[BSS] NL10 - Videotagebuch

    • Apok78
      Apok78
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2009 Beiträge: 91
      Hallo Pokergemeinde,

      nachdem ich letzte Woche ja bereits ein NL10 Video von mir hochgeladen habe, nur um dann festzustellen, dass ich einerseits das ganze ohne Ton produziert habe und zum anderen das Vid nach 11 Minuten abgebrochen ist, starte ich heute mal mein Videotagebuch über meine Gehversuche im NL10 auf Everest.

      Die Sesions lade ich auf meinen Webspace hoch, wo sie als Steam bereitstehen. Ich freue mich über alle Kommentare, welche mein Spiel möglicherweise verbessern. Selbst wenn Ihr mich dabei in der Luft zerreißt :f_cool:

      Die Videos werden auf der HP einzeln anwählbar sein. Bitte gebt aber, wenn hr ein Video komentieren wollt, an, um welches Video es sich handelt.

      Ich hoffe die Videos sind einigermassen in Ordnung in punkto Qulität und Größe (aus Platzgründen 640x480er Auflösung (kann aber erhöht werden falls erwünscht))

      Ich freue mich auf konstruktive Kritik und verspreche, dass die Seite zukünftig auch optisch was hermachen wird.... wenn ich mal die Zeit dazu finde.

      klickst du hier

      Kommentare können natürlich auch über Skype "Apok78" oder im Community-Bereich hinterlassen werden.

      Schon mal im vorraus vielen Dank für alle Kommentare und Anregungen.


      Grüße

      Sascha

      Bankroll-Status

      Everest: $ 248,33 (Start bei 100,- $)
      Pokerstars: $ 133,56 (Start bei 80,- $)

      Edits:

      Everest Session vom 1. Februar bricht leider nach etwa 50 Minuten ab. X(
      2 neue Sessions hochgeladen
  • 5 Antworten
    • waynenickname
      waynenickname
      Global
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 283
      wunder mich das du dir nicht anguckst was dein gegner hatte.
      hab erst paar minuten gesehen aber war bei der AKs hand (~3min)

      und check/fold button als standart im BB find ich auch nicht gut.
      bist ziemlich tight... zu tight meiner meinung nach ^^
      10J vom button kann man schon openraisen finde ich

      10 min hab ich jetzt geguckt kann man sicht nicht unbedingt ein bild machen aber fullring 4 tische ist so boring :D breche jetzt ab

      wirkt auf mich als ob du ausschliesslich deine eigene hand siehst und spielst
    • Apok78
      Apok78
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2009 Beiträge: 91
      Original von waynenickname

      bist ziemlich tight... zu tight meiner meinung nach ^^

      ....

      wirkt auf mich als ob du ausschliesslich deine eigene hand siehst und spielst
      Nunja, ich spiele jetzt seit 5 Wochen und bin eigentlich froh, noch nicht meine Bankroll gekillt zu haben :P Daher vielleicht der etwas (zu?) tighte Ansatz.

      Geb dir allerdings recht, dass ich wohl hauptsächlich auf meine eigenen Hände schaue. Daran muss ich wohl auf alle Fälle arbeiten.
    • Mietsch09
      Mietsch09
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 31
      Hi Sascha,

      ich habe mir dein erstes Video mal angeschaut.

      1. Warum spielst du mit einer 150$ Bankroll schon NL10? Das ist ein recht aggressives Bankroll Management, gerade wenn du dir in deinem Spiel noch nicht so sicher bist. Steig (zum lernen) erstmal auf max. NL5, bzw. NL4 ab, falls das auf Everest möglich ist.

      2. Spielst du nach dem Starting Hands Chart? Hände wie ATo aus MP kann man schon mal open raisen. Gerade gegen tighte Gegner, die wenig callen und oft auf Contibets aussteigen.

