Hallo,

Zur Zeit studiere ich. Habe mich von der Versicherungspflicht befreien lassen und bin privat versichert, selber. (also nicht über Eltern).

Studienabschluss wird im Sommersemester erfolgen. Ab April bekomme ich ein Stipendium zu Existenzgründung (Nach dem Diplom 2000€/Monat) - ich bin verpflichtet mich als Stipendiat selber um meine Sozialversicherung zu kümmern.

Kann ich mich dann - nach Studienabschluss und exmatrikulation- als Existenzgründer (freiwillig) gesetzlich versichern? Oder gilt dann immer noch die Befreiung von der Versicherungspflicht vom Studienbeginn?

Bin nämlich gerade am nachrechnen ob ich in der PKV bleibe, als Student in der PKV bleibe (kostet natürlich Studiengebühr) oder evt. in die GKV wechsele.