NonSD-Losses - NL25 Stats Check Bitte

    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Hey Leute,

      Ich bekomme die NonSD Winnings einfach nicht Break Even oder ins Plus.
      Ich spiele meiner meinung schon recht loose, blos broke gehe ich sehr ungern, sprich ich folde vermutlich in manchen spots zu oft...

      Ich mache teilweise Steals mit any two und resteals mit any two (ich spiele sehr Stat bezogen da ich eine rießige Datenbank habe)

      Aber es will einfach nicht aufwärts gehen.
      Ich weiß die Winrate lässt nicht viele Wünsche offen, aber ich glaube da lässt sich noch was tun, und schließlich ist das ja auch keine wirkliche Samplesize.

      Ich hoffe ihr könnt mir was zu den Stats sagen, vielleicht sticht euch ja gleich was ins auge, wo ich noch probleme habe oder so.

      Lange Rede kurzer Sinn, hier der Graph inkl. Stats:

  • 3 Antworten
    • MissPipedream
      MissPipedream
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 786
      Hab/Hatte das gleiche Prob we du.

      Ich hab tonnenweise Foren durchgesucht, Diskussionen gehabt und Artikel gelesen um irgendwie herauszufinden wie ich mein Red Line Break Even bekomme.

      Hab während der Session immer meine Red Line kontrolliert etc.


      Was hab ich daraus gelernt:

      Achte nicht auf deine Red Line. Sie ist lediglich ein Indikator für dein Spiel. Da können viele Sachen nicht stimmt. Sei es Postflop, Preflop, Positionsspiel oder sowas. Du kannst als 26/24 negative NonSD haben aber auch als 12/10.

      Ganz einfach Improve youre Game -> Improve your NonSD !

      Wie gesagt, die Red Line ist nur ein INDIKATOR!
      Ich mein wenn du die Temperatur im Zimmer ändern willst drehst du ja auch nicht am Thermometer rum oder? du musst nur die richtige stufe an der Heizung finden.

      Ähnlich ist es mit den NonSD. glaub mir, wenn du dich nur auf deine NonSD konzentrierst wirst du schnell die Lust am Spiel verlieren.


      Allegeime Tipps:


      - Guck dir dein Positionsspiel an. Dabei hilft es sich einfach EINEN SH Tisch zu öffnen und mal darauf zu achten wie die Villains spielen. Wer dreibettet dich oft, wer callt etc etc etc

      - am tisch achte dann auf sachen wie

      .. wer l/c und spielt fit or fold
      .. wer 3bettet und zwingt dich pre zum fold
      .. wen kannst du gut isolieren

      and so on


      Beispiel:

      Du hast JTs am CO. spielt der BTN jetzt 30/25 3Bet wert 12 und die Blinds jeweils 14/12 dann macht es keinen Sinn zu openraisen weil du einfach zu selten ein Pot IP spielst und dagegen zu oft folden musst wenn der BTN dich 3bettet.

      Auf solche Sachen musst du achten.


      Ich hoffe ich konnt dir ein wenig helfen.



      fwiw: Ich finde, dass die REd Line ein wenig overratedist. Klar ist es wichtig nicht alles duch NonSD zu verlieren, aber sie ist einfach zu nem Trend geworden.
    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Danke, für die ausführliche Antwort, das hat mich schonmal zu ein paar neuen Gedanken inspiriert.

      Z.b. habe ich mit QJo vom CU aus immer gestealt, egal was die Stats sagen.
      (Weil QJo in meiner Standard Steal Range ist und ich wenn ich treffe ja eine "made hand"* halte)

      Auf die Stats habe ich erst geachtet wenn es um Any Two Steals oder Resteals ging.

      Werde hier in Zukunft mehr darauf achten, insbesondere auch Preflop schon auf die Fold to Cbet werte, was ich in letzter Zeit etwas vernachlässigt habe.

      Wie sieht es eig. im Battle of the Blinds aus.
      Beispiel: Gegner hat einen Fold vs Steal von 80% und ist BB, ich sitze mit AKo am Button. BB und ich sehen uns den Flop, den ich völlig verfehlt habe, an und er macht eine Donk Bet.
      Kann man hier broke gehen wenn der BB einen AF von 3 oder 4+ hat?
      Ich fühle mich noch extrem unwohl in solchen aktionen und komme mir oft vor als würde ich oft geblufft werden.


      *Zumindest laut den Artikeln wenn ich mich recht erinnere war das Top Pair J+ Kicker
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      warum sich die leute immer so viele gedanken über die rote linie machen, auf den unteren limits laufen halt so viele callfreudige leute rum, da ist die linie sowas von egal

      Achte nicht auf deine Red Line. Sie ist lediglich ein Indikator für dein Spiel. Da können viele Sachen nicht stimmt. Sei es Postflop, Preflop, Positionsspiel oder sowas. Du kannst als 26/24 negative NonSD haben aber auch als 12/10. Ganz einfach Improve youre Game -> Improve your NonSD !


      das trifft es ganz gut ;)

      desweiteren gibt es ein thread für stats und graphen

      Sammelthread für Pokerstats und Graphen