SnG SH Strategie

    • TimFinnegan
      TimFinnegan
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 168
      Hiho!
      So, haut raus, was spielt ihr in der frühen und mittleren Phase und wie?
      Ich spiele anfangs erstmal nach Minimal BSS SH SHC, natürlich mit Adaptions, wenn jemand sehr aus der Reihe tanzt.
      Meint ihr das ist in der frühen Phase noch zu loose?
      Richtung mittlere/späte Phase werden dann halt die Hände, die lediglich postflop value haben verstärkt rausgenommen.
      Gegen Ende dann halt "einfach" ICM.

      Was sagt ihr dazu? =)

      Gruß
      TimFinnegan
  • 7 Antworten
    • bengo300
      bengo300
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2010 Beiträge: 967
      Also ich spiele zu beginn auch Shorthanded sehr tight. Ich raise meist auch nur auf 2,5 - 3 bb weil ich keine Lust habe mit einem 4bb + Continuation bet in der frühen Phase zu viele Chips zu riskieren. (Obs ne gute Idee ist weiß ich nicht, find ich zumindest schon.) Blinds stehl ich wirklich nur bei den Gegnern die auch mal folden. ;) Gibt auf den niedrigen Limits leider zu viele Spieler die von einem Button raise niemals folden.

      Gegen Ende kann man (zumindest hab ich die Erfahrung bei Partypoker gemacht) tighter pushen als bei den Fullring SNGS. Nehmen wir an wir sind 3 handed und die Blinds sind bei 200/400. Alle 3 haben einen Stack von etwa 4000. Und trotzdem folden die Gegner noch so viel weg. Die Blinds werden so oft zu einem gefolded. Hab ich so nichtmal bei den 3$ Fullrings sngs auf Party gesehen.
    • TimFinnegan
      TimFinnegan
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 168
      Naja FR->mehr Spieler->höhere Chance, dass jemand was hat dh. nach Adam Riese, dass es wahrscheinlicher ist einen Walk zu kriegen, wenn die Leute an den SH Tischen genauso spielen^^.
    • MXh
      MXh
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2009 Beiträge: 638
      Sollten sie ja eigentlich nicht. Andererseits bedeutet "ein bisschen aufloosen" auch nicht "pre-Flop vergessen, wo der Fold-Button ist".
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Original von bengo300
      Blinds stehl ich wirklich nur bei den Gegnern die auch mal folden. ;) Gibt auf den niedrigen Limits leider zu viele Spieler die von einem Button raise niemals folden.
      Weil du nicht davon ausgehst die nötige Postflopedge zu haben, um gegen einen fish IP zu spielen, der eine range von any2 hat und vermutlich jeden gutshot downcallt? Warum sollte man gegen solche Gegner tight stealen ?(
    • TimFinnegan
      TimFinnegan
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 168
      @MXh: Ich spiel zur Zeit die $3,25er auf Stars und was da zum Teil rumsitzt ist echt feierlich^^ Da gibts Leute die spielen 80/10 und solche Späße. Also von denen kann man nicht direkt behaupten, dass die sich mit irgendeiner Stratgie auseinander gesetzt hätten und SH anders als FR spielen würden.

      @hazzelde: Das' nen Punkt^^ Hast du definitv Recht.

      Hat jemand Interesse an U2U-Coachings? Würde mich ganz gerne etwas mit anderen Leute drüber austauschen.

      Was haltet ihr sonst so für besonders wichtig für SH SnGs oder was für Tips könntet ihr mir noch geben? =)
    • Rieg0r
      Rieg0r
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2009 Beiträge: 264
      was bedeutet 80/10 ? hat das was mit stats zu tun?
    • TimFinnegan
      TimFinnegan
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 168
      Normalerweise gibt man so den VPIP/PFR an, also wie oft ein Spieler freiwillig Geld in den Pot investiert hat(preflop, also hier 80%) und pfr=preflopraise, d.h. er erhöht nur in 10% der Fälle preflop.