Sind Pokerbücher in den USA günstiger??

  • 1 Antwort
    • jack2
      jack2
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 25
      Hallo! Glaub eher nicht, auch in den USA gibt es so etwas wie die Buchpreisbindung in Deutschland, d.h. du kannst z.B. beim Händler auch nicht handeln, wenn du gleich 20 Exemplare nimmst... Soweit ich weiss, werden die Bücher, wenn du sie beim Händler orderst, auch eingeflogen (weiss ich aber nicht so genau)... Die billigste Alternative für Literatur sind wohl Mängelexemplare bei Amazon, kosten bis zu 50% weniger und haben meist nur unerhebliche Fehler (Knick auf der Frontpage etc.). Habe drei Exemplare von denen (ITH, SSH und HoH1) und war sehr zufrieden, gestört haben mich nur die drei mal drei € Versand, die angeblich nicht zu verhindern waren...