SHC - Fragen...

    • BenyG
      BenyG
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2010 Beiträge: 17
      tag! ^^

      ich hab da so meine bedenken mit dem 2ten teil beim SSS-SHC ...und zwar....ich sollte laut SHC, wenns vor mir eine erhöhung gab mit JJ bis AA und AK all-in gehn...

      aber wie's ausschaut sind JJ und AK ziemlich schwach bis scheisse, da die raiser/reraiser oft KK oder AA haben und im flop nix schlaues kommt... wärs nicht vllt doch besser mit JJ und AK zu callen und bei reraise sogar folden?

      ich mein, klar gibts genügend deppen, die mit einem >10-paar in früher position erhöhen...aber meiner erfahrung kommt das weniger vor als das andere. :O
  • 25 Antworten
    • Diamat
      Diamat
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 433
      Was solln das heißen? Deine Gegner raisen fast nur QQ+? Nichmal 2% der Hände? Du sitzt an Tischen, wo von deinen 8 Gegner zusammen nur 15% geraised werden? Nur jede 5te Hand raised da einer?

      Heilige scheiße, hast du ein Glück. Wenn du jetzt einfach jede Hand erhöhst...holst du 4 mal 1,5BB = 6BB blinds und dafür kannst du dann auch die Jacks auf ne 3bet folden oder wenn vor dir einer erhöht hat ...und alles andere auch folden. Guter Deal! Das wird ne astronomische winrate!

      Moment ich überschlag das mal: 1,5BB jede Hand und aller 5 Hände maximal 4BB Verlust: Das macht pro Hand 0,4BB Gewinn. Auf 100 Hände 40BB!!

      Sauber!

      .
    • zorgar
      zorgar
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 1.598
      Original von BenyG
      tag! ^^

      ich hab da so meine bedenken mit dem 2ten teil beim SSS-SHC ...und zwar....ich sollte laut SHC, wenns vor mir eine erhöhung gab mit JJ bis AA und AK all-in gehn...

      aber wie's ausschaut sind JJ und AK ziemlich schwach bis scheisse, da die raiser/reraiser oft KK oder AA haben und im flop nix schlaues kommt... wärs nicht vllt doch besser mit JJ und AK zu callen und bei reraise sogar folden?

      ich mein, klar gibts genügend deppen, die mit einem >10-paar in früher position erhöhen...aber meiner erfahrung kommt das weniger vor als das andere. :O

      Du schreibst raiser/reraiser , und tust so als ob du die gleichbehandelst, vllt solltest du dir das shc nochmal genauer anschauen.
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      bei raise und reraise VOR dir darfst du JJ auch folden

      solche Hände gegenüber jedem openraise zu folden ist aber nicht gut
      du hälst hier einfach oft genug die beste Hand
      in einer Welt ohne blinds wäre das möglich
      da ist es dann aber auch profitabel auf AA zu warten und selbst KK zu folden
    • quakehead
      quakehead
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 2.288
      Original von BenyG
      ich mein, klar gibts genügend deppen, die mit einem >10-paar in früher position erhöhen...aber meiner erfahrung kommt das weniger vor als das andere. :O
      lol wiso deppen
      77+ sollte ja wohl das mindeste aus early sein
    • FireballHikari
      FireballHikari
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 112
      Ich weiß nicht recht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, aber ichh stell sie zu mindest mal.

      Und zwar geht es um die Bronze Charts für die Starting Hands. Soweit ich das verstanden habe, sind es 7 verschiedene Charts. Für mich ist jetzt interessant ob es einen Sinn macht, sich erstmal ein Chart vor zu nehmen und langsam in das eigene Spiel ein zu pflegen, oder sollte man es sich die 7 zu gemüte führen und dann alles zusammen ins Spiel übernehmen?
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      Original von FireballHikari
      Ich weiß nicht recht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, aber ichh stell sie zu mindest mal.

