Suche Partner

    • MrGroggy
      MrGroggy
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 444
      hallo liebe Pokerstratgen

      Ich habe mich dafür entschlossen mich intensiver mit der Materie Poker zu Beschäftigen da ich in letzter Zeit immer eingecasht habe und immer broke gegangen bin da ich das BRM nie eingehalten habe. Will ich es jetzt ernst nehmen und cashe am Mittwoch meine Letzten 50$ ein wenn ich die verliere durch nicht einhalten des BRM oder durch einen downswing werde ich mit Pokern aufhören.
      Aber da mein Ziel ist mein Pokerskill zu verbessern suche ich 1 bis 2 Partner die mich bei meinem Projekt The Last Chance unterstützen.
      Ich wollte das Projekt bei Pokerstars machen also were es sinvoll das mein/e Patner auf diese seite spielen.

      ICQ: 351986783
      Skype: pokerfacepi
  • 14 Antworten
    • Nakaschi
      Nakaschi
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.340
      Welche Pokerart willst Du denn spielen?

      edit: sorry, hab nicht aufs Forum geachtet^^
    • MrGroggy
      MrGroggy
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 444
      SNG natürlich
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Wie wäre es denn hiermit?: Crushing SNG/mSNG u2u Coaching Group

      Ich kenne das Gefühl sehr gut, wenn man sich nicht an das BRM hält, mal ein bisschen (:D ) höher spielt als man sollte, etc. pp
      Da bin ich durch und ich kann dir nur 2 Tipps geben:

      1. Mach dir nicht zu viel Druck (Titel wie "the last chance", etc. sind selten hilfreich)
      2. Lern mit der Last allein klar zu kommen. Ich weiss, ich weiss....das muss sich jetzt absolut egoistisch anhören, aber nur wenn du lernst die Last langfristig auch selbst zu tragen wirst du irgendwann Erfolg haben....spricht ja nichts dagegen, dass man ab und an wo nach Hilfe fragt ;)
    • MrGroggy
      MrGroggy
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 444
      danke für deine antwort
    • LilithiaSue
      LilithiaSue
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2010 Beiträge: 899
      Klar musst du auch damit allein klar kommen, aber was spricht dagegen sich ein bisschen gegenseitig zu helfen...
      Hab auch grade mit SnG´s angefangen und wenn du magst können wir uns ja über Skype bzw. ICQ miteinander in Verbindung setzen und gegenseitig ein bisschen unter die Arme greifen, vier Augen sollen ja mehr sehen als Zwei.^^
      Immer unter der Annahme du hast auch zwei davon... :f_biggrin:

      Falls du Interesse hast einfach bescheid geben... ;)

      Liebe Grüße,
      LiliSue
    • MrGroggy
      MrGroggy
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 444
      yo klar besteht intresse sonst hätte ich nicht den thred gemacht
    • LilithiaSue
      LilithiaSue
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2010 Beiträge: 899
      Hätte ja sein können das du dich nach dem Thread dazu entschieden hast doch darauf zu verzichten...
      Und man fragt nun mal bevor man sich jemanden aufdrängt...
      Außerdem bin ich selbst Anfänger und du hattest durchhören lassen das du jemand mit Erfahrung suchst... :f_mad:
      Soviel dazu...
    • MrGroggy
      MrGroggy
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 444
      sei nicht so angefressen ich habe nur auf deine frage geantwortet
    • LilithiaSue
      LilithiaSue
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2010 Beiträge: 899
      Ich wollt nur mal einen auf zickig machen... ;)
      Freundlichkeit schadet ja keinem... :f_biggrin:
      hab dich bei skype aufgenommen...
    • JudMa
      JudMa
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 188
      Original von Th0m4sBC
      Wie wäre es denn hiermit?: Crushing SNG/mSNG u2u Coaching Group

      Ich kenne das Gefühl sehr gut, wenn man sich nicht an das BRM hält, mal ein bisschen (:D ) höher spielt als man sollte, etc. pp
      Da bin ich durch und ich kann dir nur 2 Tipps geben:

      1. Mach dir nicht zu viel Druck (Titel wie "the last chance", etc. sind selten hilfreich)
      2. Lern mit der Last allein klar zu kommen. Ich weiss, ich weiss....das muss sich jetzt absolut egoistisch anhören, aber nur wenn du lernst die Last langfristig auch selbst zu tragen wirst du irgendwann Erfolg haben....spricht ja nichts dagegen, dass man ab und an wo nach Hilfe fragt ;)
      Ich bin heute erst auf diese Thread gestoßen und muss doch mal was zum Punkt 2 von Th0m4sBC schreiben.
      Erstmal sollte meiner Meinung nach Poker bei diesen Limits keine Last sein sondern viel mehr Spaß bringen was neues zu lernen und sich zu verbessern. Klar ist der Weg um beim pokern dauerhaft erfolgreich zu sein hart und steinig aber wenn man schon am Anfang dies vielmehr als Last bezeichnet finde ich das schon ziemlich fragwürdig.
      Außerdem finde ich es persönlich gut und richtig, wenn man sich mal von anderen über die Schulter schauen lassen möchte. Gerade dabei können schnell Leaks aufgedeckt werden die man selber nicht sieht.
      Nicht umsonst gibt es Coaches und Coachinggruppen.
      Man kann es bestimmt alleine schaffen aber in einer Gruppe ist es einfacher den richtigen Weg zu finden und erfolgreich zu sein.
    • FlyingShadow
      FlyingShadow
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.502
      Diese TeamSpeak Gruppe ist für jeden freizugänglich und kann durchaus hilfreich sein sich im Bereich SNG weiterzuentwickeln, aber grundsätzlich muß auch der eigene Wille sich zu verbessern da sein.

