Aces + Nutlow gegen Turnraise

    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      PokerStars Limit Omaha Hi/Lo, $4.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Preflop: Hero is UTG with A:spade: , J:heart: , A:heart: , 3:club:
      Hero raises, 3 folds, BB calls

      Flop: (4.5 SB) 6:diamond: , 8:spade: , 6:spade: (2 players)
      BB checks, Hero bets, BB calls

      Turn: (3.25 BB) 2:club: (2 players)
      BB checks, Hero bets, BB raises, Hero calls

      River: (7.25 BB) 2:heart: (2 players)
      BB bets, Hero raises, BB calls

      Total pot: $45 (11.25 BB) | Rake: $2


      Traue Villain hier durchaus Bluffs zu, er ist relativ aggro und spewy, macht es dann hier Sinn den Turn nur zu callen und erst den River zu raisen, um von pure Bluffs noch ne Bet zu bekommen? Oder gleich 3bet Turn?
  • 2 Antworten
    • Lausbub7
      Lausbub7
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 2.397
      wenn du denkst das villain so viele bluffs in der range hat sollte das ok/gut sein.

      andererseits chargest du ihn nicht für draws. wenn du jedoch davon ausgehst dass er busted draws am river bettet müsste der ev gleich sein+ du bekommst value von seinen purebluffs die er nicht hat^^.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Find 3bet Turn besser, wenn man drüber nachdenkt ist ein board mit 3lowcards immer ein ganz schlechter bluffspot, seh da keine purebluffs in seiner Range und gegen eine Valuerange bist du weit vorne.