Im 3betpot mit ein wenig history

    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Habe gestern eine kleine Session gespielt, und da hatte ich einen Spier mit TAG stats an zwei Tischen von mir. Ich glaub der war so 17/15 auf die ersten 100h, die Stats sind aber in der folgenden Hand nicht so wichtig



      An einem Tisch war ich bisher sehr tight und hab auch gegen diesen TAG noch keine Action gemacht. Der Tisch is vor kurzem 4Handed geworden. Und dann kam folgende Hand

      Ich nenne Villian einfach mal TAG

      Hero und TAG sind fullstacked

      NL100 6max 4handed

      TAG (BU) openraise 3bb
      Hero (BB) J :spade: T :spade: 3bets 10bb
      TAG (BU) calls

      Flop A :heart: Q :heart: 7 :heart:
      Hero bets TAG calls

      Turn K :club:
      Hero checks, TAG checks

      River 4 :heart:
      Hero checks, TAG checks an shows A :diamond: 9d

      Villian hat lange überlegt so dass man drauf schließen kann dass er meine lighte 3bet wahrgenommen hat


      ca 2min später an dem anderen Tisch an dem TAG auch saß, war ich auch eher tight bisher


      NL100 6max 6handed

      TAG (MP) openraises 3bb
      Hero (CO) AKo 3bets 9bb
      TAG (CO) calls


      Flop A :heart: Q :club: 5 :spade:
      TAG checks, Hero bets, TAG minraises (~2,5fach), Hero calls

      unter dem Aspekt dass Villian direkt zuvor JTs bei mir gesehen hat denk ich er wird JJ+ AK pf 4beten, und wie vorher schon festgestellt is er wohl einer der lighter called.

      TAGs Range:
      Pockets AQ AJ ATs und ofters auch AA
      Ich denke alle monster wird er hier nie raisen (da ich oft nichts habe)
      AJ ATs könnte er so spielen aber die glaub ich spielt er auch ch/c
      In den meißten Fällen hat er hier ein PP mit dem er mich runter bluffen will

      Turn J :club:
      TAG checks, Hero checks

      TAGs check bestätigt meine Annahme dass Wahrscheinlich gebluffed hat da ich von diesen Händen kein Value bekomme checke ich behind.

      River 8 :heart:
      TAG shoves (Potsize) Hero calls

      Ich hab gecalled weil es gut sein kann dass er sich kein SD value mit seinem pp gibt und nun nen verückten (schlechten) Bluff versucht. Ich denke ich komm hier nicht raus.

      Meine Frage zu dem ganzen ist, wie oft ist am River das ein Bluff? Wie ist das Bluffverhalten der NL100 Regs im 3bet pot ? geben die nach einem misslungenen Bluff auf oder werden da oft ganze Stacks investiert ?
  • 7 Antworten
    • Metter3330
      Metter3330
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2007 Beiträge: 5.569
      Warum genau checkst du bei Hand 1 den turn? Finde ich ziemlich schlecht, wenn du schon die Traumkarte am turn triffst.

      Bei Hand 2 folde ich den river. Ich mein er kann durchaus mal ne T haben und gerade mit der history aus Hand 1) kann er da schon ne sehr weite valuerange halten, wobei die Hand natürlich schon komisch gespielt ist.
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Original von Metter3330
      Warum genau checkst du bei Hand 1 den turn? Finde ich ziemlich schlecht, wenn du schon die Traumkarte am turn triffst.

      Ja die erste Hand war nicht optimal gespielt, war mir irgendwie sicher er würde alles was er am Flop call auch am Turn beten (war wieder gefühlsabhängig gespielt

      Bei Hand 2 folde ich den river. Ich mein er kann durchaus mal ne T haben und gerade mit der history aus Hand 1) kann er da schon ne sehr weite valuerange halten, wobei die Hand natürlich schon komisch gespielt ist.

      oh da is mir ein Fehler unterlaufen, da war keine 1cardstraight gelegen, da bin ich mir sicher
    • ulmo
      ulmo
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 1.359
      Hand 2: seine 3bet calling range wird sich irgendwo so bei TT+ einpendeln, wenn er wirklich ein Reg ist. Unpaired hands sind da wohl eher selten. Somit ist seine Range mit der er den Flop raist schon sehr polarisiert meiner Meinung nach.
      Entweder air oder monster, also QQ selten AA und air. River kommt sehr stark auf den Gegner an, du schlägst ja nur noch TT und KK.
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Original von ulmo
      Hand 2: seine 3bet calling range wird sich irgendwo so bei TT+ einpendeln, wenn er wirklich ein Reg ist. Unpaired hands sind da wohl eher selten. Somit ist seine Range mit der er den Flop raist schon sehr polarisiert meiner Meinung nach.
      Entweder air oder monster, also QQ selten AA und air. River kommt sehr stark auf den Gegner an, du schlägst ja nur noch TT und KK.
      Nicht jeder Reg ist gut. Ich finde A9s auf ne 3bet zu callen schon nicht besonders gut, jedenfalls nicht ohne history. So jemanden kann man doch sicher auch zutrauen dass er oop etwas lighter callt, vor allem weil er es gerade gesehen hat dass ich das auch mit schwächeren Händen machen kann. Einen unbekannten Reg würd ich auch erst mal so einschätzen dass er da etwas tighter called oop evtl TT+ AQ
    • ulmo
      ulmo
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 1.359
      Da bin ich komplett deiner Meinung. Der Unterschied ist aber dass er in der ersten Hand ip ist und in der zweiten oop. Da ändern sich die calling ranges schon stark. Von den meisten würde ich erwarten dass sie AQ zB oop nicht spielen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Hand 1 ist wirklich sehr schlecht. Da musst du ganz vorsichtig sein so zu spielen wenn du solche Hände Preflop 3-bettest.

      3-bettest du light, musst du auch häufiger mal 2nd barreln. Floaten will jeder im 3-bettet Pot, sonst würde dich ja nicht soviel (crap) callen.

      Dann bettest du am Flop mit quasi nix außer 4 Outs und hittest am Turn auf drawheavy Board...absolute Pflichtbet.

      Zum einen entgeht dir Value, zum anderen sieht nun jeder dass du deine quasi-Nuts nicht bettest.

      Ich glaube einfach mit der History hast du es dann schwer in Hand 2, ich würds beinahe am Flop reinstellen. Wenn schon History, dann das du dich über deine vorher gespielte Hand aufregst. Ich meine ihr seid hier im 3-bettet Pot, du hast AK...klar ist der Call auch ok, aber letztlich war es doch klar dass da auf J oder T gewartet wird um einen Laydown hinzulegen.

      Gefällt mir ebenso nicht. Passt halt nicht zusammen light zu 3-betten, dann aber die Nuts nicht zu betten und AK mit TPTK nicht zum SD zu bringen. Auch wenn es wie gespielt durchaus knapp am River ist in Hand 2, will nicht sagen dass man da nicht folden kann.
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.516
      jo hand 1 izi turnbet

      hand 2 shove ich auf jeden am flop. viele raisen da klein AJ oder so um nen bluffshove zu inducen.da tank ich dann 10 sekunden und shove mein AK könnt ich nie nie niemals folden.ich mein wtf wenn du da AK foldest minraise ich halt any flop.