Fl SH auf den Micros profitabel? (Rake)

    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Hallo

      Ich wollte mal neben Sngs ein wenig Postflop Poker spielen :) und habe nachdem ich die Silberartikel durchgelesen hab erstmal ne Runde 0.25/0.50 FL SH gespielt.
      Nach der Session habe ich dann festgestellt, dass ich im Vergleich zu den No-Limit micros sehr viel mehr Rake bezahlen muss und es gab außerdem schon 2-3 Regulars pro Tisch.
      Ist es trotzdem profitabel so niedrig zu spielen?
      Ich denke mal, ne hohe Winrate ist eher nicht möglich oder?
      Wenn es überhaupt proftiabel ist. Wollte eigentlich nicht Breakeven Rakeback grinden, sondern auch Gewinne nach Rake einfahren.
      Gibts hier Leute, die auf ne größere Samplesize auf den niedrigen Limits(<1/2) ne gute winrate von 2-3Bb/100 haben?
  • 10 Antworten
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      0.25 / 0.50 FL SH ist gut zu schlagen. Die Regs sind in der Regel nicht wirklich stark.
    • XeroHTLP
      XeroHTLP
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 2.963
      Original von Tijfg
      0.25 / 0.50 FL SH ist gut zu schlagen. Die Regs sind in der Regel nicht wirklich stark.
      dem stimm ich zu. Nimm dich nur vor mir in acht :s_cool:
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      spielst du auf mansion? wenn ja kannst du da fl sh micros empfehle,sowohl vom rake als auch von der tischanzahl, gegner, promos her?
    • XeroHTLP
      XeroHTLP
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 2.963
      Ich zock stars und Mansion. Stars is wirklich sehr gut.
      Mansion hat mir eher nicht gefallen. Tischanzahl ist noch ok - Gegner sind größtenteils sehr nittig und schlecht, aber zu tight um profitabel zu zocken. Die Promos scheinen gut zu sein, da die Mansionclubpoints einem echt hinterhergeschmissen werden.
      Aber wie gesagt, kann ich eher nicht empfehlen, da auch ab den lowstakes (25/50>) die Tischdichte stark abnimmt.
      Ach ja und die Software is mies - Tische sind nich größenverstellbar - gibts nur in ziemlich groß und ziemlich klein
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Ok dann werde ich wohl nicht zu Mansion wechseln. Wenn ich nächsten dann bei stars bin, musst du dich vor mir in acht nehmen :s_biggrin:


      Gibts hier Leute, die auf ne größere Samplesize auf den niedrigen Limits(<1/2) ne gute winrate von 2-3Bb/100 haben?
      Eine große Samplesize habe ich nicht anzubieten (vllt 50k Hände) bin ich bei ca. 2.5big blinds / 100 Hände.
    • Keiji
      Keiji
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 2.372
      bei PP finde ich 0.5-1 fullring schwerer zu schlagen als 0.25/0.50 SH. 0.25-0.50 sh ist bei PP zumindest ein grosser fischbecken.
    • brasbat
      brasbat
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 692
      sh auf party ist wirklich ein ziemlicher fischteich. man muss sich halt leider dran gewöhnen, dass man sich am flop 6-handed im unraised pot wiederfindet. ist zumindest auf 0,15/0,3 so. hab seit meinem neuanfang aber auch erst ca 11K hände gespielt.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      1.8 auf 20k, leider etwas upswinglastig die letzten 7k hands, kann mich daran noch erinnern, obs davor downswinglastig war weiss ich nicht mehr genau.
      0.25/0.5€
      und 1.2 über 20k hands auf 0.5/1€.

      definitiv Schlagbar.
      2-3 wären vllt drin gewesen auf 25 cent 50 cent, aber ich glaub ich hab zusehr den A high tilt ausgefahren gegen Maniacs ( A high ist die nut hand, SD ich komme)
    • XeroHTLP
      XeroHTLP
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 2.963
      Original von Tijfg
      Ok dann werde ich wohl nicht zu Mansion wechseln. Wenn ich nächsten dann bei stars bin, musst du dich vor mir in acht nehmen :s_biggrin:
      :D hab dich ma geadded

      @OP also man sollte nicht vergessen, dass man mit ner vergleichsweise kleinen bankroll, doch recht hohe limits spielen kann, sodass der gewinn doch recht gut ausfällt.
    • XeroHTLP
      XeroHTLP
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 2.963
      doppelpost*