Coaching stören

    • Dagget
      Dagget
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 468
      Hiho, da es jetzt schon das zweite Mal vorgekommen ist, dass das Neulingscoaching gestört wurde, interessiert mich mal eure Meinung dazu. Ich will natürlich etwas lernen und finde sowas einfach nur schxxxxx. Werden diese Leute eigentlich verwarnt oder was passiert mit denen?

      Ich bin natürlich der Meinung von Matthias und finde, dass so etwas bei Wiederholungs"tätern" Konsequenzen haben sollte.
  • 84 Antworten
    • fanta[Rn]
      fanta[Rn]
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 40
      ganz deiner meinung
      bin zwar von den anfängerntischen schon weg hab aber trotzdem mal reingehört - man lernt nie aus
      und ich fand es einfach nur lächerlich was die leute da gemacht haben
      das ist keine art
    • BeasteR
      BeasteR
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 10
      Ich würde noch gerne die Stats erfahren, ist am ende noch ein + rausgekommen?
    • zacman
      zacman
      Global
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 816
      Was aber auf keinen Fall angebracht war, ist die Tatsache, dass Matthias etwa eine halbe Stunde lang über LordTasse gelästert hat und ihn unter anderem als Wirrkopf oder gestört bezeichnet hat. Das sind sicherlich nicht die Werte, die Matthias selbst vermitteln will, wie er so schön sagte.
    • Dagget
      Dagget
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 468
      Es geht auch nicht direkt um LordTasse, es geht ja nur generell ums Thema stören. Was eurer Meinung nach angebracht wäre.
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      Ich hab Interesse an Tasses Modplatz
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Die Ausreden von Tasse waren schon ein wenig sehr fadenscheinig. Wenn er wirklich den Anfängern beibringen will wie man gegen Maniacs spielt dann kann er das vorher mit nem Trainer absprechen und gut is. So hat er jedenfalls gezeigt dass ihm absolut nichts daran liegt irgendwem irgendwas beizubringen und damit hat er als Mitwirkender am Training nix verloren.
    • boneshredder
      boneshredder
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 46
      Eine ernst ausgesprochene Verwarnung wie es Mathias getan hat, ist schon das Mindeste. Eine richtige Entschuldigung kam ja auch nicht vom Störenfried, sondern nur respektloses Gelächter.
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      was will ps.de denn machen? tasse kicken? damit machen die selber verlust ^^
    • derMarco
      derMarco
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 580
      Ich stimme da mit Post #1 & #2 überein, ich fand die Aktion von Tasse auch absolut lächerlich. Mit (protzigen) 1000$ Chips an 2/4cent Tische zu kommen und da alles zu raisen ist einfach nur lächerlich, der Lerneffekt war gleich 0 denn so extreme Maniacs wird's wohl auch nicht auf höheren Limits geben da jedem halbwegs klar denkenden Menschen bewusst sein sollte, dass es Geldverschwendung ist wenn man jede Hand Capt.
      Es ist einfach eine Sauerei wenn das Training absichtlich von Leuten gestört wird und da zieht auch die Ausrede nicht das die Zuhörer lernen sollten wie man sich gegen Maniacs verhällt. Wenn man vor hat das Thema im Training zu behandeln sollte es schon vorher mit dem Trainer abgesprochen sein damit dieser auch entsprechend auf die Situationen reagieren kann.

      Vor der Aktion von Tasse war das Training recht gut, man konnte einige Sachen lernen bzw. bestätigt bekommen. Nach der Aktion als die Tische gewechselt wurden war das Training ok, wobei man schon gemerkt hat das es Matthias ziemlich genervt und abgelenkt hat was da abgelaufen ist.
      Ich schätze den Verlust der Trainingszeit sogar auf ca. eine Stunde weil am Ende ja auch nur noch diskutiert und gar nicht mehr auf das Spiel eingegangen wurde.

      Ich hoffe mal das die Trainings in Zukunft "sauber" bleiben, dann kann man auch besser auf das Thema Maniacs eingehen als wenn einer jede Hand cappt und der Coach dadurch keine Hände mehr spielen kann.


      Original von HoRRoR
      was will ps.de denn machen? tasse kicken? damit machen die selber verlust ^^
      Nicht kicken aber man kann ihn von den Trainings ausschließen, denn solche Aktionen stören einfach nur anstatt sie helfen zu lernen.
    • miwiaus
      miwiaus
      Einsteiger
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3
      Moin,

      wollte heute beim Coachen zuhören. Habe leider erst um 20:30 dazu geschaltet ... hmmm ... da war wohl was passiert. Ich weiss nicht was genau passiert ist und kann nur den Moderator beurteilen ...

      Positiv:
      Moderator erlaubte das sich einer verteidigen konnte; zeugt von Characterstärke des Moderators. Das Vorlesen von Nachrichten war auch interessant, weil er alles vorgelesen hat !

      Negativ:
      30 Minuten darauf rum tanzen ... hätte lieber noch ein Paar Hände gehört.

