Pocketpairs aus EP und MP

    • tottigoal
      tottigoal
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 353
      Hi,

      wie spiele ich Pockets aus EP & MP am profitabelsten?
      limp/call ist für gute Spieler gut lesbar und daher nicht sonderlich rentabel, denke ich.

      Ab wann raist ihr niedere Pockets, ab wann 77+?
  • 10 Antworten
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      FR oder SH? SH raise ich alle PPs aus jeder Posi... FR hab ich nie wirklich gespielt, aber auf NL2-10 kann man die wahrscheinlich auch alle profitabel raisen...
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.405
      first in immer raisen
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      SH raisen, FR kann man sie auch raisen, aus den ganz frühen Posi die schlechten auch folden oder aber auf den unteren Limits doch limp/callen.
    • tottigoal
      tottigoal
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 353
      danke für die Antworten.

      Wie spielt ihr Pockets wenn ein openraise vom CO oder BU kommt, und ihr im SB/BB sitzt, lohnt sich da ein call auf setvalue?
    • thefolding1
      thefolding1
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 2.241
      kommt dauf an. wenn er nen hohen ATS hat 3bette ich ab und an schonmal, da seine range zu weit ist um auf setvalue zu callenn
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      im SB würde ich generell nur sehr selten callen, gilt praktisch für alle Hände, Gründe gibts zu Hauf im Forum oder in den Artikeln, ansonten paar Gedanken machen und evt. posten.

      im BB kann man sie vllt mal callen, rein auf Setvalue wird es aber selten profitabel sein, da Villianrange zu schwach ist, dann müsste er schon sehr loose broke gehen, sprich viel bluffen.

      Alternative ist, man gewinnt auch ohne Set öfters mal Pötte, allerdings ist davon zu anfang eher ab zuraten, gerade OOP, ohne Iniative ist es schwer +EV zu spielen.

      Selbst bei raises aus MP würde ich öfters von einem call auf Setvalue abraten.
    • ThisRiverIsWild
      ThisRiverIsWild
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2008 Beiträge: 2.160
      Eine Pauschalisierung ist wie immer mal wieder total sinnfrei. Auch SH muss es absolut KEIN standard sein any PP aus any position zu raisen. Wenn hinter mir 3 60/0 Spieler sitzen mit 20% fold to cbet macht es einfach keinen Sinn seine 2er zu raisen. Das nur mal als Beispiel.

      Zur OOP Frage: Kommt drauf an was für Implieds du dir gibst. Entscheidende Faktoren für die Implieds:

      - effektive Stacksize
      - gegnerische range -> gegen UTG-range eher callen als gegen CO-range (tight = pro, loose = contra)
      - Gegner an sich -> ist er postflop eher weak und geht wenig zum SD sinken die Implieds natürlich auch
    • Valyrian
      Valyrian
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 24.187
      (bezieht sich auf SH)

      ich calle oder 3bette (je nachdem) any PP, wenn ich Position habe (und davon auszugehen ist, dass ich nicht zu oft gesqueezed werde).

      ich calle aus den blinds ganz sicher nicht any PP, denn reines setminen wenn man OOP ist, ist außer gegen extrem schlechte Gegner -EV.

      ich openraise aus den frühen Positionen an manchen Tischen, insbesondere wenn ich davon ausgehen kann, dass die Leute die Position auf mich haben meinen raises Respekt entgegenbringen, also viel folden und die Blinds fischig sind und viel callen any PP, weil ich postflop IP spielen kann.

      ich folde im umgekehrten Fall, also wenn ich viel IP gecallt oder ge3bettet werde alle kleinen PP je nachdem wie extrem es ist bis hoch zu 88.
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.405
      3 totale calling stations hat man eigentlich selten hinter sich, kann man auch mit table selection umgehen, wenns einem nicht liegt
      und set value ist als pfa auf den donk limits einfach sehr hoch -> easy raise
      22 bis 55 kann vielleicht mal utg folden, wenn man vorher dauernd betrieb gemacht hat
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      In FR Spielen raise ich UTG erst ab 77+. Die hat den Grund das die Leute hinter mir meine percieved UTG openraisingrange crushen wollen (TT+,AQs+) und dementsprechend mit SCs und PP Sets machen wollen. Mit 22 hab ich dann ein Problem wenn mich die Nit vom Dienst auf nem 27Thh Board raist.


      Ab mittlerer Position raise ich dann auch mit 22+, da ich nicht mehr unbedingt erwarten muss 5 Leute zusammen mit mir im Pot zu haben nach jedem Raise.