      Und zwar geht es um die Bronze Charts für die Starting Hands. Soweit ich das verstanden habe, sind es 7 verschiedene Charts. Für mich ist jetzt interessant ob es einen Sinn macht, sich erstmal ein Chart vor zu nehmen und langsam in das eigene Spiel ein zu pflegen, oder sollte man es sich die 7 zu gemüte führen und dann alles zusammen ins Spiel übernehmen?
      Hi
      du bist versehentlich in den NL Bereich gerutscht (genauer zur SSS)
      bei uns gibt es sowieso nicht ganz so viele charts
    • JulioC249
      JulioC249
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2010 Beiträge: 249
      [
    • BenyG
      BenyG
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2010 Beiträge: 17
      aber ähm.... aufm chart steht "nach dir wird erhöht: TT bis AA und AK ==> all-in" .... d.h. ich bin MP1 mit TT....vor mir folden alle...ich raise...nach mir gibts 3 erhöhungen, dann soll ich all-in? :P

      wohl kaum...oder wie ist das zu verstehen? :s_confused:
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      wie oft kommt es denn vor das nach dir noch 3mal erhöht wird?
    • Menion
      Menion
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 1.199
      Das SHC ist eher eine Richtlinie.. ein bisschen selber denken sollte man schon.
      Wenn nach dir 3 mal erhöht wird darfst du JJ wohl ( meistens ) weg legen.

      ach bin ja im sss forum.. verdammte " Home " Page :p
    • BenyG
      BenyG
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2010 Beiträge: 17
      Original von ThinkTank80
      wie oft kommt es denn vor das nach dir noch 3mal erhöht wird?
      1. darum gehts doch nicht..... 2. mein bsp. ist doch SHC/SSS konform?!

      ich mein "vor dir gabs 1 erhöhung" ...dann soll ich all-in gehen mit JJ bis AA und AK.....und "nach dir wird erhöht" (=egal wie oft!?) ....dann soll ich all-in gehen mit TT bis AA und AK......

      was spielt das fürne rolle ob einer vor oder nach mir erhöht?! müsste doch eher umgekehrt sein...wenn ich erhöhe und einer reraised (=nach dir wird erhöht), dann ist die w'keit grösser, dasser was fetteres hat als wenn einer vor mir ganz normal erhöht.....?!?! ich seh da die logik nicht ganz... hab ich da n fehler gefunden oder verplan ich was? :s_confused:
    • Darkie81
      Darkie81
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 1.268
      Original von BenyG
      Original von ThinkTank80
      wie oft kommt es denn vor das nach dir noch 3mal erhöht wird?
      1. darum gehts doch nicht..... 2. mein bsp. ist doch SHC/SSS konform?!

      ich mein "vor dir gabs 1 erhöhung" ...dann soll ich all-in gehen mit JJ bis AA und AK.....und "nach dir wird erhöht" (=egal wie oft!?) ....dann soll ich all-in gehen mit TT bis AA und AK......

      was spielt das fürne rolle ob einer vor oder nach mir erhöht?! müsste doch eher umgekehrt sein...wenn ich erhöhe und einer reraised (=nach dir wird erhöht), dann ist die w'keit grösser, dasser was fetteres hat als wenn einer vor mir ganz normal erhöht.....?!?! ich seh da die logik nicht ganz... hab ich da n fehler gefunden oder verplan ich was? :s_confused:
      Wenn nach dir einer erhöht haste schon Chips investiert... wenn vor dir erhöht wird nicht.
    • BenyG
      BenyG
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2010 Beiträge: 17
      Original von Darkie81
      Original von BenyG
      Original von ThinkTank80
      wie oft kommt es denn vor das nach dir noch 3mal erhöht wird?
      1. darum gehts doch nicht..... 2. mein bsp. ist doch SHC/SSS konform?!

      ich mein "vor dir gabs 1 erhöhung" ...dann soll ich all-in gehen mit JJ bis AA und AK.....und "nach dir wird erhöht" (=egal wie oft!?) ....dann soll ich all-in gehen mit TT bis AA und AK......

