groß ausgedruckt auf dem Zettel der am Rechner hängt..... :D ..



      Freu mich auf weitere Kommentare und tägliche Handdiskussionen :)


      Euer DrElbasco
    • RegBuster90
      RegBuster90
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 10.800
      ich wünschte, ich wäre auch immer so wie du an die sache rangegangen, dann wäre ich nicht noch auf nl200 ;(

      mein problem ist/hoffentlich war (psychologiecoaching genommen + bücher gelesen) auch tilt udn das ist das größte hindernis im poker, aber auch hierzu scheinst du gut eingestellt zu sein.

      wenn man nicht tiltet und nen gutes game hat, sind 4 ptbb auf jeden fall machbar. also gl dabei.

      zu limit aufstiegen kann ich nicht viel sagen. ich bins so angegangen, dass ich auf nl100/200 jeweils mit 30 stacks aufgestiegen bin und mein misslungener aufstieg auf nl400 war mit weit mehr als 50 stacks ---> in meinen augen kann man auf dem weg zu den midstakes schon etwas agressiver fahren, wenn man sich sicher ist das limit zu schlagen, aber wenns dann wie bei nl400 um größere summen geht, hab ich leiber nen größeres polster bevor ich aufsteige.

      aber muss jeder selbst wissen :) andere shotten auch schon mit 30 stacks nl400 etc.

      aber wenn du fragen hast, werd ich sie dir gerne beantworten udn auch für hände bereit stehen.

      hab übrigens auch ein tb hier. klick me
    • 2Kodiak1
      2Kodiak1
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2009 Beiträge: 67
      hey interessanter Text und gratz zu der Winrate um dem schnellen Aufstieg

      eine Frage hätte ich aber, falls ich das nicht überlesen hab. Auf welcher Seite spielst du?

      gruß und viel Erfolg weiterhin