größter Lernfortschritt

    • RainbowO
      RainbowO
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2008 Beiträge: 877
      So ich spiele zur Zeit 2/4 SH auf FT.

      Leider bin ich nur breakeven bis marginaler Winner.
      Durch den vorzeitigen Studiumsabruch habe ich mehr als genügend Zeit mich zu verbessern und auch das ist das Ziel der nächsten Monate.
      Ich will nicht kopflos im auto Pilot x-Tausende von Händen runterspielen um meine BR durch RB zu pushen, um diese dann spätestens auf 5/T an die Regs zu verschenken.

      So ich werd emir alle Artikel ab Gold erarbeiten und mehr Hände bewerten bzw. bewerten lassen.

      Jetzt meine Frage: Wodurch habt ihr euer Spiel am meisten verbessert?
      Wie wird man besser (es geht nicht um die Geschwindigkeit)?
      Was macht Benz0r (vllt ist das ja auch ein Ps.deler) bei 6tabling so viel besser als ich bei 4 tabling, das der 2/4 einfach mla mit mehr als 2BB crusht.

      Für jede Info, sowie Lerngruppen bin ich zu haben ;)

      Ach noch ne Frage.

      Wollte ne Session aufnehmen, aber leider ist mein Camtasia Trial abgelaufen.
      Gibt es noch ne andere Art aufzunehmen?
      Wollte frib von ner Session meine Handhistory schicken, doch diese wird ja sobald ich mein HUD von HM laufen lasse sofort aus dem Handhistory Ordner von FT herauskopiert. Wo wird die gespeichert, wie komme ich an sie heran?
  • 9 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Am meisten habe ich anfangs aus Videos und Büchern gezogen, später aus Handbewertungen.

      Man wird besser, in dem man sein eigenes Spiel analysiert und überarbeitet. Die Kernfähigkeit ist das Einschätzen gegnerischer Ranges (Handreading) und darauf aufbauend die Einschätzung der eigenen Equity.

      Es muss in HM eine Einstellung geben, wo steht, wo die importierten Files hingeschoben werden. Ich habe kein HM, kann dir also nicht sagen, wo. Vermutlich irgendwo in der Nähe des Importbereichs, oder in generellen Einstellungen/Optionen.

      Manuell kannst du das herausfinden, wenn du dir den Filenamen einer neuen Hand History merkst, HM zum Import gibst und dann eine Filesuche machst, wo sie denn gelandet ist ;)
    • RainbowO
      RainbowO
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2008 Beiträge: 877
      Dankeschön, werde ich mal suchen.

      Welche Bücher empfiehlst du denn?

      Habe bisher Small Stakes Hold'em (für Anfänger ganz gut, aber nicht mehr zeitnah) gelesen.

      Videos ja die sind wirklich gut.
    • XeroHTLP
      XeroHTLP
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 2.963
      Was immer wieder auch genannt wird ist sich selbst gedanken zu machen und jeden schritt zu hinterfragen <-- credit @ Natze
      ps - bin an u2u interessiert: skype xerohtlp
    • Colucci
      Colucci
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 334
      hab dir ne PM geschickt, wegen u2u und co
    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      auf diesen limits habe ich den meisten nutzen gezogen, indem ich hände bewertet habe ohne ende und mich intensiv im u2u coaching ausgelebt habe und mir ein privat coaching bei milamber gegönnt habe :)
      wie oben schon erwähnt, hauptskill den es nun zu entwickeln gilt, ist denken in ranges und rangereduzierung.

      ich find weighing the odds nicht schlecht, steht zwar wenig neues drin, aber es hat mir die mathematik nochmal viel viel näher gebracht.
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      was wir am meisten bringt sind u2u-coachings!
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Eine Zeit lang haben mich Videos weiter gebracht, später hauptsächlich eigene Analysen.
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Ich habe mir am Anfang alle Artikel ausgedruckt und sie mehrmals durchgelesen. Dann habe ich auch vermehrt Hände gepostet. Wenn ich heutzutage meine Hände von 2005 ansehe. :P

      Ich habe eigentlich in Sachen Education alles gemacht. Handbewertungen, Videos, Coachings. Wichtig ist aber, dass du Coachings und Videos nicht nur konsumierst. Wie auch schon mehrfach und vom großen Meister Korn vielzählig gepredigt. Aktives Lernen => Selber nachdenken.

      Mir haben dann auch sehr viel eigene Analysen mit PokerStove weitergeholfen. :)
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.385
      einfach tighter spielen hat bei mir geholfen