Unentschuldigte Fehltage

    • ratch
      ratch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2009 Beiträge: 252
      Hey,

      Und zwar mache ich nächstes Jahr Abitur allerdings habe ich mir schon einen unentschuldigten Fehltag eingehandelt..

      Ich hör auch immer von allen Seiten, dass diese von Arbeitgebern überhaupt nicht gerne gesehen werden, usw. :D

      Vor allem: Wenn ich jetzt einen unentschuldigten Fehltag habe taucht der dann nur im nächsten Zeugnis oder auch im Abiturzeugnis nächstes Jahr auf?

      Wenn ja, ist es sehr schlimm? :D
  • 21 Antworten
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.572
      a) Abi und dann arbeiten?
      Du solltest wohl eh studieren, da sagen die zu deinem Abizeugnis garnichts (NC muss stimmen) und nach dem Studium will keiner dein Abi-Zeugnis sehen.
      b) Persocheck
    • Nasenspray156
      Nasenspray156
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 108
      ich hatte auch massig fehlstunden und aufm abizeugnis stand keine einzige ;)
    • MrBeam06
      MrBeam06
      Silber
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.362
      mimimi

      sry, aber auf was für ner Schule machst den Abi?

      Ich hab an die 50 Fehltage in den Abisemestern und werd trotzdem nen Einserschnitt machen können. Zudem werden die Fehltage (zumindest an meiner Schule) nicht im Zeugnis erwähnt.

      Gruß Beam
    • PinoyPokerHayvan
      PinoyPokerHayvan
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2009 Beiträge: 74
      Hey ich bin auch in der gleichen Situation wie du! Ich mache auhc nächstes Jahr Abitur und hab ein paar unentschuldigte Fehlstunden. Ob dein unetschuldigter Fehltag im Zeugniss vom nächsten Jahr wieder auftaucht kann ich dir nicht genau sagen, aber auf deinem Abiturzeugniss ist er zu 100% nicht zu sehen.
    • B00m3R
      B00m3R
      Black
      Dabei seit: 04.08.2007 Beiträge: 412
      es darf nix negatives mehr im zeugnis stehen. soweit ich weiß steht dann nur noch drinn wennde keinen fehltag hattest.
    • csTFG
      csTFG
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 6.456
      Wie schafft man es denn, sich als Volljähriger einen unentschuldigten Fehltag zu organisieren?
    • Raimondo1904
      Raimondo1904
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2009 Beiträge: 209
      Fehlstunden, egal ob entschuldigt oder unentschuldigt, kommen NICHT ins Abizeugnis, egal wo du Abi machst. Nur wenns zuviel is, kannst du einen Vermerk bekommen bzw. nicht zum Abi zugelassen werden!
    • ButterflyEffect619
      ButterflyEffect619
      Global
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 3.281
      Original von csTFG
      Wie schafft man es denn, sich als Volljähriger einen unentschuldigten Fehltag zu organisieren?
      Naja, wenn Klausuren sind, dann muss man zumindest zum Arzt rennen und sich da ein Attest abholen.
      Außerdem gilt offiziell ein Fehltag unentschuldigt, wenn man die schriftliche Entschuldigung nach 4+ Tagen abgegeben hat...
    • ratch
      ratch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2009 Beiträge: 252
      Ja ich hab vor entweder direkt, oder mit einem Jahr Verzögerung nach dem Abi zu studieren.
      Dachte evtl. achten die von der Uni auch darauf.


      Vielen Dank für die Antworten :) dann brauch ich mir ja keine Sorgen machen :D
    • Predi87
      Predi87
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 113
      Falls du dich nach dem Abitur sofort irgendwo bewirbst hast du ein Problem, weil du das Abschlusszeugnis noch nicht hast und die Fehlstunden auf den Zwischenzeugnissen drauf stehen...

      Und aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass unentschuldigte Fehlstunden gar nicht gut ankommen und meistens ein Grund zum aussortieren sind ;)
    • GAbruzzi
      GAbruzzi
      Global
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 1.103


    • ratch
      ratch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2009 Beiträge: 252
      haha lustig

      Ich wurde spät eingeschult und bin einmal sitzengeblieben. Noch fragen :rolleyes:


      €: Alles klar, vielen dank für die ernst gemeinten Antworten.;) Kann geclosed werden hier
    • Buschm4nn
      Buschm4nn
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2008 Beiträge: 4.500
      Original von ratch
      haha lustig

      Ich wurde spät eingeschult und bin einmal sitzengeblieben. Noch fragen :rolleyes:


      €: Alles klar, vielen dank für die ernst gemeinten Antworten.;) Kann geclosed werden hier
      Ne, das erklärt alles...



      Srsly, schreib dir ne Entschuldigung, ich hab meine auch immer Stoßweise abgegeben, keinen hats wirklich gestört. Zum Zeugnis wurde ja genug gesagt.
    • Schoeneberg30
      Schoeneberg30
      Global
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 7.130
      lol @ 1 tag
    • MrSwain666
      MrSwain666
      Black
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 3.673
      ich hab fast mein abi nicht bekommen, weil ich mich nie entschudligt habe schriftlich -_-

      Musste meinem boss dann nen bier ausgeben
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.517
      Original von ratch
      Hey,

      Und zwar mache ich nächstes Jahr Abitur allerdings habe ich mir schon einen unentschuldigten Fehltag eingehandelt..

      Ich hör auch immer von allen Seiten, dass diese von Arbeitgebern überhaupt nicht gerne gesehen werden, usw. :D

      Vor allem: Wenn ich jetzt einen unentschuldigten Fehltag habe taucht der dann nur im nächsten Zeugnis oder auch im Abiturzeugnis nächstes Jahr auf?

      Wenn ja, ist es sehr schlimm? :D
      man könnte meinen du bist sogar aufm Gymnasium als Streber beschimpft worden.
    • alexanderhirth
      alexanderhirth
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 2.353
      Einer ist wirklich wenig & i.d.R. irrelevant, vor allem geht es um die Fehlstunden, lässt denn keiner der Lehrer die du an diesem Tag gehabt hättest mit sich reden dich zu entschuldigen?


      Bezieht sich jetzt auf BaWü, wird in anderen Bundesländern aber ähnlich sein:

      12.1/12.2/13.1/13.2: Nach Ermessen der GLK kann ein Eintrag a là "ratch kam seiner Schulpflicht nicht regelmäßig nach" bei den Bemerkungen eingefügt werden, jedoch nurnoch ohne die Nennung der Zahl an Fehltagen.

      Abizeugnis an sich: Ein Eintrag dieser Art ist rechtlich nichtmehr möglich, da Abschlusszeugnis.


      Sicher bin ich mir hierbei zu 100%, habe selbst in 12.2 solch einen Eintrag im Zeugnis bekommen (Lehrerliebling obv. :D ).
    • weirdal
      weirdal
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 557
      Bin meiner Schule seit 14 Jahren ~70 Entschuldigungen aus der Kollegstufe schuldig. Wenn das mal nicht noch irgendwann auf mich zurueckschlaegt... :f_eek:


      E: im Abizeugnis stand nix...
    • LockZ
      LockZ
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2010 Beiträge: 46
      also ich hielt als ich abi machte, den fehlstundenrekord der gesamten stufe, und entschuldigt habe ich mich so gut wie nie. hatte dann die k13 ne attestpflicht aufs augegedrückt bekommen, aber das wars. und auf keinem einzigen zeugnis stand was von fehlstunden. btw. hab in bayern abi gemacht.
    • 1
    • 2