      Es bringt ja nichts wenn man sich einfach nur hinsetzt und sich das anhört und dann an seinem Spiel nichts verändert, das wichtigste ist somit immer sein eigenes Spiel zu hinterfragen zu lernen und hilfreiche Tipps von erfahrenen Spielern nicht gleich abzuweisen sondern erstmal schauen ob es für sein eigenes Spiel sinnvoll ist es einzubauen.

      bis bald

      Flying Shadow

      PS: Crushing SNG/mSNG u2u Coaching Group jeden DI ; DO ; SA ab 19 Uhr im TeamSpeak2
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von JudMa
      Original von Th0m4sBC
      Wie wäre es denn hiermit?: Crushing SNG/mSNG u2u Coaching Group

      Ich kenne das Gefühl sehr gut, wenn man sich nicht an das BRM hält, mal ein bisschen (:D ) höher spielt als man sollte, etc. pp
      Da bin ich durch und ich kann dir nur 2 Tipps geben:

      1. Mach dir nicht zu viel Druck (Titel wie "the last chance", etc. sind selten hilfreich)
      2. Lern mit der Last allein klar zu kommen. Ich weiss, ich weiss....das muss sich jetzt absolut egoistisch anhören, aber nur wenn du lernst die Last langfristig auch selbst zu tragen wirst du irgendwann Erfolg haben....spricht ja nichts dagegen, dass man ab und an wo nach Hilfe fragt ;)
      Ich bin heute erst auf diese Thread gestoßen und muss doch mal was zum Punkt 2 von Th0m4sBC schreiben.
      Erstmal sollte meiner Meinung nach Poker bei diesen Limits keine Last sein sondern viel mehr Spaß bringen was neues zu lernen und sich zu verbessern. Klar ist der Weg um beim pokern dauerhaft erfolgreich zu sein hart und steinig aber wenn man schon am Anfang dies vielmehr als Last bezeichnet finde ich das schon ziemlich fragwürdig.
      Außerdem finde ich es persönlich gut und richtig, wenn man sich mal von anderen über die Schulter schauen lassen möchte. Gerade dabei können schnell Leaks aufgedeckt werden die man selber nicht sieht.
      Nicht umsonst gibt es Coaches und Coachinggruppen.
      Man kann es bestimmt alleine schaffen aber in einer Gruppe ist es einfacher den richtigen Weg zu finden und erfolgreich zu sein.
      Es spricht ja auch nichts dagegen, dass er sich helfen lässt, sich coachen lässt...im Gegenteil, ich habe ja gesagt, er soll sich bei der Gruppe melden und sagte auch, dass nichts dagegen spricht wenn er sich helfen lässt. Wichtig ist nur WARUM! Wenn er eine Hand ins Handbewertungsforum postet und der Handbewerter sagt "push"...ist diese Antwort wertlos, wenn er nicht versteht WESHALB.
      Wenn er nur postet um sich eine Bestätigung für sein Handeln zu holen (gerade "Anfänger" schaukeln sich gerne gegenseitig hoch) ist das gefährlich. Ich hatte zwar noch kein, privates, coaching allerdings hoffe ich doch stark, dass der Coach nicht nur "push", "fold" und "cbet" rufen, sondern auch Grundlagen erklären wird. DANN ist OP gezwungen sich der Realität zu stellen und sich mit seinem Spiel zu befassen...er hat dann zwar Hilfe, aber seine Niederlagen und seine Erfolge, dafür trägt er die Verantwortung.
    • MrGroggy
      MrGroggy
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 444
      naja die diskussion ist nun egal da ich broke gegangen bin, durch mein scheiss brm.
      nunja trotzdem danke das ihr mir geholfen habt.

      das war nun mein letzter thread da ich jetzt mit pokern aufhören werde.
      und mich wieder dem schach spielen widme.

      vieleicht fange ich wieder an wenn ich an meiner person gearbeitet habe...
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Been there. :D

      Ich bin ja auch schon etwas länger registriert und.....naja, damals (lang ists her), habe ich mit SSS angefangen......da wurden meine "super" (:D ) Hände immer gebustet und ich ging schnell auf Tilt --> Kohle weg.
      --> Pause
      Irgendwann SSS nochmals ne Chance gegeben...lief gut also --> höheres Limit shooten......ok, war dann sehr tiltiges Erlebnis weil beschissene plays * bad luck = grossen Haufen Scheisse.... :D
      --> Pause
      Dann mal BSS gespielt...hat mich nicht wirklich angesprochen ... aufgehört
      --> Pause
      Im Dezember 09 habe ich mich dann nochmals an Pokern rangewagt und dieses mal wollte ich es "ernsthaft" betreiben und mit SNGs (welche ich früher schonmal gespielt hatte) hochspielen. Ich muss sagen, dass es bisher sehr gut läuft und ich auch SEHR Theorie-Interessiert bin, liegt wohl einzig und allein daran, dass ich weiss, was es bedeutet extrem zu scheitern!

      Daher: Nimm dir eine Pause....krieg den Kopf frei und wenn es dich mal wieder reizt, machst du dir auch mal Gedanken ob du die richtige Spielart genommen hast...auch mal bei FL bisschen reingucken, etc. pp und vielleicht bist du bis dahin gewachsen, so, dass es nun vor allem noch aufwärts geht.
      Einen wichtigen Schritt (und ich denke das unterschätzen viele) hast du ja schon gemacht: du machst eine Pause. Du gehst jetzt nicht deine Möbel verkaufen und cashst nochmal ein um das Geld zurückzugewinnen, es ist also eine gewisse Ernsthaftigkeit vorhanden....jetzt noch den Tilt in GRiff kriegen (die Psychologie-Artikel haben mir geholfen) und das wird schon.

      Cya - irgendwann - hoffentlich ;)