the never ending downswing ...

    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      hi,

      da es bei mir in letzter zeit nicht so sonderlich läuft hab ich mir mal pokertracker 3 gehohlt und sämtlich hände mal analysieren lassen. ich muss sagen ich war zum einen geschockt und zum anderen ein bisschen erleichtert.

      geschockt war ich weil ich seit gut 40k händen unter ev runne und die linie zwischen ev und winnings immer mehr auseinader geht. konkret heißt dies das ich ca. halb soviel geld gewonnen habe wie ich eigetlich hätte gewinnen müssen. besonders in letzter zeit seit dem ich nl25 spiele bzw. auch mal nen shot auf nl50 gewagt habe klafft ne riesen lücke zwischen den 2 linien.

      erleichtert war ich weil ich anscheinend doch kein fish bin, sondern einfach nur megapech habe .... auch wenn das nur ein kleiner trost war.

      jetzt meine frage an leute die schon weit über 100k hände gespielt haben: normalisiert sich das irgendwann wieder? oder muss ich damit rechnen das es ewig so weiter geht? wie lang haben eure längsten downswings gedauert?
  • 11 Antworten
    • Valain
      Valain
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 3.279
      Frag mal Kerri1.
    • tam137
      tam137
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 1.363
      Original von foshizzle
      hi,

      da es bei mir in letzter zeit nicht so sonderlich läuft hab ich mir mal pokertracker 3 gehohlt und sämtlich hände mal analysieren lassen. ich muss sagen ich war zum einen geschockt und zum anderen ein bisschen erleichtert.

      geschockt war ich weil ich seit gut 40k händen unter ev runne und die linie zwischen ev und winnings immer mehr auseinader geht. konkret heißt dies das ich ca. halb soviel geld gewonnen habe wie ich eigetlich hätte gewinnen müssen. besonders in letzter zeit seit dem ich nl25 spiele bzw. auch mal nen shot auf nl50 gewagt habe klafft ne riesen lücke zwischen den 2 linien.

      erleichtert war ich weil ich anscheinend doch kein fish bin, sondern einfach nur megapech habe .... auch wenn das nur ein kleiner trost war.

      jetzt meine frage an leute die schon weit über 100k hände gespielt haben: normalisiert sich das irgendwann wieder? oder muss ich damit rechnen das es ewig so weiter geht? wie lang haben eure längsten downswings gedauert?
      nur weil deine ev linie ein bischen über deine tatsächlichen läuft, handelt es sich nciht um einen downswing wie die überschrift andeutet.

      die ev linie selbst unterliegt großen schwankungen auch wenn dein spiel konstant ist, da sie nur einen einzigen glücksfaktor normalisiert. nämlich all - in luck. setups, karten glück usw wird dain gar nicht berücksichtigt.

      wenn du also offenbar bisher winningplayer bist, und feststellst das du ev mäßig noch ein bischen mehr haben solltest, dann sollte das deinem vertrauen in dein spiel nur gut tun.
    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      Original von tam137
      Original von foshizzle
      hi,

      da es bei mir in letzter zeit nicht so sonderlich läuft hab ich mir mal pokertracker 3 gehohlt und sämtlich hände mal analysieren lassen. ich muss sagen ich war zum einen geschockt und zum anderen ein bisschen erleichtert.

      geschockt war ich weil ich seit gut 40k händen unter ev runne und die linie zwischen ev und winnings immer mehr auseinader geht. konkret heißt dies das ich ca. halb soviel geld gewonnen habe wie ich eigetlich hätte gewinnen müssen. besonders in letzter zeit seit dem ich nl25 spiele bzw. auch mal nen shot auf nl50 gewagt habe klafft ne riesen lücke zwischen den 2 linien.

      erleichtert war ich weil ich anscheinend doch kein fish bin, sondern einfach nur megapech habe .... auch wenn das nur ein kleiner trost war.

      jetzt meine frage an leute die schon weit über 100k hände gespielt haben: normalisiert sich das irgendwann wieder? oder muss ich damit rechnen das es ewig so weiter geht? wie lang haben eure längsten downswings gedauert?
      nur weil deine ev linie ein bischen über deine tatsächlichen läuft, handelt es sich nciht um einen downswing wie die überschrift andeutet.

      die ev linie selbst unterliegt großen schwankungen auch wenn dein spiel konstant ist, da sie nur einen einzigen glücksfaktor normalisiert. nämlich all - in luck. setups, karten glück usw wird dain gar nicht berücksichtigt.

      wenn du also offenbar bisher winningplayer bist, und feststellst das du ev mäßig noch ein bischen mehr haben solltest, dann sollte das deinem vertrauen in dein spiel nur gut tun.
      wie würdest du den dann bitte ein downswing definieren? für mich heißt downswing ich gewinne weniger als ich eigetnlich hätte gewinnen müssen .... was ja der fall ist.
      und ich will garnicht wissen wieviel geld ich durch setups verloren habe, besonders in letzter zeit waren wieder einige sicke dabei.