      was spielt das fürne rolle ob einer vor oder nach mir erhöht?! müsste doch eher umgekehrt sein...wenn ich erhöhe und einer reraised (=nach dir wird erhöht), dann ist die w'keit grösser, dasser was fetteres hat als wenn einer vor mir ganz normal erhöht.....?!?! ich seh da die logik nicht ganz... hab ich da n fehler gefunden oder verplan ich was? :s_confused:
      Wenn nach dir einer erhöht haste schon Chips investiert... wenn vor dir erhöht wird nicht.
      und darum soll ich dann noch die restlichen chips verpulvern? ^^

      kannst mir doch nich im ernst erklärn, dass du so spielen würdest.......als MP1 mit TT...erhöhst auf 4BBs....nach dir reraised einer auf 12BBs und sagen wir der SB reraised dann nochmal auf 20BB.......dann würdest du all-in gehn weil du schon 4BBs investiert hast? :s_o:
    • Darkie81
      Darkie81
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 1.268
      Kommt auf die 2 Leute an, die nach mir erhöhen/pushen, wenn ich weiss, dass es ein Agent ist, der dass mit 22+ oder A7o macht... warum nicht?

      Auf jeden Fall brauchste weniger Equity, wenn Du schon was investiert hast. Die TT Situation hängt wie gesagt von den 2 Leuten ab, die das nach einem machen, aber ich hab da auch schon schlechteres als TT reingestellt :P
    • phunz
      phunz
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 43
      Ich mach das jeweils statsabhängig...wenn ich JJ habe und raise, dann ein vpip:10 pfr:7 - typ reraised, so wird JJ gefoldet, da ich mir noch maximal einen flip gebe...dieselbe situation gegen einen 30/30-typen: push/call... einfach bisschen adapten...
    • BenyG
      BenyG
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2010 Beiträge: 17
      angenommen du weisst nix über sie....

      und das mit dem investieren doch so: was man in den pot schmeisst, gehört einem nicht mehr, punkt. wenn du AA hast, erhöhst, 2 callen....flop 567 in gleicher farbe (von der keines deiner Asse ist)....beide raisen....das ist doch fischig wenn du da denkst "ooch, AA ist aber toll und ich hab schon im preflop geraised! ALL IN!!!! :evil: " ...oder? ^^
    • seidinger
      seidinger
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2007 Beiträge: 668
      es geht nicht darum, dass du das geld in den pot getan hast, sondern dass es drin ist. damit ist der pot an sich (aufgrund des sogenannten dead moneys) größer und deine benötigte equity, um profitabel reinstellen zu können ist verhältnismäßig kleiner.
    • Michael0032
      Michael0032
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 10
      aber ähm.... aufm chart steht "nach dir wird erhöht: TT bis AA und AK ==> all-in" .... d.h. ich bin MP1 mit TT....vor mir folden alle...ich raise...nach mir gibts 3 erhöhungen, dann soll ich all-in? Zunge raus wohl kaum...oder wie ist das zu verstehen?


      Für dein geschildertes Beispiel:

      Wenn du mit TT openraist und es nach dir noch mehr als ein Raise gibt, ist das in den meisten Fällen (>97%) ein Instafold. I. d. R. kannst du davon ausgehen, dass wenn auch nur einer der Beiden ein besseres Pocket als TT hält (und davon kannst du bei zwei weiteren Raises nahezu immer ausgehen) deine Equity halt tief in den Keller sinkt. Das Beste Szenario was dir da überhaupt passieren kann, ist dass die beiden AK halten...aber das ist halt extrem selten der Fall.

      Hier ein Beispiel für ein anehmbares Szenario (Blinds und Rake außer acht gelassen): Anahmen HERO 10$

      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Spieler 1: 18.280 % 18.160 % 0.360 % 81.480 % TT
      Spieler 2: 44.850 % 44.730 % 0.360 % 54.910 % QQ
      Spieler 3: 36.870 % 36.750 % 0.360 % 62.889 % AKs, AKo

      Angnommen du Bist auf NL 50 und eröffnest mit 2$, nachdir gibt es einen Raise auf 7$ und danach noch einen Push von 40$. Du hast nun noch 8$ left. Der zu gewinne Pot beträgt für dich Max 30$, falls der Reraiser foldet halt nur noch 27$.

