Gipsarm selber machen

    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      Ich würde mir gerne für Karneval selbst nen Gipsarm machen.

      Habe mal geschaut und bei Ebay bekommt man so Gipsverbandbinden.
      Wollte Montag mal in ne Apotheke gehen und dort nachfragen.

      Allerdings hab ich generell bisschen bedenken, vl kann da wer helfen der es schon mal gemacht hat?

      Ich habe keine Lust, dass ich da nachher mit ner Kreissäge dranmuss um den wieder abzukommen, wie mach ich das, dass ich nachher problemlos ausbekomme, er mir nicht so locker ist, dass er bei jeder bewegung runterfällt?

      und prinziepiell was brauche ich an material? son unterziehstrumpf oder nen normale verband und dann dadrauf eben der gipsverband, reicht das ?
  • 6 Antworten
    • 1ch
      1ch
      Global
      Dabei seit: 08.07.2009 Beiträge: 368
      ähm, wayne? das ist gips, da haust du ein paar mal mim hammer drauf im worst case und ab isser...
      und zum draufgeben...alleine stell ich mir das ziemlich schwer vor, vor allem wenn er etwas gleich ausschauen soll -> freund/-in sollte helfen... Und nein, nichts drunter, auf die nackte haut...

      Da hat sich wohl jemand noch nie etwas gebrochen... :P
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Fahr Skateboard oder verpetz Nani bei seinem Sohn, dann kriegste den Gips ganz schnell :)
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Ich hab sowas mal gemacht, geht relativ einfach.

      Als unterste Schicht einfach so eine Mullbinde, oder Watte nehmen, dann locker drübergipsen. Wenn du nur eine Rolle Gips nimmst kannst du das nachher locker mit einer Schere aufschneiden, falls sich das Teil nicht ohnehin von selbst zerlegt hat, durch die Mull/Wattelage bleibt auch nichts an der Haut/den Haaren haften.
    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      wir haben uns mal für ein schulprojekt eingegipst.

      gehe einfach in die apotheke (oder bastelladen) und hol dir gipsmullbinden. wenn du den arm gut einölst, bekommst du es auch locker wieder ab, vielleicht lässt du auch einfach nen alten pulli an, dann wird der umfang größer und es wird noch einfacher (pulli irgendwie glatt machen, frischhaltefolie vielleicht?)
    • dudidudi
      dudidudi
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 815
      Original von 1ch
      ähm, wayne? das ist gips, da haust du ein paar mal mim hammer drauf im worst case und ab isser...
      und zum draufgeben...alleine stell ich mir das ziemlich schwer vor, vor allem wenn er etwas gleich ausschauen soll -> freund/-in sollte helfen... Und nein, nichts drunter, auf die nackte haut...

      Da hat sich wohl jemand noch nie etwas gebrochen... :P
      :heart: Mit allen Haaren......
    • DeathlyEagle
      DeathlyEagle
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2009 Beiträge: 397
      Empfehle eine Schicht Watte, etwa daumendick, für den Tragekomfort & und um es nachher ohne Probleme ab zu bekommen. Entweder die Teure vom Sanotätsbedarf oder alternativ billige aus der Drogerie & diese zum fixieren mit einer Mullbinde umwickeln.

      Darüber dann die Gips-Binden, wenn du es leichter haben willst, gibt es auch welche aus selbsthärtendem Kunststoff, 2-3 Lagen.
      Bei Ebay gibt es sicher auch günstigere, die über Verfallsdatum sind. Funktionieren einwandfrei, sind nur nicht mehr für medizinische Zwecke geeignet.

      Zum Aufschneiden reicht eine ein Allesschneider, Geflügel- oder Astschere, dank der Watte schneidet man sich, so lange man sich nicht sehr dämlich anstellt oder es im Suff probiert, nicht in den Arm.