      noch ne frage zu dem ev graph, gehts um preflop allins oder isses egal wann die kohle reinwandert? besser gefragt: wie genau wird dieser graph eigentlich berechnet?
    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      Wie nennst du dann Phasen in denen du tage- oder wochenlang nur verlierst?
    • Exilkubaner
      Exilkubaner
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 1.528
      Original von foshizzle
      noch ne frage zu dem ev graph, gehts um preflop allins oder isses egal wann die kohle reinwandert? besser gefragt: wie genau wird dieser graph eigentlich berechnet?
      der all-in-ev ist eigentlich ziemlich kagge..

      wenn du durchbettest mit nem set und er macht am river die miracle straight, dann ist das exakt ev, wenn du den letzten cent nach dem river reinstellst. am flop sähe das ganz anders aus...

      andersrum heisst das eben auch wenn du mit overpair gegen ein set rennst war das quasi -ev von dir.

      im prinzip sagt das wirklich nur aus was für eine gewinnwahrscheinlichkeit der "marginale" cent hatte und damit eigentlich kaum etwas.

      beim prefop allin ok aber sonst kann der derbe misleading sein
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      scheiss auf den ev-graph, ohne witz. Nur weil du unter ev läufts heisst das noch lange nicht dass du en downswing hast oder dass du überhaupt pech hast. Angenommen du bekommst 100mal in Folge KK und bekommst es jedes mal pf allin. Selbst wenn du jetzt en paar mal öfters verlierst als nach EV, wird wohl niemand behaupten dass du Pech hast........
    • zorgar
      zorgar
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 1.598
      Du weisst aber schon, dass die Varianz in deinen holecards sich über viel weniger Hände ausgleicht als die Varianz bei All-In. Einfach weil das viel seltener vorkommt. Guck dir doch mal an wie oft du nach 100k Händen Asse oder Könige hast die Zahl wird sehr ähnlich sein, und nicht um 50% wie bei Op abdriften. Natürlich gibt es noch mehr Glücksfaktoren.

      Edit:

      Samplesize 88k Hände:
      AA:392
      KK:381
      QQ:389
    • SimS111
      SimS111
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 351
      Original von HeldvomFeld
      scheiss auf den ev-graph, ohne witz. Nur weil du unter ev läufts heisst das noch lange nicht dass du en downswing hast oder dass du überhaupt pech hast. Angenommen du bekommst 100mal in Folge KK und bekommst es jedes mal pf allin. Selbst wenn du jetzt en paar mal öfters verlierst als nach EV, wird wohl niemand behaupten dass du Pech hast........
      seh ich ähnlich.

      Meine Mienung zum EV Graph ist sowieso nicht die beste vorallem aus den hier bereits teils genannten gründen und bspw. der Tatsache das Suckouts am River (Stars lässt grüßen) eben nicht erwähnt werden.
      Konkret meine ich zum Beispie, dass ich 3 Straßen bette und 3 Mal c/c gespielt wird und am River der Flush ankommt und der Fish geht all-in. Wenn der Fish jedesmal seinen FLush trifft, dann ist das für dich unter EV aber erfasst wird es nicht. So kann es passiern, wie bei mir, dass ich einen 11 Bigstacks down hab, aber der EV-Graph mir erzählt ich runne über EV.
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Original von HeldvomFeld
      scheiss auf den ev-graph, ohne witz. Nur weil du unter ev läufts heisst das noch lange nicht dass du en downswing hast oder dass du überhaupt pech hast. Angenommen du bekommst 100mal in Folge KK und bekommst es jedes mal pf allin. Selbst wenn du jetzt en paar mal öfters verlierst als nach EV, wird wohl niemand behaupten dass du Pech hast........
      Interessant wird es, wenn du jedes mal z.B. mit KK in AA läufst. Varianz ist wesentlich mehr als das, was HM/PT3 erfasst, etwa auch Setups, Disconnects, etc.
      Unter EV zu runnen bildet nur einen kleinen Teil der Varianz ab.

      Gruß
      Duc
    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      mkay, also kann man wohl als fazit sagen ev graph is fürn arsch und ob man im ds steckt, lässt sich wenn man nicht grade jede einzelnen hand durchgeht und auf setups/bad beats überprüft, objektiv nicht überprüfen?!
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Objektiv zu beurteilen, ob man im DS steckt oder nicht, ist sicher nicht einfach. Wichtig ist, zu akzeptieren, dass es eben auch Break-Even- oder Down-Phasen gibt. Und noch wichtiger ist meiner Meinung, auch gerade in diesen Phasen sein A-Game zu spielen und den Mut nicht zu verlieren, wenn man trotz überwiegend richtiger Entscheidungen keinen Profit macht. Erfolgreiches Pokern fängt nun mal im Kopf an. Ohne ein entsprechendes Mindset gehst du fürher oder später kaputt ;) .

      Gruß
      Duc