FR oder lieber SH

  • 6 Antworten
    • Belg
      Belg
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 4.368
      sh-du kannst deinen skill boosten. es gibt mehr fishe, auf den hächsten limits gibt es fast keine tische mehr, außerdem keine nervigen shorties!

      dadurch dass du oefter in einer Hand bist, musst du aotumatisch mehr nachdenken und wirst so nach und nach ein kompletterer Spieler mMn
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.147
      Original von Belg
      sh-du kannst deinen skill boosten. es gibt mehr fishe, auf den hächsten limits gibt es fast keine tische mehr, außerdem keine nervigen shorties!

      dadurch dass du oefter in einer Hand bist, musst du aotumatisch mehr nachdenken und wirst so nach und nach ein kompletterer Spieler mMn
      Ein schlechter Scherz hoffe ich. Die SSS Seuche ist mitlerweile überall :baby:
    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      bin auch gerade bei der frage ob sh oder fr, kann mich gerade nicht entscheiden, fr klappt bisher ganz gut, aber habe jetzt schon oft gehört, dass man lieber sh spielen sollte.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.069
      Problem mit FR ist halt wirklich, dass es auf den hoeheren Limits kaum Tische gibt. Kann jetzt nur für FT sprechen, aber da sind max 3-5 NL1k Tische pro abend. Manchmal nen 2k/5k Tisch. Auf SH sind halt in der Regel schon 10-15 Nl1k Tische.

      Hatte letztens nen Coaching von Stormking, der NL400+ FR spielt. Der hat mehrere Clients offen, um überhaupt ne gute Tableselection zu kriegen.


      Als SH Spieler ist es wohl einfacher, sich auf nem FR Tisch zurechtzufinden. Umgekehrt siehts da anders aus. Meine Erfahrung als FR Spieler.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      FR hat den Vorteil, dass das Spiel etwas "übersichtlicher" und "direkter" ist als ein SH Spiel.

      In FR Games hast du Zeit um auf sehr starke Hände zu warten, da die Blinds nicht so schnell wieder bei dir sind.

      In SH Games musst du eben wegen dieser schnelleren Blindrotation mehr Hände spielen. Mehr Hände spielen bedeutet mehr Postflopspots eingehen. Mehr Postflopspots spielen bedeutet mehr potentielle Fehler machen.

      Diese potentielle Fehler kannst allerdings nicht nur du machen, sondern auch deine Gegner => machst du weniger Fehler, dann gewinnst du mehr.

      FR ist also eher etwas für Leute mit konservativeren Einstellungen zum Spiel (zumindest am Anfang ab NL400+ sieht das auch wieder anders aus) die nicht ständig mit marginalsten Händen marginale Entscheidungen treffen wollen. Dafür ist die Winrate etwas geringer als in SH Games, da heutzutage auch weniger Fisch an den FR Tischen zu finden ist.

      Wichtig: Willst du FR oder SH wirklich crushen, dann musst du dich zwangsläufig mit den Regulars intensiv auseinandersetzen. Hier unterscheidet sich FR nicht mehr wesentlich von SH spielen.
    • MrNewton83
      MrNewton83
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2008 Beiträge: 373
      Danke für die Anwort Ghostmaster.
      Das war das was ich wissen wollte.
      Zock wohl erst noch mal weiter FR.