      POT ODDS sind demnach 8/30 = ~0,26%

      0,26 > 0,181

      Demnach fährst du mit Fold am Besten.



      Viel häufiger wirst du aber nur eine Erhöhung nach dir sehen. Hier würde ich in bestimmten Fällen von SHC abweichen. Ein Thinking Player wird dich schon nach wenigen Händen als SSSler eingeordent haben. Dementsprechend wird er seine 3bet Range gegen dich angepasst haben. Mit TT liegst dann auch gegen diese Equitytechnisch außer gegen AK zu oft hinten. Ein solider REG wird hier wohl nur QQ+, Ak reraisen eventuell noch JJ. Auch hier fährst du mit einem Fold oft am Besten. Schau dir die Spieler also an bevor du nach SHC mit deinen TT shove auspackst. Gegen nen looseren Gegner oder Fish kannst du natürlich shippen.
    • Darkie81
      Darkie81
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 1.268
      Original von Michael0032
      aber ähm.... aufm chart steht "nach dir wird erhöht: TT bis AA und AK ==> all-in" .... d.h. ich bin MP1 mit TT....vor mir folden alle...ich raise...nach mir gibts 3 erhöhungen, dann soll ich all-in? Zunge raus wohl kaum...oder wie ist das zu verstehen?


      Für dein geschildertes Beispiel:

      Wenn du mit TT openraist und es nach dir noch mehr als ein Raise gibt, ist das in den meisten Fällen (>97%) ein Instafold. I. d. R. kannst du davon ausgehen, dass wenn auch nur einer der Beiden ein besseres Pocket als TT hält (und davon kannst du bei zwei weiteren Raises nahezu immer ausgehen) deine Equity halt tief in den Keller sinkt. Das Beste Szenario was dir da überhaupt passieren kann, ist dass die beiden AK halten...aber das ist halt extrem selten der Fall.

      Hier ein Beispiel für ein anehmbares Szenario (Blinds und Rake außer acht gelassen): Anahmen HERO 10$

      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Spieler 1: 18.280 % 18.160 % 0.360 % 81.480 % TT
      Spieler 2: 44.850 % 44.730 % 0.360 % 54.910 % QQ
      Spieler 3: 36.870 % 36.750 % 0.360 % 62.889 % AKs, AKo

      Angnommen du Bist auf NL 50 und eröffnest mit 2$, nachdir gibt es einen Raise auf 7$ und danach noch einen Push von 40$. Du hast nun noch 8$ left. Der zu gewinne Pot beträgt für dich Max 30$, falls der Reraiser foldet halt nur noch 27$.

      POT ODDS sind demnach 8/30 = ~0,26%

      0,26 > 0,181

      Demnach fährst du mit Fold am Besten.



      Viel häufiger wirst du aber nur eine Erhöhung nach dir sehen. Hier würde ich in bestimmten Fällen von SHC abweichen. Ein Thinking Player wird dich schon nach wenigen Händen als SSSler eingeordent haben. Dementsprechend wird er seine 3bet Range gegen dich angepasst haben. Mit TT liegst dann auch gegen diese Equitytechnisch außer gegen AK zu oft hinten. Ein solider REG wird hier wohl nur QQ+, Ak reraisen eventuell noch JJ. Auch hier fährst du mit einem Fold oft am Besten. Schau dir die Spieler also an bevor du nach SHC mit deinen TT shove auspackst. Gegen nen looseren Gegner oder Fish kannst du natürlich shippen.
      Sorry, aber das ist viiiiel zu tight, das mag vielleicht auf Party Poker gelten, wo nur Shorties am Tisch hocken, aber bis NL100 hoch siehste immer wieder Leute mit AK, AQ, AJ preflop wilde moves auszupacken :D
      Im Einzelfall helfen nur Stats, wenn unknown nach mir raist und nochmal einer reraist würd ich aber TT wohl auch mucken... wobei meistens hat man ja nach n paar Händen zumindest mal ne Tendenz ;)

      Edit: Mit dem investierten Geld (dead money) hat seidinger schon erklärt... es geht nicht darum, dass Du es investiert hast, es geht darum, dass es im Pot ist.
    • 1
    • 2