Handeln im Marktplatz - Paar Gedanken

    • AgentSix
      AgentSix
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 3.296
      Da ich schon einmal im Marktplatz beschissen worden bin und gerade auch was läuft was sich hoffentlich nicht als Betrug bestätigt, habe ich mir paar Dinge überlegt.

      PS Mods als Treuhänder

      Jemand hatte angesprochen Mods als Treuhänder zu nehmen.
      OK, könnte man machen. Aber das ist eigentl. umständlich. Man muß jemand finden der auch Zeit für sowas hat und ich denke bei PS hat keiner für sowas Zeit. Es wurde auch schon öfters Black Member oder eben autoritäre nicht Black Member gefragt. Wenn diese Personen sich dazu bereit erklären ist das gut und hilfreich. Aber ein Restrisiko bleibt immer.

      PS selbst als Treuhänder

      PS könnte selbst ein Treuhandkonto einrichten über das Beträge ab 100€ zb läuft. Aber wie oben geschrieben müßte jemand dafür Zeit haben.

      Warum so weit wenn es doch ganz nah ist

      Mein Vorschlag wäre Moneybookers. Da MB ja eh schon hier vertreten ist wäre das doch am einfachsten. Es gibt bei MB einen Treuhandservice. Das habe ich auch erst letztens entdeckt. Wußte ich vorher nicht.

      Quelle: Moneybookers.com

      Käufer

      * Alle Zahlungen werden von Moneybookers sicherem Zahlungssystem durchgeführt, Sie müssen sich nicht um das Risiko einer Rücklastschrift sorgen.
      * Der Käufer bezahlt eine Sicherheitskaution von 2%, die er erst zurückbekommt, wenn der Handel abgeschlossen ist. Dies sorgt dafür, dass der Käufer die Ware zügig überprüfen und deren Erhalt bestätigen wird.
      * Wir verfolgen den Versandstatus, um sicherzustellen, dass der Käufer die Ware erhalten hat.
      * Das bewährte Moneybookers Verifizierungssystem erlaubt es Betrüger schnell ausfindig zu machen und ggf. strafrechtlich zu verfolgen.

      Verkäufer

      * Der Verkäufer erhält das Geld erst, nachdem der Käufer die Ware akzeptiert hat oder der Prüfzeitraum verstrichen ist.
      * Der Moneybookers Treuhandservice ermöglicht dem Käufer im Falle mangelhafter Ware die Transaktion zu stornieren, bevor der Verkäufer das Geld erhält.
      * Wir verfolgen den Versandstatus, um sicherzustellen, dass der Verkäufer die Ware verschickt hat.
      * Das bewährte Moneybookers Verifizierungssystem erlaubt es Betrüger schnell ausfindig zu machen und ggf. strafrechtlich zu verfolgen.

      Zahlen per Überweisung

      Natürlich kann man jetzt nicht hergehen und sagen: "So liebe Leutz vom Marktplatz, ab heute wird nur noch mit MB gezahlt"
      Bei Überweisungen ist man beschissen dran wenn der Verkäufer nicht liefert. Wenn man überweist kann man die Kohle nicht zurückholen (jedenfalls bei mir nicht (Sparkasse) ), nur bei Lastschriftverfahren kann man es zurückbuchen.
      Um hier mehr Sicherheit zu bekommen könnte PS das oben schon erwähnte Treuhandkonto einrichten was man gegen geringe Gebühr beanspruchen könnte.

      Eigenes Bewertungssystem

      Sowas wäre natürlich erste Sahne. Es gibt bestimmt das eine oder andere Plugin für dieses Board. Man könnte dann zb einen Button bei jedem User in der unteren Zeile platzieren neben suchen und Buddy um direkt zum Marktplatzprofil vom jeweiligen User zu gelangen.


      Ob und wie das alles technisch machbar ist kann ich nicht beurteilen, aber ich denke PS hat auch Interesse daran den Marktplatz sicher zu gestalten bei solch eine großen Community.
  • 6 Antworten
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hey AgentSix,

      ich muss sagen, mir gefällt die Idee mit moneybookers, allerdings kann ich noch nicht sagen, ob das umsetzbar ist, ohne nicht selber weitere Details einzuholen.

