Zoll bei teuren Uhren?

    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Ich finde im Internet überall, dass der Zollbetrag bei Uhren mind. 30ct, maximal aber 80ct beträgt, unabhängig vom Wert der Uhr.

      Hat jemand mal eine teure Uhr für 1k+ verzollt (über Versandweg, nicht selbst eingeführt) und kann das bestätigen.


      So wie ich das nun verstehe, kommt auf mich also zu:


      (Kaufpreis + Versandkosten) * 1,19 + 0,80€



      Wird als Wert der Kaufpreis (Rechnung sollte beiliegen oder kann ich liefern) oder der deutsche Verkaufspreis genommen?

      Weil wenn es der dt. Preis wäre, macht der Kauf im Ausland ja keinen Sinn mehr.


      Hoffe mir kann jemand mit Erfahrungen helfen :)


      LG Daniel
  • 11 Antworten
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Ja, aber MwSt. nicht vergessen.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      ich musste letzte woche noch etwas verzollen (aus USA bestellt) und dazu rechnung + kreditkartenbeleg zum zollamt bringen und dann wurde der kaufpreis inkl. versandkosten als berechnungsgrundlage genommen. und so hab ichs auch auf der zoll-website gelesen. also der tatsächliche kaufpreis ist relevant, nicht der deutsche preis, wenn man rechnung etc. vorweisen kann.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von Miggl
      Ja, aber MwSt. nicht vergessen.
      ist im * 1,19 drin





      kann das mit maximal 80ct kaum glauben, finde es aber gut :)
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Muss halt nicht alles verzollt werden, einige Dinge sind mehr oder weniger frei. Daher die 80 ct Cap.

      Trotzdem würd ich die Uhren lieber bei nem seriösen Händler hier kaufen und nicht bei irgendwelchen Chinamännern in Hongkong, sind doch alle gefälscht.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      naja, will mir die uhr halt in den usa kaufen, bei uns 1,7k€, dort 1,4k$ ... da lohnt es sich schon, werd natürlich nen seriösen onlineshop nehmen.

      preis ist auch uvp vom hersteller.
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      Original von dhw86
      naja, will mir die uhr halt in den usa kaufen, bei uns 1,7k€, dort 1,4k$ ... da lohnt es sich schon, werd natürlich nen seriösen onlineshop nehmen.

      preis ist auch uvp vom hersteller.
      link zum shop?
    • Flame98
      Flame98
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2008 Beiträge: 2.387
      google mal nach taric... kannst dich dort schlau machen, über evtl Zollabgaben für deine Uhr.

      Soweit ich weiß werden, zusätzlich zu den 19 % Einfuhrinlandssteuer, 4,5 % des Wertes als Zollgebühr fällig. Minimal werden 0,30 Euro erhoben, maximal 0,80 Euro, sodass in der Regel die 0,80 Euro fällig werden. Man kann das alles Anhand der Zolltarifauskunft auf der Website des deutschen Zolls nachprüfen.

      http://ec.europa.eu/taxation_customs/dds/tarhome_de.htm

      9101 Armbanduhren, Taschenuhren und ähnliche Uhren (einschließlich Stoppuhren vom gleichen Typ), mit Gehäuse aus Edelmetallen oder Edelmetallplattierungen -

      9102 Armbanduhren, Taschenuhren und ähnliche Uhren (einschließlich Stoppuhren vom gleichen Typ), ausgenommen Uhren der Position 9101

      eine von beiden wirds wohl sein.....
    • Django1980
      Django1980
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.022
      *push

      hat jmd. nen link zu nem guten Shop im In- oder Ausland? Will mir demnächst auch ne neue kaufen und einfach mal was rumstöbern/Ideen sammeln..
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Original von Django1980
      *push

      hat jmd. nen link zu nem guten Shop im In- oder Ausland? Will mir demnächst auch ne neue kaufen und einfach mal was rumstöbern/Ideen sammeln..
      Amazon.com
    • WildWildWuest
      WildWildWuest
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 820
      Also die 80ct. sind korrekt. Ist halt nen begrenzter Zollsatz auf Uhren, der bei teueren Uhren immer zum Tragen kommt.Dazu zahlst du die 19% Einfuhrumsatzsteuer (=Mehrwertsteuer), wie oben erwähnt.

      Als Zollwert wird der tatsächliche Kaufpreis + Versandkosten genommen.

      (Antwort eines Zöllners ;-)
    • ckgf
      ckgf
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 90
      Also wenn auf die 1,4k € noch 19% Einfuhrumsatzsteuer kommen, dann bist du ja schon bei 1666€. Wenn dann noch Versandkosten dazukommen lohnt sich das ja kaum noch, es seidenn du findest ein Anbieter, der noch billiger ist.