      Unterm Strich:
      Wenn man das Coaching bei PokerStrategy weiterhin ernst nehmen soll (und das wollen wir ja alle), müsst Ihr einen Fahrplan für Störenfriede haben. Z.B.
      ... 1 mal = Gelbe Karte (schriftlicher Verweise mit Androhung einer Geldbusse bei Wiederhoolungstat)
      ... 2 mal = Geldbusse (mit Rausschmiss von PokerStrategy drohen)
      ... 3 mal = RAUSSCHMISS

      Bin gespannt ob ich morgen mehr lernen kann :-)

      cya
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Original von zacman
      Was aber auf keinen Fall angebracht war, ist die Tatsache, dass Matthias etwa eine halbe Stunde lang über LordTasse gelästert hat und ihn unter anderem als Wirrkopf oder gestört bezeichnet hat. Das sind sicherlich nicht die Werte, die Matthias selbst vermitteln will, wie er so schön sagte.
      Hier mußt du vorsichtig sein. Natürlich habe ich keine halbe Stunde über ihn gelästert. Wie steht es um dein Zeitgefühl? Weißt du nicht, wie lange eine halbe Stunde ist?

      Außerdem habe ich mich sehr geärgert und auch das Recht einen Kommentar dazu abzugeben. Tasse war schon im Forum an mehren Stellen verhaltensauffällig. Für mich ist er tatsächlich orientierunglos und muss erst noch zu sich selber finden.
    • AllesRoger
      AllesRoger
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2005 Beiträge: 161
      Original von Matthias Wahls

      Hier mußt du vorsichtig sein....Wie steht es um dein Zeitgefühl? Weißt du nicht, wie lange eine halbe Stunde ist?
      hö? War schon nen bisschen viel! Das alles intern regeln wäre viiiiel besser!
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Das Training war quasi vorbei. Da ist egal wie lange noch darüber diskutiert wird! Die Aktion von Tasse war völlig unangebracht, und peinlich.

      Und für uns finde ich sowas nur schade. Ich habe mich sehr auf das Training gefreut, heute extra Termine sausen lassen, da ich gerne Mathias zum Ersten male zuhören wollte, und dann kommt sowas.

      Ich finde das unter dem Niveau von ps.de und sollte meiner Meinung nach hart geahndet werden.


      DKT
    • Gerdle55
      Gerdle55
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 50
      Da gibt sich Pokerstrategy Mühe und bietet eine erhöhte Anzahl von Coachings in allen Limits an und soll dann ignorieren, dass diese von solchen Personen gestört werden?
      Ich meine nein!
      Nach dem Vorfall letzte Woche sollte man das Thema in der Führungsriege schon ernst nehmen und über geeignete Konsequenzen nachdenken.
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      das war schonmal? das wusst ich nicht!
      ich dachte ich koennte exclusives maniac content anbieten.
      tja naja so wird einem gedankt :(
    • klabauter
      klabauter
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 383
      und ich hab mir patricks coaching angehört, hat fast alles am flop getroffen, bei ihm scheints ja wieder mal zu laufen....

      wenn ich gewusst hätte dass im anfängerchannel die action abging...

      btw. schade das patrick aufhört, der mann kann wirklich gut poker spielen :D
    • AllesRoger
      AllesRoger
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2005 Beiträge: 161
      Original von lordTasse
      das war schonmal? das wusst ich nicht!
      ich dachte ich koennte exclusives maniac content anbieten.
      tja naja so wird einem gedankt :(
      Aber wieso gleich an ALLEN Tischen? Hätte einer nicht gereicht? =)
    • zacman
      zacman
      Global
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 816
      Original von Matthias Wahls

      Hier mußt du vorsichtig sein. Natürlich habe ich keine halbe Stunde über ihn gelästert. Wie steht es um dein Zeitgefühl? Weißt du nicht, wie lange eine halbe Stunde ist?
      Du gibst also die Lästerei zumindest schonmal zu. Immerhin etwas.

      Und die Zeitspanne von ca. 20:05 - 20:35 ist für mich schon etwa eine halbe Stunde. Ich bin mir sicher jemand hat das Coaching aufgenommen und kann es Dir nochmals vorspielen. Auch die Kommentare im IRC belegen diese Zeitspanne.

      Ein paar Beispiele (Nicks zensiert):

      [20:06] <xxx> "der mann ist veriwrrt"
      [20:10] <xxx> tasse wird gedisst
      [20:11] <xxx> der mann ist nicht tragbar!!!
      [20:18] <xxx> MATTHIAS IS PISSED
      [20:26] <xxx> TADEL! TADEL! TADEL!
      [20:27] <xxx> matthias
      [20:27] <xxx> redet viel!
      [20:29] <xxx> bin n gutes
      [20:29] <xxx> gesprächsthema oder?
      [20:34] <xxx> matthias sollte seine emotionen echt mal im griff kriegen
      [20:38] <xxx> ego

      Und ab 20:45 ging es ja dann weiter mit Tasse selbst im Teamspeak (aber das zähle ich jetzt mal nicht dazu).

      Natürlich hast Du nicht durchgehend 30 Minuten *nur* über Tasse geredet. Aber er war für Dich für mindestens 30 Minuten das Thema.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Hmm ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, wie sich irgend jemand erdreissten kann, hier ueber Mathias zu meckern.
      Was haette er denn eurer Meinung nach tun sollen?

      Also ich fand es im IRC ganz amuesant, wie ich gerne zugebe, aber wenn man merkt, dass das das Coaching stoert, dann ist es genug, oder?

      Meiner Meinung nach> Das naechstesmal sowas auf einen Tisch reduzieren und falls der Coach deutlich macht, dass ihn das nervt, aufhoeren :)
      Immerhin wollen die Leute was lernen ...


      tschuessi,
      georg