      Ich werde den Vorschlag jedoch intern ansprechen und sehen, wohin das Ganze führt :)

      Hadi
    • masterblub
      masterblub
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2007 Beiträge: 1.466
      ich fände es gut das leute die keine Erlaubnis für den Mp haben erst gar nicht dort posten dürfen...
      In meinem Fall, ich hoffe das klärt sich noch war es so das der Verkäufer gar keine Erlaubnis hatte. Ich habe es aber verpasst nachzugucken immerhin war der jenige ein Diamond
    • AgentSix
      AgentSix
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 3.296
      Vom Status würde ich das nicht abhängig machen. Siehst ja was gerade aktuell abläuft.

      @ Hadi

      Vielleicht könnte man mit MB so ein Treuhandkonto auch für Überweisungen auf die Beine stellen. Generell ist ja Treuhand von MB Konto zu MB Konto recht einfach. Kann jeder nutzen der ein MB Konto besitzt.

      Hat sonst keiner weitere Vorschläge/Verbesserungen?
    • AgentSix
      AgentSix
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 3.296
      Man könnte es so regeln das jeder der was verkaufen will ein Foto mit einstellen muß. Ich gehe jetzt mal davon aus das jeder entweder eine Digicam hat oder ein Handy mit Cam hat. Auf diesem Foto müßte dann noch ein handgeschriebener Zettel mit dem Nickname drauf das man auch sicher sein kann, daß der Artikel auch dem Verkäufer gehört.
    • Barney
      Barney
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2005 Beiträge: 208
      Zu dem Vorschlag über das Bewertungssystem:

      Ich dachte, jeder der einmal beschissen hat, fliegt hier raus und alle anderen sind damit grundsätzlich vertrauenswürdig; das bestehende ist doch das beste Bewertungssystem das es gibt - klar und einfach für den Benutzer.

      Und die Nutzung eines Treuhandservices ist sehr empfehlenswert; da gibt es einige Möglichkeiten, siehe hier:
      Vorsicht vor Betrug Marktplatz

      Von Pokerstrategy zu verlangen, noch einen weiteren zu betreiben, ist aber m. M. nach etwas übertrieben - schließlich ist es im Kern eigentlich eine Pokerschule und kein Finanzdienstleister.
    • N8BUS
      N8BUS
      Global
      Dabei seit: 08.10.2008 Beiträge: 30
      [quote]Original von AgentSix
      Vom Status würde ich das nicht abhängig machen. Siehst ja was gerade aktuell abläuft.
      quote]

      AgentSix, bezieht du dich gerade auf meinen Beitrag, glaube du hattest da auch geantwortet? Naja, egal. Da es mich auch betroffen hat kann ich den hier gemachten Vorschlägen mit Moneybookers, Digicam etc. teilweise zustimmen. Ich bin noch (wie jeder andere vermtl. auch) in anderen Foren unterwegs. Ein Motorradforum und ein Dartforum. Dort wird nicht nach Quantität (sprich Forenbeiträge) bzw. Aktivität die Erlaubnis erteilt. Es spielt das Registrierungsdatum, der Rang und eine gewisse "Seriösität" eine Rolle, ob man "Sachen" zum Verkauf einstellen kann; gewerbliche Angebote sind gänzlich verboten oder aber nur über die Mods regelbar.
      Wie ich gerade im Internet gesehen habe kann man in den meisten Foren nach 10 Postings sich in den "Marktplatz" begeben und dort Beiträge erstellen.
      Ich persönlich halte eine Postingvorgabe für nicht sinnvoll. Mir selbst sind Poster mit wenigen, aber sachlich überzeugenden Beiträgen lieber als die Postglückwunschsiehmalwasichdahabe-Spamer.

      Letztendlich, wenn hier alle zufrieden sind, lasst es doch einfach bestehen. Ich bin bisher mit Paypal ganz gut gefahren, hat ja fast auch jeder - ob die als Treuhandservice arbeiten weiß ich jetzt nicht genau. Andererseits kann ich mir vorstellen das da ein Haufen Arbeit auf einen Mod zukommen wird.

      Zum Thema Bewertungssystem: Dies gibt es in dem oben angesprochen Motorradforum. Hat sich wirklich bezahlt gemacht zumal jeder Käufer noch einen Spruch like ibey dazusetzen kann um auszudrücken, wie der Verkauf gelaufen ist.

      Just my 2 cent