Ankündigung Inkassobesuch

    • Knudsen
      Knudsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 4.314
      Hi.

      Ich bin mal auf so nen Abomist reingefallen (bitte keine flames dafür!), hab natürlich nix beazhlt etc. Ich denke jeder weiß worum es geht und ich bruach hier nicht weiter ausholen (wer will, soll nach pvz betrug googlen)

      Jedenfalls bekomme ich seit etwa 5 Monaten Briefe von nem Inkassobüro. Insgesamt ca. 6 Stück (Denen ist wohl selbst klar, dass die im Unrecht sind, sonst hätten die mich schon längst verklagt). Im heutigen Brief heißt es: "Unser Inkassodienst wird Sie deshlab in nächster Zeit persönlich aufsuchen..."
      Bis jetzt habe ich auf keinen Brief reagiert, das jetzt ist allerdings eine Riesenunverschämtheit. Grenzt für mich schon an Nötigung.

      Jetzt stell ich mir die Frage, was ich tun soll. Ich denke ich werde denen Hausverbot erteilen und falls doch jemand kommt sofort die Polizei rufen wegen Hausfriedensbruch. Dann Anzeige erstatten gegen das Inkassobüro wegen Nötigung und Hausfriedensbruch und gegen PVZ wegen arglistiger Täuschung und Betruges.

      Oder würdet ihr ein anders Vorgehen vorschlagen?

      Ich weiß auch, dass das hier kein Juristenforum ist, aber es gibt hier genug kompetente Leute, wie ich in anderen Diskussionen schon feststellen konnte.

      Vielen Danke!
  • 31 Antworten
    • 1
    • 2