      3. Mach dir klar, warum du setzt/callst/foldest. Wenn du AK aus dem BB gegen 2 Limper raist, dann nicht, um schlechtere Hände zum folden zu bewegen (Auch wenn das oft passiert). Du möchtest Calls von schlechteren Händen und ganz allgemein deinen $-Erwartungswert erhöhen.

      4. Postflop: Die Hand 63s im Freeplay auf 865suited Board. Mit einem mittleren Paar mal anspielen wäre vielleicht noch ok. Aber eine Bet callen, die gegen 2 Leute gesetzt wurde, ist zu selten erfolgreich. Jede 8 schlägt dich, quasi jede 6 ebenfalls, du hast keinen ordentlichen Draw etc. Marginale Situation und so, einfach wegwerfen.

      5. Am Anfang würde ich viel weniger Tische (höchstens 2 oder 3) spielen und mir dafür die Gegner genauer anschauen, versuchen ein Gefühl dafür zu bekommen, wer welche Hand wie spielt. Damit lässt sich mehr aus deinen guten Händen holen und du kannst evtl teure Fehler vermeiden.

      6. Handbewertungsforen. Sind Gold wert.


      Soweit mein Senf dazu. Viel Erfolg

      Christian

      edit: typo
    • Apok78
      Apok78
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2009 Beiträge: 91
      Hallo Christian,


      zunächst mal vielen vielen Dank für dein Feedback.
      Leider komme ch erst heute dazu zu antworten, Faschingszeit ist nicht Pokerzeit :D

      Zum Bankrollmanagment:
      Ich habe deswegen NL10 gespielt, da ich einerseits meinen Bonus freispielen wollte und andererseits Everest leider keine Tische zwischen NL2 und NL10 anbietet.
      Mittlerweile liegt meine BR aber auf ~250$ so dass ich "regulär" NL10 spielen kann.

      ich halte mich eigentlich meist an das SHC. Möglicherweise spiele ich etwas zu vorsichtig, aber ein Blindsteal bzw. openraise aus MP mit bspw. ATo kann ich ja des öfteren mal einstreuen. Werds versuchen umzusetzen.


      Im Spiel mit AK habe ich wohl noch so meine Probleme. Ich raise die Geschichte Pre-Flop oftmals zu hoch weil ich spekulative Hände wie suited connectors oder AXs rausdrücken möchte, da die einem oft das Spiel versauen. Aber deine Argumentation leuchtet natürlich ein. Ich bekomme meine Value ja gerade von diesen Händen... sofern Sie nicht treffen.

      Zum Multitabling:
      Ich habe mit 2 Tischen angefangen, mich dann auf 4 und schliesslich 6 gesteigert. Der Hauptgrund ist die Langeweile bei meinem recht tighten Spielstil. Ich lasse mich ansonsten leider viel zu schnell dazu hinreißen, auch schlechtere Hände zu spielen. Da ich aber Postflop noch viel zu viele Leaks habe, bring ich mich damit schnell in Bedrängnis. Aber ich geb dir recht, dass ich mich sehr viel mehr mit meinen Gegnern, als mit meinen Karten beschäftigen muss. Ich setze viel zu selten notes und verlasse mich hauptsächlich auf die Statistiken des Elephant.

      Jedenfalls nochmal vielen lieben Dank für deine Anregungen.
      Freut mich, dass du dir die Zeit genommen hast mein Spiel etwas zu analysieren und mir Tips mit auf den Weg gibst.

      Jetzt, da die Fassenacht vorbei ist (die ist uns in Meenz heilig) werd ich auch wieder mehr Zeit zum pokern haben und mehr updates bringen.

      Gruß
      Sascha
    • CCFreak
      CCFreak
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 549
      Hmm also vll so ne psychologische Sache. Im zweiten Video sagst du, dass du 150BB- bist und das der Grund ist, dass du die Session noch angefangen hättest. Also wenn du nur die Verluste reingrinden willst ist das die falsche Linie... Kannst aber nur du dir selber beantworten. Wirkte auf mich nur komisch.